Hallo aus Bulgarien

Antworten
pattydon
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:14

Hallo aus Bulgarien

#1

Beitrag von pattydon » Sa 15. Jun 2019, 09:22

Hallo, ich bin neu hier und habe mich gerade erst angemeldt.
Wir sind vor 2 Jahren hier her gezogen und leben momentan mit unseren 16 ehemaligen Straßenhunden auf einem großen Grundstück in Mitten der Natur.
LG Patty

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Hallo aus Bulgarien

#2

Beitrag von strega » Sa 15. Jun 2019, 17:12

Hi,

lese aus deinem post bei den Immobilien, dass ihr aber wieder verkaufen wollt, nach zwei Jahren?
Also gefällt es euch da nicht so sonderlich?

oder makelst du dieses dort verlinkte Gehöft?
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Benutzeravatar
frodo
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang

Re: Hallo aus Bulgarien

#3

Beitrag von frodo » Sa 15. Jun 2019, 18:57

strega hat geschrieben:
oder makelst du dieses dort verlinkte Gehöft?
zumindest gibt's dort auch einige Hunde... ;)
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Hallo aus Bulgarien

#4

Beitrag von strega » So 16. Jun 2019, 12:32

frodo hat geschrieben:zumindest gibt's dort auch einige Hunde... ;)
bevor ihr die verlasst oder weiter vererbt..... naja, wer will 16 Hunde???

...... bei uns auf bella Sardegna gibts mehrere Initiativen, die sich um Strassenhunde und Heimatlose jeder Art kümmern,
speranzampetta, Niemandshunde usw....

gibts sowas in Bulgarien nicht?

Dann vielleicht mal Kontakte knüpfen zu deutschen Initiativen...... wenn die Hunde das Problem sein sollten.
Ihr hattet doch mal Gründe, so vor zwei Jahren, da hin zu ziehen!!!!????

Warum ist jetzt alles anders? Und was kann mensch da tun, falls ihr doch bleiben wollt, aber halt unter anderen Konditionen, wie auch immer die aussehen? Wir wissen so gut wie nix von euch....... aber für jede Situation gibts Lösungen......
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

pattydon
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:14

Re: Hallo aus Bulgarien

#5

Beitrag von pattydon » Mo 17. Jun 2019, 16:28

Irgendwie seid ihr alle ganz schön feindseelig, auch wenn man sich die Kommentare bei den Immobilien so liest. Schade eigentlich.

Wer hat gesagt, dass die Hunde das Problem sind und wer hat gesagt, dass die Hunde dort bleiben?!?!? Niemals würden wir unsere Hunde zurücklassen!

Nein, ich makle das verlinkte Grundstück nicht, es ist unser Grundstück und wir wollen es verkaufen.

Wir dachten vor 2 Jahren, dass ist genau das was wir suchen und wir sind ja auch nicht unglücklich, außer dass wir gerne näher am Meer wären, aber das ist jammern auf hohen Niveau.
Aufgrund der vielen Hunde ist ein spontaner Besuch am Mittelmeer leider nicht mehr drin, darum wollen wir umsiedlen und zwar näher an die Küste.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1675
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Hallo aus Bulgarien

#6

Beitrag von Sonne » Mo 17. Jun 2019, 17:35

Uah...16 Hunde...puh. :pft:

Ich stelle mir das ziemlich anstrengend vor. Wage gar nicht daran zu denken, was die am Tag so fressen.

Aber erstmal: Herzlich willkommen hier im Forum.

Muss ja sehr idyllisch sein, so mitten in der Natur zu leben. Und dann habt ihr ja gleich viele vierbeinige Aufpasser. :)

Versorgt ihr euch dann auch selbst mit Garten und so?
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

pattydon
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:14

Re: Hallo aus Bulgarien

#7

Beitrag von pattydon » Mo 17. Jun 2019, 20:08

Ja, die Hunde verputzen so einiges am Tag.
So viele waren auch nicht geplant, aber wir engagieren uns hier zusammen mit einer dt. Organisation zusammen im Tierschutz und da kommt so einiges zusammen.
Leider gibt es hier viel zu viel Tiere die Hilfe brauchen und wir können halt auch nicht wegschauen.

Zur Zeit haben wir noch nicht viel im Garten angepflanzt, leider, bis jetzt haben wir nur einige Obst- und Nussbäume, aber das soll sich ändern.
Hühner sind das große Thema und wohl auch das nächste was wir angehen.

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“