Lüttje Pepers Schneckenparadies

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 00:09

Animiert von Euren schönen Blogs will ich jetzt auch :pft:

Ursprünglich bin ich ein geborenes Landei. Aufgewachsen direkt hinterm windigen Deich der ostfriesischen Küste.
Mit Eltern, die als Kind noch den Krieg kennen gelernt hatten und aus der Großstadt aufs Land gezogen waren und dort anbauten, großzogen, schlachteten und in der Pfanne brieten, was das Grundstück hergab. ... Da war auch mal das Shetland-Pony weg und plötzlich gab
es vermehrt Sauerbraten. :hmm:

Im Sommer wurden wir Kinder in den nach Diesel stinkenden Ford gesteckt, das kleine Motorboot hinter gehängt und haben auf der Nordsee Makrelen geangelt, das sie uns im Herbst zu den Ohren wieder raus kamen.

Und auch, wenn vieles von den pragmatischen Ansätzen meiner Eltern heute vielleicht nicht nötig ist, der Wunsch nach Unabhängigkeit und der Drang des selber Herstellens ist bis heute geblieben.

Bis vor 2,5 Jahren steckte ich immer kopfüber in meinem Job. Da blieb aber Nachts noch genügend Zeit zum Einkochen, Seife sieden, nähen, räuchern, angeln, und und und.....

Dann wurde unsere Tochter geboren und der Drang auch das eigene Obst und Gemüse anzubauen wurde immer größer.

Kurz vorher hatten wir unser Haus mit großen Garten verkauft, das war ursprünglich in der falschen Gegend gebaut worden.
Zu spießig, möglichst ohne Bäume, nur englische Vorgärten mit Kies waren gerne gesehen. Typisches stupides Neubaugebiet.... da hatten wir mit unserem Garten samt Hühnern und Wildblumen wenig Freude und wollten weg.

Aber so schnell war hoch schwanger nicht DAS Häuschen zu finden.
Also ging es erst einmal in eine schöne große Altbauwohnung in der Seehafenstadt Emden. Fußläufig kommt man überall hin, die Nachbarn sind großartig .... doch Garten oder Balkon ---Fehlanzeige.

Eher durch Zufall habe ich bei einem Spaziergang, Kleingärtner mittig auf einem großen Acker entdeckt. Da war ich schon begeistert !

200m² Acker sollten im Frühjahr 2017 dann von April bis Oktober mir gehören. Danach wird alles wieder untergepflügt.

Doch kaum freute ich mich über die ersten kleinen Pflanzen und träumte von biologischem Gemüse
für Mann, Maus und Kind…kam der Bauer…und sprühte und schleuderte 10 Meter in meinen Acker hinein, was er alles bei dem großen roten „M“ kaufen konnte.

Ich hab heulend im Beet neben meinen Kräutern gesessen, die ich jetzt nicht mehr bedenkenlos
an mein Kind verfüttern konnte.

Nach einer schlaflosen Nacht, war dann der Entschluss gefasst, solange DAS Haus (falls es überhaupt noch mal auftaucht) nicht gefunden ist, muss zumindest DER GARTEN schon mal her.

Deshalb wurden am nächsten Morgen sämtliche Kleingartenvereine aus dem Bett geklingelt und ausgefragt, was es wo zu haben gab. Die Preise die ich da teilweise gehört habe, kann man von schockierend bis unverschämt bezeichnen. Für frische Eltern in Elternzeit auf jeden Fall unmöglich mal eben zu stemmen.

Bis zu diesem einem Anruf ! In dem ein „Ja, wir haben da einen ---aber den wollen Sie nicht“ aus dem Hörer kam.
Aber ansehen durfte ich ihn mir….. und siehe da…………
20170627_135821.jpg
Ein 20 Jahre verwilderter Garten
20170627_135821.jpg (189.64 KiB) 677-mal betrachtet
20170627_135821.jpg
Ein 20 Jahre verwilderter Garten
20170627_135821.jpg (189.64 KiB) 677-mal betrachtet
Dateianhänge
20170627_191154.jpg
20170627_191154.jpg (179.88 KiB) 677-mal betrachtet
20170627_140459.jpg
ein Urwald
20170627_140459.jpg (136.98 KiB) 677-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 00:17

Ein herrlich wildes Plätzchen Erde ! Mit zwei alten Apfelbäumen und einer
große Liebstöckelpflanze als Erbe.

Den wollte ich ! Von der riesigen Totholzhecke wollte ich mich nicht abschrecken lassen, ganz zum Erstaunen
des Gartenvorstandes... ich bin gleich mehrmals gefragt worden, ob ich den wirklich will. :)
Dateianhänge
20170627_191346.jpg
Hurra....das kann man essen
20170627_191346.jpg (180.01 KiB) 676-mal betrachtet
20170701_184953.jpg
20170701_184953.jpg (166.38 KiB) 676-mal betrachtet
20170701_184801.jpg
wild--wilder-am wildesten.
20170701_184801.jpg (139.91 KiB) 676-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 00:29

jetzt mussten erst einmal die Ärmel aufgekrempelt werden.

Berge von Ästen, Blättern und alten Flaschen mussten weg. Wege tauchten auf, wo die Schaufel mehrere
Zentimeter Schlamm und Blätter entfernte. Unter Schichten
von Lärchennadeln konnte man die ursprünglichen Beete nur noch erahnen.
Hier und da musste man sich regelrecht durchschneiden um Licht zu sehen....

aber es wurde von Tag zu Tag besser... und schon 20 Tage später sah es schon wieder ein bisschen nach Garten aus
Dateianhänge
20170722_142144.jpg
das kann sich schon sehen lassen
20170722_142144.jpg (180.74 KiB) 675-mal betrachtet
20170704_173131.jpg
vorne links
20170704_173131.jpg (172.95 KiB) 675-mal betrachtet
20170704_173147.jpg
vorderer Bereich - am Eingang des Gartens
20170704_173147.jpg (174.6 KiB) 675-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 00:41

Bei e*ay Kleinanzeigen wurde alles günstig organisiert und angeschleppt
was man in so einem Garten verarbeiten konnte. Von Steinen über Holzplatten um
den hässlichen Betoneingang zu verändern. Wie glücklich man über eine Schubkarren und Werkzeugspende
der Schwiegereltern sein kann, ist gar nicht zu beschreiben :)
Jetzt muss aber auch noch ein Häusschen her.... erstmal ein kleines für die Werkzeuge.

Im Garten gibt es nur Wasser und keinen Strom. Das macht einige Dinge etwas kompliziert. Aber wir gewöhnen uns
daran. Eine Komposttoilette, ein Tomatenhaus und ein Unterstand zum Sitzen soll dieses Jahr kommen....

Der Nachwuchs ist auch schon infiziert und giesst genüßlich die Kräuterspirale ...und die Mama...und die Nachbarn...und wer sonst noch nicht schnell genug verschwunden ist...
Dateianhänge
20170801_184140.jpg
20170801_184140.jpg (170.12 KiB) 673-mal betrachtet
20170727_144641.jpg
20170727_144641.jpg (161.62 KiB) 673-mal betrachtet
20170722_151510.jpg
20170722_151510.jpg (140.12 KiB) 673-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 00:50

Und das letzte was ich noch bauen konnte bevor mir der ostfriesische Dauerregen und Herbst
dazwischen gekommen ist....

ein Pflanztisch aus Resthölzern !

Ausserdem hat der Garten noch herrliche Schätze zum Vorschein gebracht.
Zitronenmelisse, Haselnuss, Holunder, Rosenbüsche und ein kleines Beet Schnittlauch hatten sich im Urwald
versteckt gehalten.

Irgendwie muss dieses Jahr die Totholzhecke weg. Und an der Stelle soll dann eine Art umbauter Carport
hinkommen, in dem man sitzen, Regen abwarten und eventuell sogar einkochen kann.
Dateianhänge
20170715_152906.jpg
20170715_152906.jpg (183.42 KiB) 670-mal betrachtet
20170825_193828.jpg
20170825_193828.jpg (164.37 KiB) 670-mal betrachtet
20170814_190113.jpg
20170814_190113.jpg (122.78 KiB) 670-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Zimt&Zucker am Do 15. Feb 2018, 01:21

Hier noch einmal die Bilder im Verlgeich.

Und der Acker hat im letzten Jahr eine riese Ernte gebracht.
Hoffentlich lag das nicht nur am Blaukorn des Bauern...sondern auch ein
bisschen an mir...
Dateianhänge
Ackerernte.jpg
Ackerernte.jpg (141.71 KiB) 669-mal betrachtet
IMG_2017-07-23_22-18-15.jpg
IMG_2017-07-23_22-18-15.jpg (176.15 KiB) 669-mal betrachtet
IMG_2017-07-23_22-13-35.jpg
IMG_2017-07-23_22-13-35.jpg (185.35 KiB) 669-mal betrachtet
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon connymatte am Do 15. Feb 2018, 06:26

Das ist schön, mal ein frisches neues Projekt. Ihr zeigt sehr schön das man was erreichen kann, wenn man erstmal anfängt :daumen: .
Macht weiter so und berichtet weiter.
Gruß Matte
Alt genug um es besser zu wissen,
Jung genug um es nochmal zu tun!
Benutzeravatar
connymatte
 
Beiträge: 1250
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 22:12
Familienstand: verpartnert


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon kraut_ruebe am Do 15. Feb 2018, 07:31

Zimt&Zucker hat geschrieben:...und wer sonst noch nicht schnell genug verschwunden ist...


:lol:

ich glaub dir das gerne, dass du mit deiner begeisterung noch ein paar anstecken kannst. euer paradies ist auch richtig toll geworden!
if you focus on the hurt, you will continue to suffer. if you focus on the lesson, you will continue to grow.
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 10539
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Rohana am Do 15. Feb 2018, 08:32

Traumhaft, dein wilder Garten! Weiterhin viel Freude am zähmen und lenken und anbauen wünsche ich dir/euch :)
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 2239
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Lüttje Pepers Schneckenparadies

Beitragvon Südwind am Do 15. Feb 2018, 12:05

Oh, sehr schön! Klar, verwildert ist viel Arbeit, aber der Vorteil ist, dass man stehen lassen kann, was man noch gebrauchen kann, da hat sich ja offensichtlich einiges gefunden. Toll, was ihr draus gemacht habt! Wenn man auf einer leeren Fläche anfängt, wachsen die Kinder ja oft schneller als die Bäume, die man ihnen zum Klettern pflanzt.
Viel Erfolg weiterhin, ich freue mich darauf, öfters von Eurem Projekt zu lesen :) .
Viele Grüße,
Südwind
Benutzeravatar
Südwind
 
Beiträge: 202
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55


Nächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste