Das kleine Projekt!

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon RichardBurgenlandler am Sa 14. Jul 2018, 10:01

centauri hat geschrieben:wie aufgeschnittene Golfbälle schmeckte.


Ist ja interessant, was du alles isst. :mrgreen:
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3216
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am So 15. Jul 2018, 15:44

Hab ja schon mal einen Golfball aufgesägt und weis wie er innen aussieht und riecht. :)
Und wenn man jetzt eine solche Tomate isst kann man sich gut vorstellen wie ein Golfball schmeckt.
Gibt ja auch Brot bei dem man sich denken kann das es wie Spanplatte schmecken könnte. Zumindest riecht es schon mal so. ;)
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4935
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon RichardBurgenlandler am So 15. Jul 2018, 17:29

Mein Vater meinte immer das etwas wie "eingeschlafene Füße schmeckt" :hmm:
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3216
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon Rohana am So 15. Jul 2018, 19:15

RichardBurgenlandler hat geschrieben:Mein Vater meinte immer das etwas wie "eingeschlafene Füße schmeckt" :hmm:

Das sagt meiner auch :daumen:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2851
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 16. Jul 2018, 05:07

Na dann gute Besserung und Heilung, mann muss sich eh immer wundern, wie fleissig der Körper wieder alles heile macht.
So ab Ü 50 denke ich mir, da wird es wichtig wie bei der Musik, die Pausen machen erst einen Hörgenuss.

Ich hab mich die letzte Zeit so gefreut, dass so einige Beschwerden sich doch wieder vertschüssten.

Bei den Tomaten fällt es mir auch auf, dass es am Geschmack fehlt, ausserdem haben sie oft so eine harte Schale, zusammen ergibt es nicht das, was ich von unseren Tomaten kenne.
Aber- das fällt mir bei den eigenen Äpfeln, bei......................... zig anderen Früchten, Gemüsen auch auf-
was aus dem eigenen Garten kommt- schmeckt einfach ganz anders. Auch das selbstgekochte oder eingemachte Essen schmeckt einfach anders.
Das ist einer der Hauptgründe, warum ich die SV überhaupt mache.
Selbst der Stengel frisch gepflückte Petersilie schmeckt besser als der gekaufte Bund von dem Grün.
Ob man sich Geld spart, weil man im Garten herumwuselt, ich habs noch nie ausgerechnet, aber es macht irgendwie glücklich. Und bis jetzt hab ich noch kein Päckchen, Döschen oder Schächtelchen in Geschäften gefunden, in dem verpacktes Glück zu kaufen gewesen wäre.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4215
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am Di 17. Jul 2018, 23:33

So, Heute haben wir endlich die Hebebühne gestellt. Mit Hilfe von Kleinclaudi, Matte, einen Helfer und meiner Wenigkeit ging es eigentlich sehr gut das schwere Teil auf zu stellen. Wurde ja auch Zeit, lag auch schon fast ein halbes Jahr rum das Teil. Morgen mal noch einen Ruck aufräumen dann sieht es wieder etwas ordentlicher aus. :)
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4935
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon viktualia am Sa 10. Nov 2018, 12:12

centauri am Fr 9. Nov 2018, 21:51
Palaver, Palaver, Palaver.
Ich kenne jetzt nicht so viele Leute hier im Forum die so viel Anteilnahme entgegennehmen konnten wie Tom. Ihm wurde mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Gelder sind soweit ich weis auch geflossen. Und das geht jetzt schon über Jahre so. Vielleicht liegt es am Winterblues oder sonst was, nur ich bemerke das Tom genau weis wann auf die Tränendrüse gedrückt werden muss. Für mich steckt da ein System dahinter. Und siehe da es funktioniert.
https://www.selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=15506&start=3000#p371847

Ich hab da jetzt ne Nacht drüber geschlafen und ich bin immer noch sauer.
Das ist, in meinen Augen, ne Steigerung zu letztem Jahr.
Du beleidigst nicht nur Tom, sondern auch alle, die ihm "Anteilnahme" zukommen lassen.
"Tränendrüse", "System dahinter" und dann: "funktioniert".
Lass es.
Ich erinnere mich an das Foto deines großen Zehs, hier irgendwo in dem Faden zu sehen: erst kümmerst du dich wochenlang nicht um deine Hornhaut, dann nen Nachmittag nicht um dein Schuhwerk und am Schluss ist Tom Schuld gewesen an deinem "Riss". Weil du ihm geholfen hättest, spontan.
Und Tom lag jetzt krank danieder, "jammert" nur insofern, als dass er erläutert, warum er nicht den Markt macht und du tönst, als habe er "Männerschnupfen" inszeniert. https://www.google.com/search?q=m%C3%A4nnerschnupfen+lustig&client=firefox-b&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwi21dCuycneAhVIaBoKHQ8dD3UQsAR6BAgEEAE&biw=1242&bih=803
und als hätten alle hier ihm wunder weis was gespendet.
Das ist an den Haaren herbeigezogen und nur durch deinen seltsamen Groll zu erklären. Da sehe ICH das "dahinter steckende System", bei deinem Groll. Behalt den bitte für dich und unterstell den Menschen, die ihre Gefühlen noch klar ausdrücken können, nicht so nen Quatsch.
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1741
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon Adjua am Sa 10. Nov 2018, 18:23

Viktualia, dein Beitrag ist wie üblich: Unsachlich und hirnfrei. Und außerdem off-topic in diesem Thema. Also alles wie üblich. Da kannst du noch so oft drüber schlafen.
Benutzeravatar
Adjua
Administrator
 
Beiträge: 4293
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 22:44


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon viktualia am So 11. Nov 2018, 21:52

Oh, eine Botschaft vom Admin, na da schaut her.
Besonders interessant find ich das "off topic in diesem Thema". Du meinst Faden? Es würde da, wo es herkommt, besser passen, oder wie?
Adminia meint, bei Tom solle gestänkert werden, les ich das richtig?
Dass du es hirnfrei findest, sich für Menschlichkeit einzusetzen hat bestimmt inzwischen jeder mitbekommen, ich auch.
Kratzt mich aber nicht die Bohne.
Und: fandest du deinen Beitrag jetzt "sachlich"?
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1741
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Das kleine Projekt!

Beitragvon centauri am So 11. Nov 2018, 22:18

@Viktualia
Was du als "gestänkert" empfindest sind Tatsachen. Ich weis ja nicht welches Medikament ich nehmen sollte um alles so rosa zu sehen wie du? Es ist ja eigentlich egal wer etwas in Toms Tread schreibt, wenn es dir negativ erscheint stehst du parat. Ich gehe mal nicht davon aus das alle Leute die einen Ratschlag geben es grundsätzlich schlecht mit Tom meinen. Nur vielen ist nur nicht bewusst das es Tom eigentlich egal ist was andere Leute denken oder anders machen würden. Er macht es doch sowieso nach seiner Art. Ob das richtig oder falsch ist, egal. Nur das manche falsch gemachten Sachen schwere Konsequenzen nach sich ziehen können wird eben einfach ausgeblendet. Da hilft dann auch kein Gutmenschentum mehr.
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4935
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste