living in paradise

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: living in paradise

Beitragvon RichardBurgenlandler am Do 17. Mai 2018, 18:12

Wenn der Marder nach dreimaliger Ermahnung die Miete für die 3 Zimmerwohnung im Dach noch immer nicht bezahlt, wird er unwiderruflich delogiert
ungeachtet des Familiennachwuchses und der prekären Situation in der er sich befinden mag! :mrgreen:

IMG_0104.jpg
IMG_0104.jpg (189.98 KiB) 608-mal betrachtet
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3169
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: living in paradise

Beitragvon Sonne am Do 17. Mai 2018, 19:39

Müssen wir jetzt einen Hilfsfond: 'Neue Wohnung für den Marder!'...einrichten? :hmm:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: living in paradise

Beitragvon Rohana am Fr 18. Mai 2018, 07:59

In welcher Währung sollte dein Marder Miete zahlen? :hmm:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2527
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: living in paradise

Beitragvon Sonne am Fr 18. Mai 2018, 10:24

Der arme Marder.

Österreicher haben wohl was gegen Asylanten.

:duckundweg:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: living in paradise

Beitragvon RichardBurgenlandler am Fr 18. Mai 2018, 14:26

Sonne hat geschrieben:Hilfsfond: 'Neue Wohnung für den Marder!'...einrichten?


Gute Idee :engel: bei großzügigem Spendenaufkommen gebe ich eine Kontonummer bekannt. :grinblum:

Sonne hat geschrieben:Österreicher haben wohl was gegen Asylanten.

Würde da meinen, dass diesbezüglich Ösiland in Bezug auf Euland resp. Dland keine große Ausnahme bildet. Xenophobie ist einfach In, wenn man Angst hat, dass einem die Butter vom Brot geklaut wird.

Den Marder betreffend allerdings sehe ich nicht als Asylanten, den habe ich an den Nachbarn verwiesen :engel:

Rohana hat geschrieben:In welcher Währung sollte dein Marder Miete zahlen?


In Renminbi natürlich, die schaut mir für die Zukunft am sichersten aus.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3169
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: living in paradise

Beitragvon RichardBurgenlandler am Mi 30. Mai 2018, 20:17

Das Einbringen des Winterfutters für unsere Konsorten hat begonnen. Diesmal habe ich aufgerüstet :lol: Die großen Mengen gehen ohnehin gemeinsam mit dem Nachbarn, aber die Kleinen habe ich jetzt 8 Jahre mit Sense und Schubkarre gemacht. Jetzt weiß ich wie es geht (für den Fall der großen Kriese). Ein wenig schneller ist man schon, wenn man die Technik vernünftig einsetzt.

Der Heuwagen ist ein Autoanhänger geschossen für 2 Kisten Bier im Internet, dazu kommen noch einige Wasserleitungsrohrteile vom Müll, verschweißt und ein wenig Holz und Schrauben, und schon kann man für 2 Wochen das Heu transportieren.
Ach ja, das rote Teil ganz vorne kann auch Mähen, Fräsen, und Pflügen.

IMG_0112.jpg
IMG_0112.jpg (179.56 KiB) 373-mal betrachtet

IMG_0114.jpg
IMG_0114.jpg (174.12 KiB) 373-mal betrachtet

IMG_0116.jpg
IMG_0116.jpg (158.75 KiB) 373-mal betrachtet
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3169
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: living in paradise

Beitragvon RichardBurgenlandler am Mi 30. Mai 2018, 21:11

Lysistrata hat geschrieben:Fährt das Ding auf öffentlichen Straßen?


:hmm: Das hängt vom Lenker ab :haha: Das Ding selbst ist noch des Menschens Einflussnahme hörig.
Nein natürlich nicht, hat ja keine Hupe und kein Licht :haha: abgesehen davon, wo gibt es bei mir öffentliche Straßen?
Ich bringe damit auch nur Heu oder Mist, das ist weich und kuschelig und kein Holz. :pfeif:
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3169
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: living in paradise

Beitragvon RichardBurgenlandler am So 10. Jun 2018, 14:35

Wer viel isst darf auch arbeiten :lol:

So erging es einer 6.Klasse auf der Klassenfahrt bei unsrer Lernmanufaktur. Neben Eselewandern, Lagerfeuer, Baumkunde, Malen, Schnitzen und einem Nachtspaziergang durch den dunklen Wald gab es auch auf Wunsch einiger Schüler, die von unserem Garten so fasziniert waren eine Arbeitseinheit. Vom Unkraut jäten, Kartoffelkäfer und Schnecken sammeln, Beete richten, Kompost unter den Bäumen verteilen, bis zum Erdbeeren und Himbeeren ernten, Cola Sirup machen, Kamillenpflücken war genug Arbeit für die 30ig Köpfige Truppe vorhanden. 1,5 Stunden und der Garten war fast nicht wieder zu erkennen, nicht weil so gewütet worden wäre, nein man kann auch 12 jährigen in einer Gruppe Verantwortung und sorgsames Arbeiten abverlangen.

Auf jeden Fall hat sich dieser gewagte Versuch ausgezahlt, nicht nur für den Garten sondern auch für die Kinder, die richtig stolz auf die gelungene Arbeit waren.
IMG_0287.JPG
IMG_0287.JPG (185.67 KiB) 234-mal betrachtet
IMG_0277.JPG
IMG_0277.JPG (160.94 KiB) 234-mal betrachtet
IMG_0276.JPG
IMG_0276.JPG (189.79 KiB) 234-mal betrachtet
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3169
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: living in paradise

Beitragvon strega am So 10. Jun 2018, 14:50

hoi, das ist schön! das ist mal sinnvolle arbeit, wirklich tätigkeit mit mehrwert!!! klasse einfach :)
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1546
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: living in paradise

Beitragvon centauri am So 10. Jun 2018, 15:43

Bei so viel Helfern da geht was weiter. Könnte man auch manchmal brauchen. :)
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4776
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron