Das kleine Projekt!

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon Wildling am Mo 19. Nov 2018, 17:51

Das ist schon hart,wie der Pferdemann hier öffentlich andere diffamiert...

Wenn er Probleme hat,sollte er persönlich auf ihnen herumtrampeln und nicht im boulevard-forum...oder hat er Gefühle des Neides in sich,oder die Angst,in der Nahrungskette unter jemand anderem zu stehen? :hmm:

Kehre mal vor deiner eigenen Tür centauri...
Benutzeravatar
Wildling
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am Mo 19. Nov 2018, 18:11

Ach Wildling hat dich das jetzt so getroffen.
Leider habe ich nur eine Aussage von einem Freund weiter gegeben. Und was kann ich dafür das er sich als Schauspieler sieht? :aeh:
Benutzeravatar
centauri
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon Wildling am Mo 19. Nov 2018, 18:19

Mich trifft hier gar nix...
Benutzeravatar
Wildling
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am Mo 19. Nov 2018, 19:23

Dann ist es ja gut das du wenigstens einen Beitrag geschrieben hast. :)
Benutzeravatar
centauri
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon viktualia am So 2. Dez 2018, 12:47

centauri hat geschrieben, hier: https://www.selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=15506&start=3030#p373349

Ordnung und Tom!
Krasser gehts nicht! ;)
(War gut gemeint)

ich hab geantwortet:

Es gibt kein <Gut und Böse>
es gibt nur <Gut und "Gut gemeint">
:has:
worauf er meinte:
@Viktualia
ja das soll es geben. Es gibt auch Leute die einem Ehrlichkeit nicht zu gestehen weil es von der Grundeinstellung nicht sein kann. ;)

Über wessen "Grundeinstellung" sprichst du?
Und wieso "Grundeinstellung", meinst du nicht schnöde "Meinung"?
Ich bin der "Grundeinstellung", dass du dich mit deinen abfälligen Bemerkungen zurück halten sollst,
auch wenn du sie für wahr hälst.
Denn ich habe die Meinung, dass deine "Meinung" (deine "ehrliche Abfälligkeit") in Toms Faden nicht reingehört,
wenn man die "Grundeinstellung" hat, SEIN Tagebuch zu respektieren.

Oder vertrittst DU jetzt die Grundeinstellung, wir sollten hier mal über die "Ehrlichkeit von Meinungen" disskutieren?
Hier oder in "relative Realitäten"? :xwirr:
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1932
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon mot437 am So 2. Dez 2018, 16:03

ich wolte gerade in meinem tagebuch antworten doch dan hab ich gesen das mier schon jemand zuforkam

ich wolte antworten ....
danke füer die aufbauenden worte
past extrem in mein tagebuch

finde erst mal jemand der mer ordnung hat
und gleich fiel macht und material und geld hat dazu
ich weis das ich feler habe und stehe auch in meinem tagebuch dazu
doch habe ich bestimt mer positife eigenschaften
hoffe ich zumindest :aeh:
sonst wüerd ich kaum weiter existieren und aufbauen
wen ich nicht an was glauben würde
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6365
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon ina maka am So 2. Dez 2018, 17:11

mot437 hat geschrieben:finde erst mal jemand der mer ordnung hat


Da zähl ich wohl nicht dazu..... :aeh:

Denn dann müsste ich dauernd den Kindern hinterherrennen und wegräumen, woemit sie gerade spielen (oder auch den Katzen - manchmal machen die auch ganz schön Chaos!).
Außerdem haben wir zuwenig Platz - jetzt wird es bald besser, wenn die Große wirklich auszieht -
:hmm: aber auch leerer.....

Draußen am Land, also draußen - da will ich gar keine Ordnung haben, weil fast jedes Chaos sofort Lebenraum wird.
Ja, ich weiß, effektiv ist was anderes, aber solang ich´s mir leisten kann :pfeif: :pfeif:

leb ich lieber nach dem Motto

leben
und lebe lassen


:flag:
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 9622
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am Mo 3. Dez 2018, 03:23

@Viktualia
Da haste dir aber den richtigen Smilie raus gesucht. Der passt sehr gut zu dir. ;)
Benutzeravatar
centauri
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am Do 13. Dez 2018, 05:17

Zum Thema Robinie (Robinia pseudoacazia). Also die Robinie die man Akazie nennt (falls es jemanden interessiert).
Robinie ist eigentlich zum verheizen zu schade. Klar es hat einen sehr hohen Heizwert und brennt sehr anhaltend wenn es vollkommen durchgetrocknet ist. Liegt dann im Ofen wie Steinkohle. Aber besser ist es für Arbeiten im Außenbereich geeignet da es zum heizen zu schade ist.
Im Außenbereich ist Robinie ein Leben lang haltbar denken viele. Da ist schon was dran wenn man die häufigst gemachten Fehler vermeidet. Grundsätzlich muss man den Splint abmachen. Also das Splintholz. Dazu muss der Stamm oder Ast erstmal entrindet werden. Dann nimmt man den Splint weg (Das ist das helle Holz vor dem Kern).
Das sollte man auch machen sonst bekommt man Probleme mit Fäulnis oder mit dem Holzbock. Fäulnis tritt dann auf wenn ein Stamm z.B. eingegraben wird. Der Holzbock tritt dann auf den Plan wenn Robinie im geschützten Außenbereich verbaut wird. Also wenn das Holz nicht der Witterung ausgesetzt ist. Beim Naßverbau (also wenn das Holz nicht durchgetrocknet ist) sollte man darauf achten das man hochfeste Schrauben verwendet da normale (auch Edelstahlschrauben) reißen können. Wenn man Robinie verarbeitet bzw. schleift sollte man darauf achten das die Rinde, die Früchte und der Schleifstaub sehr giftig sind. Vor allem beim schleifen sollte man Atemschutz tragen. Dagegen kann man die Blütendolden im Frühjahr in einen Eierkuchenteig bzw. Waffelteig tunken und im Fett ausbacken. Das schmeckt sehr lecker und ist nicht giftig.
Soviel zur Robinie.
Benutzeravatar
centauri
 


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon hobbygaertnerin am Do 13. Dez 2018, 07:52

Ausserdem sind die Blüten bei den bienenfliessigen Damen sehr gefragt.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4639
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste