Grüße aus Ingolstadt

Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon PlantLoverMarv am Mi 24. Apr 2019, 20:07

Hallöchen
Ich heiße Marvin (Hätte man sich vielleicht bei dem Nutzernamen auch denken können :dreh: ) und bin 22 Jahre alt.
In den letzten 3 Jahren habe ich eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel gemacht. Letztes Jahr habe ich angefangen Nutzpflanzen in meiner Wohnung und auf dem Balkon zu ziehen. Angefangen mit Paprikasamen aus handelsüblichen Supermarktpaprikas hat sich meine Begeisterung so schnell vervielfacht, dass es am Ende auch Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Knoblauch gab.
Dieses Jahr zog ich mit meinem Stiefbruder zusammen in ein abgelegeneres Gebiet in Ingolstadt mit einem komplett ungenutzem Garten, da das Haus erst 2 Jahre alt ist. Mittlerweile ist es sogar mein Ziel eine zweite Ausbildung als Gärtner in Fachrichtung Gemüsebau zu starten, da mich das Thema einfach nicht mehr los lässt.
Ich lerne unglaublich gerne aus meinen eigenen Erfahrungen aber für das allein bin ich zu Wissensdurstig. So hab ich mich also kurzerhand dazu entschieden ein Forum mit Gleichgesinnten aufzusuchen - Und da bin ich! :mrgreen:
Benutzeravatar
PlantLoverMarv
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:53
Wohnort: Ingolstadt
Familienstand: Single


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon Sonne am Mi 24. Apr 2019, 20:15

PlantLoverMarv hat geschrieben: Mittlerweile ist es sogar mein Ziel eine zweite Ausbildung als Gärtner in Fachrichtung Gemüsebau zu starten, da mich das Thema einfach nicht mehr los lässt.


Whow...da bist du dann aber so nett und gibst deinen Lehrplan und deine Lernblätter durch,
damit wir auch daran teilhaben können...und unser Wissen sich vermehrt. :pfeif:

Allerdings...wenn du jeden einzelnen Thread und jedes Post hier sorgfältig liest...dann hast du auch eine Ausbildung
als Gärtner/Fachrichtung Gemüsebau und dazu noch einiges mehr...absolviert. :mrgreen:

Ach ja: Be Welcome! :)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon PlantLoverMarv am Mi 24. Apr 2019, 20:54

Sonne hat geschrieben:Whow...da bist du dann aber so nett und gibst deinen Lehrplan und deine Lernblätter durch,
damit wir auch daran teilhaben können...und unser Wissen sich vermehrt. :pfeif:


Es gibt kaum ein Thema, über das ich lieber Wissen austausche - Falls ich also wirklich mal dazu in der Lage sein soll hier jemanden etwas beizubringen, würde es mich sehr freuen! :holy:

PlantLoverMarv hat geschrieben:Ach ja: Be Welcome! :)


Dankeschön :)
Benutzeravatar
PlantLoverMarv
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:53
Wohnort: Ingolstadt
Familienstand: Single


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon strega am Mi 24. Apr 2019, 21:32

Haihai und grüss di!

saucool find ich das was du machst und wie....
weiter so und lass mal was lesen hin und wieder :)
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1964
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon PlantLoverMarv am Mi 8. Mai 2019, 11:20

Hab sogar noch das Bild vom letzten Jahr meiner ersten Ernte gefunden. Alles aus der Wohnung. :mrgreen:
Ich denke die einen Gurken waren schon ein bisschen überreif
Dateianhänge
35489526_1999188453465385_9219666940367208448_n.jpg
35489526_1999188453465385_9219666940367208448_n.jpg (69.63 KiB) 294-mal betrachtet
Benutzeravatar
PlantLoverMarv
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:53
Wohnort: Ingolstadt
Familienstand: Single


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon Sonne am Mi 8. Mai 2019, 11:27

Hübsch. :)

Wohnung?

Oder Balkon?

Wohnung wäre ja echt der Hammer, wenn du nicht grad meterhohe Südfenster oder einen Wintergarten besitzt.

Wobei ich tatsächlich mal 'ne Bekannte hatte, die hat es geschafft, in ihrem sehr hellen Wohnzimmer (vielleicht fast schon ein Wintergarten) Gurken zu ernten, zu einer Zeit in der normal gesäte Gurkenpflanzen bestenfalls 80 cm lang sind.

Aus so gelben - überreifen - Gurken kann man auch gut Senfgurken machen.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon MeinNameistHASE am Mi 8. Mai 2019, 15:27

Herzlich willkommen hier!

Schön, dass immer mehr in unserer Altersklasse hier mal aufschlagen ;)
Ich verlasse mich auf meine Sinne: Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!
Benutzeravatar
MeinNameistHASE
 
Beiträge: 1144
Registriert: So 17. Apr 2011, 19:51
Wohnort: Zwischen Monte Kali und Wasserkuppe in der Rhön
Familienstand: Single


Re: Grüße aus Ingolstadt

Beitragvon PlantLoverMarv am Mi 8. Mai 2019, 15:51

Sonne hat geschrieben:Wohnung?

Oder Balkon?


Ich hatte einen kleinen Balkon auf dem man vielleicht zu zweit Platz hatte - Dort waren meine Gurken.
Alles andere wuchs an meinen Fenstern :aeh:

PlantLoverMarv hat geschrieben:Aus so gelben - überreifen - Gurken kann man auch gut Senfgurken machen.


Davon hatte ich bereits gelesen. Ich werde mich auf jeden Fall in zukunft mehr mit dem Thema der Verarbeitung und Lagerung beschäftigen. :)


MeinNameistHASE hat geschrieben:Herzlich willkommen hier!

Schön, dass immer mehr in unserer Altersklasse hier mal aufschlagen ;)


Es ist wirklich toll wie einfach man Wissen unter mehreren Generationen austauschen kann. :mrgreen:
Benutzeravatar
PlantLoverMarv
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:53
Wohnort: Ingolstadt
Familienstand: Single



Zurück zu Vorstellrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast