Projekt Waldgarten

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Di 10. Okt 2017, 20:58

Bausatz montiert und der ist wirklich gut gemacht. Habe lediglich einen eher unfähigen Schraubenzieher benutzt und das ganze gemütlich in maximal einer Stunde montiert. Mit dem passenden Werkzeug eine Sache von 20 Minuten, alles sehr durchdacht.
Zwei kleine Probleme: Da sind Magnete für den Deckel dabei und ich bin nicht ganz sicher was ich damit anfangen soll. Gehört aber nicht wirklich zum Bausatz sondern zur Urinabtrennung. Und da sollte eine Schablone zum bohren beiliegen die ich nicht finden kann. Bohren ist nicht ganz richtig, die Urinabtrennung muss mit 4 Schrauben befestigt werden, frei Hand ginge auch, wollte es nur nicht versauen. Ist aber beides auf hohem Niveau gejammert, der Bausatz ist wirklich gut und passgenau gefertigt, Eimer und Schlauch passen gut rein und das ganze ist sehr durchdacht.

Video ist online: https://www.youtube.com/watch?v=bBq0_efo56I (link geprüft, leider ein paar Windgeräusche im Video).
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Lehrling am Mi 11. Okt 2017, 12:13

das sieht echt gut aus!
ich würde das Holz allerdings noch behandeln für längere Haltbarkeit, gerade weil es draußen steht.

Danke fürs Zeigen.

liebe Grüße
Lehrling
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
...Frage über erfolgreiche Medikamente und daß dadurch weniger PatientInnen zu behandeln sind...
Benutzeravatar
Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 1760
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Mi 11. Okt 2017, 13:43

Habe es vor dem Zusammenbau mit Öl eingelassen wie angegeben. Muss das 2 mal?
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon mot437 am Mi 11. Okt 2017, 16:00

man kan ein test machen auf dem holz mit nem lapen nochmal auftragen und wen es in 15 minuten nicht mer eingezogen ist ist das holz gesätigt genug
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6090
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Sa 14. Okt 2017, 09:42

Müsste gut eingelassen sein, habe aber vorsichtshalber einen Regenschutz drüber geworfen. Muss auch das Toilettenzelt entsorgen und mir was anderes überlegen. Noch nicht endgültig installiert aber von meiner Tochter für gut befunden (das Wort Quantensprung kennt sie nicht, sonst hätte sie es benutzt^^):

Bild

Funktion ist der Hammer, ohne es abschließend zu beurteilen 2 Probleme:

- Für einen Kinderpo wird die Trennung nicht immer funktionieren. Urin in den Tank geht, aber eine fünfjährige hat einfach zu kurze Oberschenkel. Der Kinderaufsatz wäre vielleicht eine sinnvolle Ergänzung.
- Der Urintank ist ein bisschen kompliziert zu positionieren. Der muss entweder viel tiefer damit man den Schlauch nicht perfekt verlegen muss, oder man muss...den Schlauch perfekt verlegen.
Ich werde vermutlich den Tank gleich entsorgen und den Schlauch ins Gebüsch legen. Die Menge an Urin die da entsteht verkraftet das Gebüsch, ist ja nicht so dass da eine ganze Fußballmannschaft aufs Klo geht.

Meine wurzelnackten Pflanzen sind am Mittwoch gekommen und ich habe die Wildfruchthecke gepflanzt. Natürlich sind es 2-3 Sträucher zu wenig, aber das werde ich mit Stecklingen regeln. Habe 2 Videos draus gemacht (wie man wurzelnackt pflanzt und was ich wo in die Hecke gesetzt habe) die heute nachmittag online gehen. Keine falschen links mehr, wer es sehen will wird es wohl finden denk ich.

Ich hatte meinen Nachbarn gefragt ob ich ein paar seiner Bäume am Zaun ein bisschen stutzen darf damit da morgens früher Sonne hin kommt. Dachte schon er nimmt es mir krumm, tatsächlich hat es ihn motiviert seinen halben Garten zurück zu schneiden und ich habe in der östlichen Ecke (oben am Zaun wo der Topas steht) jetzt Sonne ab 10 statt um 13 Uhr. Den Schnitt hat er klein gemacht als ob er ihn in Säcken entsorgen würde und ihn mir dann über den Zaun geworfen...hat mich 10 MInuten gekostet den als Mulch unter zu bringen. Das Leben kann so schön sein (erwähnte ich bereits...). Ich habe das Gefühl dass die ganze Aktion unsere Nachbarschaft auf ein ganz anderes Level gebracht hat, wir wollen jetzt Wege und Parkplätze zusammen "renovieren" (wohlgemerkt seine Idee und mein Parkplatz...). Ich hatte wirklich Glück mit dem Garten!

Bild
...da erkennt man wohl nix, mache nachher ein besseres Bild...


Bei dem schönen Wetter hat sogar der DWD empfohlen, man möge doch jetzt effektive Mikroorganismen im Garten ausbringen damit die sich vor dem Winter vermehren und im Frühjahr gleich starten. Ist vielleicht doch weniger Vodoo als manche hier behaupten würden. Auch eine befreundetet Mikrobiologin hat zwar noch nie davon gehört, hält aber die Grundidee für absolut plausibel. Bei Nahrungsmittel und Zahnpasta musste sie dann aber trotzdem lachen. Habe dem entsprechend gestern den halben Garten gut mit EM benetzt, der Rest ist heute dran. Sobald mal Regen angesagt ist und die Vegetation ein bisschen weniger ist verteile ich noch Gesteinsmehl auf der ganzen Fläche und bin damit für diese Saison eigentlich fertig.

Muss noch ein bisschen aufräumen, sowohl der Herbstschnitt als auch diverse Kartons etc. liegen im Garten und in der Hütte rum und es sieht ein bisschen chaotisch aus. Eventuell mache ich manchmal zu viele Dinge gleichzeitig...

So langsam muss ich mir einen guten Plan für die Logistik Teich/Trockenmauer überlegen, da ich definitiv über den Winter die Baustelle los werden will. Ist leider eine Menge Material dass zwar am Ende alles im Garten (v.A. hinter der Mauer) verschwinden wird, aber bis dahin getrennt voneinander irgendwo gelagert werden muss. Will nicht m²-weise Folien kaufen und verlegen. Mal schauen wie ich das hin kriege. Die nächste Saison soll einen deutlichen Schwerpunkt auf Details und Ästhetik legen.

Genießt das schöne Wochenende!
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Sa 4. Nov 2017, 08:49

Update:

Bild
Luftbild von vor 2 Wochen, sieht meiner Planungsskizze ziemlich ähnlich^^

Bild
Habe ziemlich viel Grasschnitt und Laub von den Nachbarn bekommen und ein paar Experimente gestartet: der Kräuterspiralkompostmeiler...

Bild
ganze Parzellen mit Heckenschnitt abgedeckt...

Bin ein bisschen tippfaul da ich mein Handgelenk überlastet habe und es sich mit Schiene schlecht tippt...habe fleißig Videos von allem gedreht. Zudem starte ich heute Nachmittag eine Videoserie "wie man einen Waldgarten anlegt" mit einem Teaser der u.A. Fragen und Wünsche einsammelt; falls jemand gern Videoanleitungen sieht und viele Fragen zum Waldgarten hat kann er/sie die dort stellen, dann packe ich sie mit in die Serie. Falsche Links spare ich mir mal wieder...

Eins noch: Habe vorgestern eine Andenbeere geerntet, die war so groß wie ein Tischtennisball und sah aus wie eine Ohsenherztomate....und war so lecker dass ich nicht mal ein Foto davon habe! Der Waldgaren funktioniert bisher wirklich gut, muss ihn nur Winterfest machen wenn meine Hand wieder ganz ist.
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon marabu am Mi 8. Nov 2017, 20:16

Hallo,
folge deinem Faden ja immer wieder. Und finde es schön, was sich seit Beginn getan hat. Und auf deinPost von 14. Oktober - es ist vielleicht nicht im Detail zu sehen, was da wächst aber es ist sehr klar erkennbar, dass es Struktur bekommt und sehr schön wirkt!! :)
Alles Gute weiterhin und gute Besserung für die Hand!
Grüße
Marabu
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen
Benutzeravatar
marabu
 
Beiträge: 904
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Mi 8. Nov 2017, 20:54

Danke für deinen Zuspruch und den Hinweis, ich bin so oft dort dass ich die Entwicklung manchmal verpasse. Ich schätze in 6 Monaten wird es zum ersten mal ein bisschen waldartig aussehen wenn nichts erfriert.
Und danke für die Genesungswünsche, kann ich gut brauchen, das wird sich ziehen....
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon marabu am Mi 8. Nov 2017, 20:59

Was hast du denn an der Hand?
Kennst du Beinwellsalbe? Finde ich immer sehr hilfreich bei überbelastung...
Mache sie halt meist selber. Aber es gibt sie auch in Drogerien, soweit ich weiß.
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen
Benutzeravatar
marabu
 
Beiträge: 904
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a


Re: Projekt Waldgarten

Beitragvon Torsten am Mi 8. Nov 2017, 21:44

Sehnenscheide, benutze Arnika und Beinwell, aber außer Ruhe hilft da wohl nichts. Habe zu lang gewartet, jetzt zieht es sich.
Agriculture is really the domestication of Humans.
(Toby Hemenway)

Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c/ProjektWaldgarten
Benutzeravatar
Torsten
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:02
Wohnort: 7a
Familienstand: verliebt


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste