Mäusezähnchen Leit´n

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mo 23. Sep 2019, 11:10

Ich bleib weiterhin im Bautechnikerin.
Allerdings baut mein neuer Arbeitgeber erst ein neues Bürogebäude und in der Zwischenzeit arbeite ich von zuhause aus.
Er richtet mir die EDV ein wenn ich einen passenden Arbeitsplatz habe.
Und später werde ich dann auch einiges von zuhause aus machen könne.
Finde ich total super, da ich mir dann die Arbeit auch so einteilen kann wie das Wetter ist (Garten :grinblum: ) und wie die Termine der Kinder sind.

Zaphira
Beiträge: 338
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:51
Familienstand: verliebt
Wohnort: Franken

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Zaphira » Di 24. Sep 2019, 09:20

hobbygaertnerin hat geschrieben:Wir haben Dirndlsträucher gepflanzt, aber ich erwisch da nie was zum Ernten. Meist sind sie schon abgeräumt, bis ich überhaupt bemerke, dass sie schon reif gewesen wären.

Ich wusste gar nicht dass Dirndl auf Sträuchern wachsen. :holy:
Mein Ziel ist ein Leben von dem ich keinen Urlaub brauche.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Di 24. Sep 2019, 13:12

Dirndl .... Keine Mädchen, Keine Kleider...... Kornelkirschen :grinblum:

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Di 1. Okt 2019, 18:39

Die letzte Woche hab ich im Garten nicht so viel gemacht da ich mein Büro so weit fertig gemacht habe damit ich ab sofort von zuhause aus arbeiten kann.

Hab aber ein paar Gläser Paprika mit Krautfüllung und gemischte saure Gemüsegläschen eingelegt.

Langsam wird im Garten weniger. Immerhin hab ich heuer schon 350kg rein geholt. Find ich für 4 Personen auf jeden Fall spitze. Einiges kommt ja noch. ZB Paprika sind noch sehr voll und auch mein Langer von Nizza wird an der Jahresmenge noch einiges verändern.

Heute hab ich die ersten Beete auf den Winter vorbereitet .... auf dem einen steht nur noch der Romanesco und darunter hab ich Vogersalat und Radieschen gesät, auf dem anderen ist noch etwas Brokkoli und da ist der Wintersteckziebel dazu gekommen natürlich dazwischen Vogerlsalat und Spinat.
Gurken sind abgeräumt - außer die Minigurken die immer ganz lange in den Herbst rein gut tragen.
Beim Mais ist wegen der Maiswurzelbohrer nix brauchbares geworden.
Aber die dazwischen wachsenden Bohnen sehen gut aus. Die Black Turtles haben gut getragen und sind zum Nachtrocknen am Kachelofen.
Melanzani hab ich auch abgeerntet.

Für morgen ist viel Regen angesagt. Da wird für den Rest der Woche sicher nicht ganz so viel draußen passieren.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 6. Okt 2019, 17:48

Hab gerade meine Paprika abgeerntet damit sie mir draußen nicht erfrieren.
Somit hab ich heuer fast 14kg Paprika ins Haus geholt :michel:

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Di 8. Okt 2019, 08:42

Quitten, Quitten und noch mehr Quitten....
Hab von 2 Bäumen Quitten bekommen.... so ca. 100kg
Leider sind schon viele angefault. Aber dafür sind sie super ausgereift und duften im ganzen Haus.
Wie immer werden wir einiges zur Presse bringen und zu Saft verarbeiten.
Die angefaulten schneide ich auch und verwende sie für Quittenkäse und Quittenmus... und natürlich Quittengellee.
Kompott hab ich noch genug.

Langsam bin ich froh, wenn der Winter kommt.
Die Energie für die Verarbeitung schindet.
Und es ist noch immer einiges im Garten.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mo 14. Okt 2019, 16:15

Das Wochenende in Wien war super.
War bei einem Galadinner mit Karl Ploberger :) (Gärtnern für Faule,...)

Und dann noch auf der ersten wiener Stoffmesse.
War ganz schön viel los. Aber leider gab es fast nur Stoffe für Schnellnäher (Jersy mit Kindermotiven). Waren auch vor allem Mütter mit kleinen Kindern dort. Und dann kamen so ansagen wie zB "Ich glaub das braucht man zum Nähen" (und hält ein Schneiderrad in der Hand) :ohoh:
Am Nachmittag wurde es ruhiger (Kinder mussten ja zu Mittag ins Bett :pft:
Da konnte man dann auch in Ruhe stöbern. Viel hab ich aber leider trotzdem nicht gefunden.
Ich hatte vor allem gehofft dass es eine Auswahl an exklusiven Stoffen gibt... also zB weich fallende italienische Blusenstoffe, schöne Wollstoffe für Wintermäntel, Leinenstoffe mit elegantem Muster, schöne Spitzen usw.
Auch beim Nähzubehör gab es nicht wirklich viel. Es gab nicht einmal einen sortierten Ständer mit Garnen geweige denn Spezialgaren wie zB Efektgarne für Ziernähte usw.
War ja erst das erste Mal. Vieleicht wird es ja beim nächsten mal besser, wenn es sicher herumspricht, das so ein andrang war.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1945
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mo 14. Okt 2019, 19:38

Heute hat mich wieder der Alltag eingeholt.
45l Quittensaft haben im Kühlhaus darauf gewartet eingekocht zu werden.
Und dann gibt noch frische Milchweckerl

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“