Hallo an alle aus dem Siegerland

Loveginger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 15:06

Re: Hallo an alle aus dem Siegerland

#21

Beitrag von Loveginger » Di 26. Mai 2020, 22:04

Hey Oli,
Ich werd mal bei dem Biohof im Nachbardorf fragen , ob sie Hühner mitschlachten würden wenn sie schonmal dran sind, und/oder ob ich das mal sehen kann. Da hat der Mann wohl schon recht, das man das abkönnen sollte wenn man Hühner hält. Hier haben auch jahrelang Hühner gelebt, im Garten, als mein Schwiegervater noch lebte. Dann haben wir sie abgeschafft, weil uns das zu viel Arbeit war, und jetzt will ich wieder welche haben.. so kanns gegen.
9 Blüten im Jahr hört sich ja gut an!! Die anderen Kohlsorten schau ich mir auch mal im inet an.
Mit dem guten Heinrich läuft es bei mir wahrscheinlich so gut wegen dem "die dümmsten Bauern ,..." Prinzip. Ich hab gar nicht viel gemacht.. der hat jahrelang an einer Stelle im Feld gestanden, dann haben ihn mal die Wühlmäuse angegraben und er lebt trotzdem noch, hat sogar Ableger gebildet. Wenn du willst schick ich dir einen Ableger den ich grad eh im Töpfchen hab und nicht mehr brauch, weil ich mehr als genug habe. Er stammt ja von einer sehr robusten Mutter :) vielleicht wird der ja was..
Ich werd im Herbst mal die Augen nach Tauschangeboten offen halten, vielleicht hab ich dann noch ein bisschen mehr zu bieten als den guten Heinrich:)

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2819
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Hallo an alle aus dem Siegerland

#22

Beitrag von Oli » Mi 27. Mai 2020, 21:32

Sich das Schlachten vorab anzusehen oder zeigen zu lassen kann sicher sinnvoll sein, muss halt passen. Für mich hat das erste Mal zugucken beim Hausschlachter jede Menge Druck rausgenommen weil das total ruhig, routiniert und sehr schnell ablief. Und je professioneller, desto weniger Kopfkino - finde ich zumindest.

Das Kind vom Guten Heinrich nehme ich gerne!
Was ich dir aktuell noch senden könnte, wären Knollenziest und Helianti. Google die mal, sind ganz ähnlich wie Topinambur.

Ansonsten habe ich zum Herbst/Winter wieder einiges mehr an mehrjährigem. Apios Americana vermutlich auch wieder, verschiedene Erdmandeln, 2 Sorten Topinambur, frisches Saatgut von violettem französischen Spargel ... verschiedene Knoblauch-Sorten ...

Loveginger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 15:06

Re: Hallo an alle aus dem Siegerland

#23

Beitrag von Loveginger » Do 28. Mai 2020, 23:27

Ja das kann ich mir vorstellen - das Kopfkino is ja meistens schlimmer als die Realität;) ;)
Ja gerne Helianti! Das is ja toll? Wie machen wir das ?

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“