Toms All­roun­derhof

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3291

Beitrag von mot437 » Fr 11. Sep 2020, 23:53

meine herbstkartofeln blühen
letzte woche waren woofer da nun stet das brunenbordreibein und am scheunendach ist auch was gegangen
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3292

Beitrag von mot437 » So 13. Sep 2020, 15:07

gestern hab ich begonen mit brunenplunchen es get besser als ich dachte
heute hab ich wider 25cm geschaft in ca 2stunden
und heute morgen emd geschniten eine wiese wolte ich noch schneiden heute der mäher stet noch drausen
aber nun erst mal in den tunels gieskontrole etwas setzen und dan und tiere kontrole
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 795
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Toms All­roun­derhof

#3293

Beitrag von Brunnenwasser » Di 15. Sep 2020, 09:42

Moin Tom,
gestern hab ich begonen mit brunenplunchen es get besser als ich dachte
heute hab ich wider 25cm geschaft in ca 2stunden
Ich hoffe du verwendest auch Brunnenrohr. Ansonsten die Auflast erhöhen. 25 cm in 2 h - das ist ein bisschen wenig. Gewicht ist alles.
Vor dem Plunschen den Bodengrund auflockern!

mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3294

Beitrag von mot437 » Mo 11. Jan 2021, 22:26

hallo
so das neue jar ist gestartet
und mein scheunendach ist endlich gedekt
vogeleinsperpflicht ist gerade wobei die tiere das ser gelasen nemen
auser das sie wenig legen
habe nun zwar diferse ausenvoljeren gedekte für einige stäle das entlastet auch
es sind nun auch nur noch die hälfte stäle besetzt da ich einiges schlachten konte fon den flugenten und hänen und den rest ser zusamengelegt habe
hab heute gezält und bin nur noch auf 10 stäle gekomen
heute hate ich wider werkstattag ich fersuche nun ordnung reinzubringen
ein projekt wo ich gerade auch dran bin sind abrollegenester
im haus hab ich n neuen ofen angeschlosen der heitzt tol aber schlukt auch einiges an holtz
Sei gut cowboy

Winnie07
Beiträge: 751
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Toms All­roun­derhof

#3295

Beitrag von Winnie07 » Di 12. Jan 2021, 20:00

Wie viele Hühner hast du derzeit, Tom?
lg
Winnie07

mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3296

Beitrag von mot437 » Mi 13. Jan 2021, 15:55

hab extra für dich gezält 78 kam heraus und ca 30 enten und mit den wachteln perlhüner tauben pfau ect bin ich momentan sicher imer noch auf 150 tieren trotz dem fielen schlachten
wobei bei den hünern auch häne und junghenen mitgezält sind das ferfälscht das bild etwas das angestrebte ziel sind ja legende hüner
15 flugenten und ca 7 häne sind imer noch zu leicht und solten noch richtung sibirien

was mich freut ist das ich ser erfolg hate mit den seidenhünchen da sind es fast wider 10 henen die laufen in ferschidenen farben
Sei gut cowboy

Winnie07
Beiträge: 751
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Toms All­roun­derhof

#3297

Beitrag von Winnie07 » Mi 13. Jan 2021, 21:19

Das ist einiges an Federvieh 👍
lg
Winnie07

mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3298

Beitrag von mot437 » Mo 1. Feb 2021, 12:42

gestern hab ich angefangen balken aufzutrenen mit der handkreissäge das ich nacher diferse kleine bauten endlich beenden kan
eswaren einige 20 mal 16er balken wo ich jetzt 10 mal 16 habe
das reicht auch längstens warscheindlich könte ich die auch nochmal auftrenen
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 9174
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Toms All­roun­derhof

#3299

Beitrag von emil17 » Mo 1. Feb 2021, 14:26

Ich kenne ja deine Projekte nicht, aber:
alte Nägel sind der Tod der Säge
bei astiger Ware gibts viel Abfall, weil das Stück mit dem Ast dann einen viel grösseren Teil des tragenden Querschnitts verliert.
Bei ganzem Querschnitt kann man den Balken oft so legen, dass der Ast in die Druckzone kommt.
Auftrennen kann man immer.
Ich mach sowas deshalb nur, wenn ich ein konkretes Projekt habe.
Derzeit ist viel Käferholz im Angebot, das für fast alles gut genug ist, da kann man sich auch nochmals überlegen, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt.

Du kannst auch mal bei Abbruchunternehmen anfragen, beim Rückbau von Dächern gibt es z.B. kilometerweise Dachlatten, die man nur noch ausnageln muss und deren Entsorgung etwas kostet.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

mot437
Beiträge: 5444
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Toms All­roun­derhof

#3300

Beitrag von mot437 » Mo 1. Feb 2021, 14:57

sind ales gesamelte ausgenagelte altbalken (und for dem sägen prüfe ich nochmal natürlich)die ich troken lagerte
und ich hab nun for die holtzplanung zu machen für die difersen projekte und da ich nirgend solchen querschnit brauche sondern 10 cm loker reichen hab ich mich dem gewidmet trotzdem ist es schwirig sich übersicht zu ferschafen über gestapelte haufen in jeder dimension und länge und zustand die pasenden für jedes projekt zu separieren
ich weis noch nicht wie ich forgehen sol
ob ich erst doch genauere pläne mache oder ein projekt faforitisiere
in beiden fälen laufe ich gefar das es schlusendlich nicht reicht
da waer wol doch beser erst ne infentarliste zu machen und dan die pläne nach dem forhandenen holtz

noch neues an bauholtz anzuschlepen ist momentan nicht gedacht da ich nun wo die scheune soweit gedekt ist nun auch mal die balken erst wegbrauchen wil das es platz gibt für ales ans trokene zu stelen was überal noch drausen stet
Sei gut cowboy

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“