living in paradise

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#71

Beitrag von RichardBurgenlandler » Sa 6. Sep 2014, 15:19

Und jetzt geht es in den Erdkeller

Kellerabgang
IMG_3617.JPG
Weinaufbewahrung
IMG_3605.JPG
Bankerl für Kartoffel&Co
IMG_3603.JPG
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 9880
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: living in paradise

#72

Beitrag von kraut_ruebe » Sa 6. Sep 2014, 22:07

ah, jetz kenn ich mich aus. du hast den ganzen raum rund um den keller als lagerraum - na, das nenn ich ja mal platz! :)

wo hastn die ziegeln fürs bankerl her? ich brauchat auch n schwung, am liebsten wärs mir geliefert.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#73

Beitrag von RichardBurgenlandler » Sa 6. Sep 2014, 22:43

kraut_ruebe hat geschrieben:wo hastn die ziegeln fürs bankerl her?
Sind von der kaputten Ziegelwand zwischen Lagerraum und altem Stall.
IMG_3036.JPG
Und hier noch ein Foto vom Bau zur besseren Orientierung :)
Links sieht man den Kellerabgang und vorne rechts ist die Türe noch nicht durchgebrochen.
IMG_0918.JPG
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#74

Beitrag von RichardBurgenlandler » Mi 10. Sep 2014, 21:00

War auch schon Zeit, dass der neue Keller endlich auch eine Türe bekommt. Hab desshalb heute nichts Besseres gewust als in meiner provisorischen "Indoorwerkstatt",
IMG_3634.JPG
die zwar regensicher aber nicht winterfest ist eine Türe zu basteln :)
IMG_3633.JPG
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
Daisy Duck
Beiträge: 519
Registriert: Do 12. Sep 2013, 14:06

Re: living in paradise

#75

Beitrag von Daisy Duck » Mi 10. Sep 2014, 21:12

Hallo RichardBurgenlander,

Die Tür sieht richtig schick aus, super geworden.
Der riesige (und hoffentlich noch funktionierende) Krauthobel neben der Tür ist ja super! Das erinnert mich daran, das nächste Woche mein Sauer-Rotkraut fertig sein müsste ...

Weiterhin viel Erfolg und so tolle Ideen samt Umsetzung!

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#76

Beitrag von RichardBurgenlandler » Mi 10. Sep 2014, 21:30

Der Krauthobel war heuer schon im Einsatz :)
http://www.utopia.de/blog/richard-burge ... sauerkraut
Ist zwar schon älter der Beitrag aber der Vorgang ist immer der selbe.
Den Krauthobel habe ich vom Sperrmüll gerettet und restauriert, die Schneiden sind alte Sensenblätter und zusammengebaut ist er fast ohne Schrauben, einfach genial das Teil
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#77

Beitrag von RichardBurgenlandler » Di 16. Sep 2014, 13:06

Da bin ich gerade dabei meine Kartoffel mit der Badezimmerwaage zu wiegen, kommt der Nachbar daher und fragt in dem Ton, den ich soooo liebe :mrgreen: "Wos mochstn do ?" , " Siagst eh" gab ich mürrisch zur Antwort :motz: und weil Burgenlandler nicht nachtragend sind sagt er " Woat abbissl" und verschwindet. Nach einiger Zeit kommt er mit der Schubkarre wieder und bringt mir das steile Stück :michel: :michel: :michel:
IMG_3660.JPG
IMG_3657.JPG
IMG_3658.JPG
Funktionieren tut sie und wenn meine Badezimmerwage genau wiegt, dann tut die das auch, zumindest kommt das selbe Gewicht heraus.
Jetzt gehört sie noch sauber geputzt und saniert und dann kommt das Schmuckstück in den neuen Lagerraum :) :)
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 9880
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: living in paradise

#78

Beitrag von kraut_ruebe » Di 16. Sep 2014, 14:23

cooles ding :)

und netter nachbar :daumen:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#79

Beitrag von RichardBurgenlandler » Do 18. Sep 2014, 17:55

Jetzt haben die Ziegen und Gänse endlich wieder Strom :mrgreen: Das ewige Provisorium mit Kabeln in der gegend, die man dann beim Rasenmähen abmäht ist vorbei. Schlau wie ich bin :aeh: hab ich gleich ein Erdkabel imit der Drainage verbuddelt und jetzt einen "Stromkasten" gebastelt.
Mit einer Zeitschaltuhr schalte ich das Weidegerät zu verschiedenen Tages und Nachtzeiten ein, mal sehen ob das funzt.
IMG_3661.JPG
IMG_3663.JPG
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 9880
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: living in paradise

#80

Beitrag von kraut_ruebe » Do 18. Sep 2014, 21:47

sieht nett aus :)

ich hab das gerät auf nem ziegel stehen und vier weitere und ein brettl oben drauf bilden wand und dach. foto mach ich da besser keins davon :rot:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“