Das größte Abenteuer meines Lebens

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Das größte Abenteuer meines Lebens

#1

Beitrag von christine-josefine » So 6. Nov 2016, 18:39

soll beginnen, wenn alles klappt, noch in diesem Jahr

noch warte ich auf den Notartermin - der Preis ist günstig
das Haus mit 1400 qm Grund ist in der Mitte von Annaburg und doch in einer ruhigen Seitenstraße.
Die Bausubstanz und das Dach sind gut,
Fassade 06 KopieDokumentname klein.jpg
Fassade 06 KopieDokumentname klein.jpg (262.46 KiB) 10132 mal betrachtet
Anbau 02Dokumentname klein.jpg
Anbau 02Dokumentname klein.jpg (162.37 KiB) 10132 mal betrachtet
Fassade 08Dokumentname klein.jpg
Fassade 08Dokumentname klein.jpg (113.8 KiB) 10132 mal betrachtet
Dachstuhl 02Dokumentname klein.jpg
Dachstuhl 02Dokumentname klein.jpg (173.02 KiB) 10132 mal betrachtet
die Fenster sind alte einfach verglaste, sie sollen bleiben und aufgearbeitet werden, evtl. Winterfenster vorgesetzt werden
das Holz ist noch gut, beim Abschleifen muß mit Mundschutz gearbeitet werden - wegen Bleiweiß
im nächsten Beitrag gehts weiter
Dateianhänge
Fenster 03 aDokumentname klein.jpg
Fenster 03 aDokumentname klein.jpg (209.42 KiB) 10132 mal betrachtet
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#2

Beitrag von christine-josefine » So 6. Nov 2016, 18:55

beraten wurde ich von 2 Thomassen und einem Tom :)
keiner hat mir abgeraten
wobei Thomas74 schon richtig gute Ideen zur Nutzung hat :)
vieles ist möglich in diesem Haus
der Vorteil der Stadtlage ist, dass Wasser, Abwasser, Strom und Stadtgas im Haus sind
vor allen das mit dem fließenden Wasser aus dem Hahn weiß ich zu schätzen seit ich bei Tom nur Wasser vom Brunnen hatte ;)

ich freue mich darauf, endlich rein zu können und mit dem Haus vertraut zu werden, die ersten Nächte werden bestimmt spannend

im Erdgeschoß ist die Gaststube
momentan noch vermüllt, aber der Verkäufer ist grade dabei das Haus besenrein zu machen
EG Gastraum 01Dokumentname klein.jpg
EG Gastraum 01Dokumentname klein.jpg (145.8 KiB) 10124 mal betrachtet
EG Gastraum 06Dokumentname klein.jpg
EG Gastraum 06Dokumentname klein.jpg (108.22 KiB) 10124 mal betrachtet
ein Anbau bei dem das Dach komplett marode ist, da war mal die Küche drin
d. h. da muß ziemlich schnell das Dach dicht gemacht werden, am besten noch diesen Winter
EG Anbau 01Dokumentname klein.jpg
EG Anbau 01Dokumentname klein.jpg (102.64 KiB) 10124 mal betrachtet
Gästetoiletten sind vorbereitet, d. h. gefliest und Wasser und Abwasser gelegt

im OG sind 7 Zimmer, Bad und Küche, sollte reichen für mich :pft:
2 schöne Kachelöfen, die nach erster Begutachtung funktionieren sollten
OG Zimmer Kachelofen weiß 01Dokumentname klein.jpg
OG Zimmer Kachelofen weiß 01Dokumentname klein.jpg (89.29 KiB) 10124 mal betrachtet
OG Bad 02Dokumentname klein.jpg
OG Bad 02Dokumentname klein.jpg (89.02 KiB) 10124 mal betrachtet
eine Räucherkammer gibts auch
so viel fürs erste
Fortsetzung folgt - hoffe ichjedenfalls :michel:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

mot437
Beiträge: 5434
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#3

Beitrag von mot437 » So 6. Nov 2016, 19:04

nete fotos fiel glük
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
lianehomann
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 357
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 08:43
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Klimazone 7b

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#4

Beitrag von lianehomann » So 6. Nov 2016, 19:06

Ich drück Dir die Daumen für Dein großes Abenteuer :hallo:

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#5

Beitrag von christine-josefine » So 6. Nov 2016, 19:09

dann gibt es noch ein Waschaus im hinteren Teil des Gartens, mit so einem schönem Wasserkessel und Feuer darunter
Waschhaus 10 klein.jpg
Waschhaus 10 klein.jpg (213.98 KiB) 10111 mal betrachtet
Waschhaus 08 klein.jpg
Waschhaus 08 klein.jpg (101.78 KiB) 10111 mal betrachtet
Waschhaus 06klein.jpg
Waschhaus 06klein.jpg (111.98 KiB) 10111 mal betrachtet
das Holz da drin ist der ehemalige Dachstuhl der Ruine
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1391
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#6

Beitrag von osterheidi » So 6. Nov 2016, 20:21

ah nu isses soweit....

Olaf
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#7

Beitrag von Olaf » So 6. Nov 2016, 20:28

Herzlich Glückwunsch und viel Glück auch von uns beiden!
Es sieht tatsächlich nach Abenteuer aus, aber einem schönen. Und Du wohnst ja in der ultimativen, wenn auch noch ungekrönten Selbstversorgerhochburg!
LG, an alle da in der Ecke, irgendwann schaffen wir es mal vorbeizukommen!
Cristina und Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#8

Beitrag von christine-josefine » So 6. Nov 2016, 20:34

ja, ich freue mich riesig darauf und scharre schon mit den Hufen
und weß auch, dass ich es bestimmt 1000mal verfluchen werde :pft:
und am 6. Januar 2018 gibts ein Wintergrillen in Annaburg
OG Räucherkammer 01 klein.jpg
OG Räucherkammer 01 klein.jpg (86.96 KiB) 10058 mal betrachtet
das ist die Räucherkammer
OG Treppenhaus 01 klein.jpg
OG Treppenhaus 01 klein.jpg (98.86 KiB) 10058 mal betrachtet
und das Treppenhaus im OG
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Benutzeravatar
Tilia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 406
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 12:08

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#9

Beitrag von Tilia » So 6. Nov 2016, 20:46

Mensch Christine ... da freu ich mich für Dich!!!
Ich drück Dir die Daumen, dass alles klappt!
Es ist doch wunderbar, das du dort schon Leute kennst und du Anschluß hast.
Etwas Eigenes ist einfach etwas Eigenes!!!
Viel Erfolg bei Allem! :klee:
"Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche."

Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 611
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#10

Beitrag von patrick7 » So 6. Nov 2016, 20:49

Ich wunsche dir viel erfolg!

Möchtest du wieder eine Gaststätte draus machen?

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“