Grüss Euch und Grias Eich!

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1809
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#21

Beitrag von Hildegard » Fr 17. Jan 2020, 23:03

Ursus Austriacum hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 22:10
Esstisch aus dem dunklen Birnholz, sicher traumhaft schön, und man hat ganz einen anderen Bezug dazu wie zu einem Importteil vom xxxl.

Für 20,- solche Mengen Apfelscheiben!
Da braucht man selber nicht mehr anfangen!
Werden die von Hand geschnitten oder gibts eine Maschine?

Beim Brennen und Mosten wird heute mehr auf Qualität geachtet. Kann aber sein dass ich mir das nur einbilde. Ein Obstler früher beim Bauern, da gibts heut mildere Nitroverdünnung. Oder der Most so sauer.
Vielleicht war ich aber noch zu jung um die Nuancen rauszuschmecken. :lol:
Man kann sie natürlich von Hand schälen..muss nicht sein.. und spalten, aber da gibt es auch vor Ort so praktische Kurbel-Schälmaschinen, die machen Ringe. (sowas hatte ich daheim)Das geht ganz flott und zum Auflegen auf die Gitter hatten wir genug helfende Hände.
Bei uns gibt es etliche Bauern, die sich auf Spirituosen /Most /Essig spezialisiert haben. Mit Premium Qualität. Sehr vielen anderen sind die alten Reste der einstigen Streuobstwiesen die es um jeden Hof gab, aber nur lästig und sie hoffen auf den nächsten Sturm! der das Problem für sie erledigt.Die kaufen sich ihre Getränke lieber im Tetrapack und das Obst im 6er-Pack verschweißt im SM.
Ja der Tisch ist sehr schön geworden. Er hat in der Mitte auch einen rechteckigen mit Glas abgedeckten Einsatz, in dem die Mineraliensammlung unseres Sohnes einen würdigen und vor allem staubfreien sichtbaren Platz bekam. :) War auch eine "Heidenarbeit", weil der Stamm so drehte, dass man keine langen geraden Bretter draus schneiden konnte, so konnten nur ca 30cm Stücke einzeln zur Platte verleimt werden..wie Stabparkett. Aber gut Ding braucht eben -Weile :)
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#22

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » Fr 17. Jan 2020, 23:33

Solch einen Tisch hab ich auch mal gebastelt. War aber nicht soviel Aufwand wie Eurer( lauter einzelne Stäbchen zusammenzuleimen):
IMG-20181111-WA0009.jpeg
IMG-20181111-WA0009.jpeg (101.59 KiB) 1240 mal betrachtet
Mit Kunstharz und Ziersteinen in der Mitte. Füsse, selber gemacht, sind noch pulverlackiert worden, mit Öl noch das Holz angefeuert. Vom fertigen Tisch gibts aber kein Bild mehr, steht bei der Verwandschaft.

IMG-20181116-WA0014.jpg
IMG-20181116-WA0014.jpg (118.75 KiB) 1240 mal betrachtet
Würd ich aber so nicht mehr machen, 2K Harz stinkt erbärmlich beim Verarbeiten, geht nur mit vernünftigen Schutzmasken, und ist nich wirklich kratzfest.

Big Joe
Beiträge: 372
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 21:08
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Oberösterreich

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#23

Beitrag von Big Joe » Di 21. Jan 2020, 02:09

Servus aus dem Innviertel :grinblum:

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#24

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » Di 21. Jan 2020, 19:40

Big Joe hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 02:09
Servus
Servus!

Big Joe
Beiträge: 372
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 21:08
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Oberösterreich

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#25

Beitrag von Big Joe » Mo 2. Mär 2020, 16:34

Da wir ja sozusagen fast Nachbarn sind würde sich bei Interesse ein Erfahrungsaustausch anbieten.
Habe großen Garten mit viel Tauschmarterial .

Lg. Big Joe

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#26

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » Mo 2. Mär 2020, 20:41

Super, danke für das Angebot!
Wenns mit der Arbeit leichter wird, würd ich gern darauf zurückkommen!

althea
Beiträge: 159
Registriert: Do 14. Mai 2015, 10:20

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#27

Beitrag von althea » Mi 15. Apr 2020, 08:57

Grüß dich aus dem anderen Ende von Oberösterreich!
Ich bin ganz im Osten daheim, habe aber auch einmal mein Herz ans Innviertel verloren gehabt (an die Gegend um Esternberg).

Ich hoffe, dass wie heuer einmal ein Forumstreffen mit allen (Ober)Österreichern und Nachbarn zustande bringen, es wäre schön euch einmal persönlich kennen zu lernen.

liebe Grüße
althea

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1809
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Grüss Euch und Grias Eich!

#28

Beitrag von Hildegard » Do 16. Apr 2020, 01:05

Ja so ein OÖ-Treffen wäre schon ein Hit! :daumen: Komme aus dem Norden. :)
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“