Toms All­roun­derhof

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Di 11. Sep 2018, 20:13

heute war ich imer noch am haushalten und noch fast nix geerntet und bereit füer morgen
ob ich wol nur mit ein par kistchen hin sol und lieber schlafen gehen oder noch mit der taschenlampe ernten sol weis ich noch nicht aber bin eigentlich müede
mal schauen fileicht stel ich den weker
heute sind noch zwei küken geschlüpft
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6145
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon connymatte am Di 11. Sep 2018, 20:43

wieviel 100 Küken hast du den dieses Jahr?
Alt genug um es besser zu wissen,
Jung genug um es nochmal zu tun!
Benutzeravatar
connymatte
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 22:12
Familienstand: verpartnert


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Di 18. Sep 2018, 21:59

meinst du insgesamt oder nur meine eigenen ?

es läuft sofiel und mit nun 2 markttagen und somit 2 erntetage pro woche bin ich zimlich ausgelastet drum kom ich nicht mer so fiel ins internet

hab auch gerade besuch muter und stiffater sind hier und wier mauern scheune und heute nachmitag gings ans mül fortschafen gestern haben wier noch eine felende tüere am haus eingessetzt
der markt in pretin wirt imer besser
for dem wochenende war auch mal noch schlachttag nun sind die hälfte der häne endlich mal weg
das beruhigt die stallage schon mal bischen
5 müsten noch
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6145
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Oli am Mi 19. Sep 2018, 09:03

mot437 hat geschrieben:for dem wochenende war auch mal noch schlachttag nun sind die hälfte der häne endlich mal weg
das beruhigt die stallage schon mal bischen
5 müsten noch

Hast du mal Mönchspfeffer zur 'Kapaunisierung' versucht?
Wir hatten letztes Jahr eine Voliere voll Marans-Hähne und haben das gemacht, das lief gut da drinnen.
Und da Mönchspfeffer auch noch ein schönes Gewächs ist, habe ich gleich mal einen Strauch organisiert, vielleicht kann man sich damit dann selbst versorgen.
Benutzeravatar
Oli
 
Beiträge: 2013
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon 65375 am Mi 19. Sep 2018, 09:25

@Oli
Verfütterst Du dann die Samen? Oder auch das Grünzeug?
Hab da grade mal drüber gelesen, das ist ja genial! Mir fallen da gleich noch andere Einsatzgebiete für diese Kräutermischung ein........
https://alacarte.at/essen/der-gechillte-hahn-20154/
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5519
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Oli am Mi 19. Sep 2018, 11:20

Den von dir verlinkten Artikel habe ich damals dem Vorsitzenden vom Geflügelzuchtverein gegeben, den finde ich toll geschrieben und der spricht - glaube ich - auch die tendentiell eher skeptischen Geflügelhalter und Landwirte an. :)

Ich habe nur die Samen gefüttert, war eine Packung, die man mir im Landhandel besorgt hat, die kannten das nur für Hengste.
Mein Mönchspfefferstrauch sieht sehr vital aus und ich bin gespannt, ob ich davon ernten kann, denke schon. Große Mengen brauchte ich auch nicht, habe etwa 1 gehäuften Esslöffel für (ich glaube) 7 Hähne benutzt pro Tag und die waren wirklich gechillt obwohl sie sich in der Voliere nicht so aus dem Wege gehen konnten.

Ob man das Grünzeug auch verfüttern kann habe ich noch nicht rausgefunden und noch ein wichtiger und interessanter Punkt wäre, ob die Wirkung auch zuverlässig wieder nachlässt wenn man Möpf absetzt. Denn wenn man als Züchter die Hähne solange vergesellschaftet bis sich zeigt, wer die besten Anlagen als neuer Stammvater hat und dann kann er nicht - das wäre übel. :aeh:

Aber für die reine Mast bombig.
Benutzeravatar
Oli
 
Beiträge: 2013
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 19. Sep 2018, 23:26

nein hab ich nicht
hab die häne aber schon lange weghaben wolen
die fünf fertragen sich noch

heute war ich nicht beim markt da ich gestern nicht zum ernten kam auch
wier haben dafür einiges am haus wider geschaft am winterfest machen und ferputzen und ich hab steine geputzt und ab dem dach geholt füer morgen weiterzumauern da kam noch ein helfer füer ein par stunden dazu den ich letzthin kenenlernte
und muteer hat heute n grosteil der tiere gemistet
ich war auch noch n haus besichtigen wo ich eft ende monat 320 m2 bieberschwanzziegel holen sol an einem wochenende
am samstag kan ich dort ferhandeln wie das abget ob ich die selber runter nemen mus
mal schauen
und der zeitungsartikel war n foler erfolg
es komen imer wider besucher
mal schauen was sich draus ergiebt
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6145
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 26. Sep 2018, 19:52

und schon wieder n par tage um
meine mutter und ier man sind wider gut in der schweitz angekomen gestern
und ich bin gestern abendnoch fast krank geworden und hab ne tablete genomen das ich heute zum markt konte
hate auch kein benzin mer hier so das ich mit dem farad gehen muste
das zog sich hin
der markt war eigentlich schlecht besucht aber dank einer kundin die mier negrosbestelung abnam konte ich trotzdem was aufschreiben
danach ging ich ne bodenfraese anschauen die seit 17 jaren nicht gelofen ist aber aus erster hand und mit pflug
das waer n traum aber es habe jemand noch das forkaufsrecht
und ich könte auch mit gemüesegutscheinen betzahlen
dan war ich beim altmetal seit langem wider mal und hab endlich n grassschneider füer die enten ergatert füer ca 3euro
das suche ich schon lange

die letzte wochen fersuche ich imer noch die materialliste zu erstelen füer die kläranlage
28 meter ror braucht es erst mal schon :ohoh: bei obi war das schon fast 70 euro
und sonst hate nimand das überhaubt was ich suchte
und bei der kläranlage felt wol irgendwas wie elektrische belüftung oder so
aber wirt wol schon noch was werden
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6145
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon strega am Mi 26. Sep 2018, 21:55

hey mann, kannste nicht irgendnen Minijob annehmen und etwas Kohle machen?

Das würd mich nerven, diese total gigantisch essentielle Geldknappheit.
Bin nun auch doppelt weit unter der sogenannten deutschen Armutsgrenze und leb gut da....
aber deins kommt mir nun doch etwas stressig vor....
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1785
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 26. Sep 2018, 23:59

da bin ich dran
fersuche schon das auch noch unter den grosen hut zu bringen den ich mier angezogen habe
doch hat der tag irgendwie wol doch nicht imer genug stunden dazu
und mein ziel war ja das ich fom eigenen land lebe
und das bedingt das ich etwas aufbaue und warten mus auf die zinsen meiner bemühungen

und ich bin momentan schon ser glüklich das ich dieses jar doch nicht alzufiel schlechter dastehe als letztesjar das daserste war
ich denke one den totalausfal des gemüeses dieses jar auf dem feld haete ich nun sicher schon ab nächstes jar schwartze zalen
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6145
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste