Toms All­roun­derhof

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Thomas74 am Mo 1. Feb 2016, 20:26

:hmm: nicht, daß die bei mir auf dem Hof stehen... Weil ich ja da als Kunde geführt bin...
Optimismus ist,bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!" zu rufen...
Benutzeravatar
Thomas74
 
Beiträge: 856
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 17:29
Familienstand: verheiratet


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 3. Feb 2016, 20:49

dienstag
angefangen hab ich heute mit garten ausjaeten
dan for der scheune for der ehemaligen werkstat platz abhumusiert
und inen angefangen zu raumen
hate ja for diesem raum ser fiel angst muelmaesig aber trotzdem waker schon ein fiertel geraumt
nur ab und an kamen mier fast traenen wen ich wider schraubenschluesel schraubendreher und aendliches in die finger bekam
ales total hinueber ....nix retbar :ohoh: und ich kenne mich aus mit werkzeug reten das rostig aussiet
aber hier ....nix zu machen
zwei rorzangen hab ich zur seite gelegt ..aber glaube nicht das ich es schaffe aber fersuchen mus ich es dan wen ich mal dran gehe
die kueken scharen mier noch den fusboden in der kueche weg ... hab sie drum heute das erste mal rausgelasen in den kuekenauslauv
mulden sind imer noch nicht da
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6004
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 3. Feb 2016, 20:53

mitwoch heute
als erstes telefonierte ich mit dem muldenunternemen die mulde solte nachmitags komen
angefangen habe ich mit brennholz saegen als ich genug trokenes fuer die kisten hate hab ich den holunder fon forgestern gesaegt und gespaltet
den briefkasten den alten demontiert
garten umgestochen weiter sogar tannenwurzeln komen nun in den weg lach
und n groser haufen material wieder ausgesiebt
mulden kamen und kamen nicht um 4 hab ich angerufen ... der chef sagte sein angestelter rufe mich gleich an auf mein telefon hin .....30 minuten spaeter imer noch kein telefon und ich wil wider raus zum arbeiten wird fruh genug dunkel .....
da ging nimand mer ran in der firma als ich nachfragen wolte
da ging ich halt arbeiten und legte das mobile nach drausen das ich es hoeren kan aber nuetzte doch nix anruf in abwesenheit :motz:
da fersuchte ich rukruef aber ging nicht :motz: ploedes mobile
zum gluek ruftte er nochmal an
nun sagte er das er heute nicht mer komen kan ..... :hmm: ??????
und fuer das wartete ich ne halbe stunde im haus for dem telefon .......das mier der cheff dort das nicht sagen konte ........????
aber wenigstens hat er mier nun fersprochen morgens um 8 hier zu sein
was mier aber nun noch aus einem anderen grund ein bischen grumel gibt
den der nachbar kam forbei und hat fuer morgen schnee und regen angekuendigt ........
und ich sol nun aleine 5 kubik schut schubkaren in diese mulde
und alteisen auch noch
auf die ich seit montag warte .... da war das weter noch besser
seis darum ich mache das was ich kan
hab ja nun schon ser fiel ausgesiebt und forbereitet
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6004
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Kleinerklaus am Mi 3. Feb 2016, 21:35

hallo Tom,

schön das Du vorann kommst.

mot437 hat geschrieben:zwei rorzangen hab ich zur seite gelegt


hast Du keine?
brauchst Du die?
mit wievielen kannst Du gleichzeitig arbeiten?
kannst Du die Verkaufen?
bekommst Du mehr als Du reinsteckst?(8,50€ Mindestlohn je Stunde+ KV +RV+ Schmirgelleinen+ Rostlöser)
hast Du mir nicht gesagt "ich muß loslassen lernen"?

FANG AN!

ALTEISEN!

Klaus
Benutzeravatar
Kleinerklaus
 
Beiträge: 690
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 22:33
Wohnort: Spreeaue bei Cottbus


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon mot437 am Mi 3. Feb 2016, 22:21

die eine waere schon zimlich gross und tol wen sie gienge
und rorzangen braucht man wirklich oft zwei wen man das ror halten mus beim aufschrauben

wuerde mich schon freuen noch was von dem werkzeug hier zum leben erweken zu koenten
aber fileicht geb ich dan auch auf wen ich merke das es keinen sin hat oder ich keine zeit habe
und momentan bin ich ja eh nicht eingerichtet dafuer
imerhin koenten sie sonst als deko an die wand :lol:
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6004
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Kleinerklaus am Mi 3. Feb 2016, 22:25

Tom,

Deko

an die Wand?

Du??

nie

also!!

ALTEISEN

in Deiner Sammlung sind genug Rohrzangen!
ales andere sollte mich arg wundern

Klaus
Benutzeravatar
Kleinerklaus
 
Beiträge: 690
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 22:33
Wohnort: Spreeaue bei Cottbus


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon der elch oh schreck am Do 4. Feb 2016, 03:22

@KleinerkKlaus
Lass Ihm doch seinen Spass an für Dich kleinen Dingen. Bedenke er ist nicht Du.
Er rechnet nicht in Mindestlohn oder Geld.
Irgendwie gefällt mir Seine Geschichte und ich würde sogar bezahlen sie weiter zu lesen.
Wobei ich zugebe deutschland den Rücken gekehrt zu haben.
Ich habe 1000 Menschen kennengelernt, die konnten perfekt schreiben . und , setzen waren geschult im Verkauf....
Nur habe ich unter den 1000 oben genannten keinen gefunden dem ich zum unterhalten ein Bier ausgeben würde. ;-)
Im übrigen und das sehe ich so ... Tom muß ein mensch sein der viel (ohne mindestlohn) frei gegeben hat.
Erkennt der geneige Leser an : http://eindachfuertom.ch/index.php/unterstuetzer
Komisch wie ich als deutscher Ausländer in spanien nur Münchenbuchsee auf der Seite lese ;-)
Was ich nun schön finde ?
Ich würde gern mit Tom gemütlich ein Glas trinken wird leider wohl nie geschehen
Leute er ist der wo viele von euch innerlich hin wollt ... und er lebt es vor.

ok 2,18 Uhr somit ist mein Posting irrelvant weil wer um die Zeit schreibt nach deutschem denken besoffen sein muß ;-)

inn dem Sinne nen elch zur Nacht
Benutzeravatar
der elch oh schreck
 
Beiträge: 421
Registriert: So 30. Jan 2011, 09:13


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Kleinerklaus am Do 4. Feb 2016, 20:25

der elch oh schreck hat geschrieben:Tom muß ein mensch sein der viel (ohne mindestlohn) frei gegeben hat.


ohne Mindestlohn und ohne lange Diskussion; ja ist er!!

ich hatte das "Vergnügen" große Teile seiner Sammlungen zu sehen.
mit eigenen Augen
und anzufassen
mit eigenen Händen
ich weiß also was ich schreib!

:lala: , ja haben wir auch; ich bin dann ins Bett und Tom? palettisieren bis halb sechs :aeh:

der elch oh schreck hat geschrieben:Leute er ist der wo viele von euch innerlich hin wollt ... und er lebt es vor.


was ich gesehen hab, da will ich nicht hin!

Kk
Benutzeravatar
Kleinerklaus
 
Beiträge: 690
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 22:33
Wohnort: Spreeaue bei Cottbus


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon centauri am Fr 5. Feb 2016, 08:07

Und ich möchte dort auch nicht hin. :)
Dann wäre ich der Knecht meiner eigenen Sachen.
Wenn ich nicht ab und an Sachen verkauft oder verschenkt hätte wären meine Gebäude voll gestopft und
die 5500 m2 ums Haus wären auch belegt.
Klar hätte ich dann 100 verschiedene Pflaster- und Randsteinsorten.
Bodenaushub bis zum Horizont, Baustahlmatten, Schalung usw..
Ich bräuchte auch keine 3 Aebi's. Ein gut ausgerüsteter reicht vollkommen aus.
Hatte auch noch nie 10 Schubkarren, noch nicht mal als ich noch 6 Leute beschäftigte.
Klar brauche ich z.B. mal eine Rüttelplatte oder einen Rüttelstampfer, (hatte ich jeweils 2 davon).
Nur die bis zum Tag X vor zu halten?
Und dann muss ich das Teil noch 2 Std reparieren weil es sich tot gestanden hat.
Das muss man nicht haben. :rot:
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4592
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Toms All­roun­derhof

Beitragvon Thomas74 am Fr 5. Feb 2016, 10:29

Ist doch wirklich seine Sache, oder?? Wenn er sich so wohl fühlt...
Gibt ja keine Vorschrift,wieviel jeder haben darf. Solange er nicht wieder damit umzieht... :mrgreen:
Optimismus ist,bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!" zu rufen...
Benutzeravatar
Thomas74
 
Beiträge: 856
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 17:29
Familienstand: verheiratet


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste