grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

Benutzeravatar
liebels
Beiträge: 25
Registriert: Di 12. Feb 2013, 00:58
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in
Wohnort: bei stuttgart

grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#1

Beitrag von liebels » Fr 22. Feb 2013, 23:46

HALLO, ich schreibe aus meiner hütte in der ich allein mit meinen 2 Katzen schon den 2. Winter fast überlebt habe. Ich habe kein Strom und auch kein fliessend Wasser und bin so froh dass ich diesen Schritt damals gewagt hab und einfach gegangen bin. Ich bin 37 und habe Modedesign studiert und 10 jahre auch in dem beruf gearbeitet. Heute bin ich an einem Punkt, an dem ich nicht mehr vertreten kann was ich da schlimmes getan hab. Und das Geld brauche ich sowieso nicht mehr. ZEIT ist mir wichtiger und die nutze ich jetzt sinn-voll!!! Ich Pflanze auf meinem Grundstück (50 ar)kaum was an, denn es gibt ja mehr wie genug im Wald um die Hütte. dazukaufen brauche ich immer weniger. Für mich ist die pure, reine, NATUR der absolut wahre Luxus den ich mir gönne. und vorallem auch BEWUSST geniesse. Es ist harte Arbeit und ganz ehrlich gesagt würde ich gern mein Glück mit jemand teilen.

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#2

Beitrag von ahora » Sa 23. Feb 2013, 00:45

hallo liebels,

herzlich willkommen im forum. :)

ahora

landwirt2
Beiträge: 59
Registriert: Di 13. Sep 2011, 18:25

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#3

Beitrag von landwirt2 » Sa 23. Feb 2013, 01:19

hut ab mir kommen auch manschmal die gedanken

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2182
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Canada

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#4

Beitrag von citty » Sa 23. Feb 2013, 03:00

WILLKOMMEN im Forum! Das klingt ja super interessant! Ich freue mich sehr auf weitere Beitraege.

LG Citty

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1749
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#5

Beitrag von Spencer » Sa 23. Feb 2013, 09:55

Auch von mir ein ganz kräftiges Hallo.

Das klingt wirklich furchtbar interessant.
Also ist das in Deutschland doch noch möglich in einer Hütte im Wald zu leben. Viele gibt es ja nicht davon, die sowetwas bestreiten.

Ich würde auch gerne mehr über Dein Leben dort erfahren. Vielleicht mal ein paar Bilder ?

Ich gönne Dir das Du hier im Forum fündig wirst und nicht mehr lange so allein (mit den Katzen) in Deiner Hütte bleibst.

Benutzer 146 gelöscht

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#6

Beitrag von Benutzer 146 gelöscht » Sa 23. Feb 2013, 10:31

Hallo! Das hört sich ja Alles sehr spannend an! Darf ich gleich mal eine neugierige Frage stellen: wie machst Du das im Wald ohne Strom mit dem Internet-Zugang?

Gruß

frodo

Goldhofer

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#7

Beitrag von Goldhofer » Sa 23. Feb 2013, 11:15

Reschpekt!
Ein konsequenter Schritt. Ich wünsche Dir dazu alles Gute und hoffe, dass man Dich Dein Leben so leben lässt, wie Du es Dir einrichtest.

Volker

Bunz
Beiträge: 1295
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 06:30
Wohnort: Sachsen

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#8

Beitrag von Bunz » So 24. Feb 2013, 08:11

...und mich interessiert, was man jetzt im Wald bei 20 cm Schnee an Eßbarem finden kann.
lg
Bunz
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche und nicht durch die Apotheke.
Sebastian Kneipp

Benutzeravatar
guenther
Beiträge: 692
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:34
Wohnort: SW-england

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#9

Beitrag von guenther » So 24. Feb 2013, 12:03

hab schon wieder baerlauch und mini-brennessel geerentet.
lg.guenther

Naturmensch
Beiträge: 12
Registriert: So 24. Feb 2013, 12:11
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Naturpark Schlaubetal

Re: grüße aus der WALD-hütte vom vorm holzofen

#10

Beitrag von Naturmensch » So 24. Feb 2013, 12:21

liebels hat geschrieben:HALLO, ich schreibe aus meiner hütte in der ich allein mit meinen 2 Katzen schon den 2. Winter fast überlebt habe. Ich habe kein Strom und auch kein fliessend Wasser und bin so froh dass ich diesen Schritt damals gewagt hab und einfach gegangen bin. Ich bin 37 und habe Modedesign studiert und 10 jahre auch in dem beruf gearbeitet. Heute bin ich an einem Punkt, an dem ich nicht mehr vertreten kann was ich da schlimmes getan hab. Und das Geld brauche ich sowieso nicht mehr. ZEIT ist mir wichtiger und die nutze ich jetzt sinn-voll!!! Ich Pflanze auf meinem Grundstück (50 ar)kaum was an, denn es gibt ja mehr wie genug im Wald um die Hütte. dazukaufen brauche ich immer weniger. Für mich ist die pure, reine, NATUR der absolut wahre Luxus den ich mir gönne. und vorallem auch BEWUSST geniesse. Es ist harte Arbeit und ganz ehrlich gesagt würde ich gern mein Glück mit jemand teilen.

So ganz ohne Geld geht es halt in dieser Gesellschaft nicht, aber trotzdem HUT AB .

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“