Balkon und Sehnsucht

Balkon und Sehnsucht

Beitragvon nura am Di 21. Aug 2018, 17:33

Hallo Zusammen,

vor einigen Jahren war ich hier schon mal angemeldet - nun bin ich wieder mehr mit der SV beschäftigt.
Aufgrund einer Trennung habe ich meinen früheren Minihof verloren, bevor es richtig losging mit der Bewirtschaftung, heute habe ich wieder die Sehnsucht nach einem eigenen Garten. Aufgrund der Nachbarn gleich noch viel schlimmer.
Da mein Mann und ich neben dem Elternsein noch an unserer Selbstständigkeit arbeiten, sieht es gerade total schwarz aus mit dem Traum vom eigenen Hof (wir leben im Süden zwischen Augsburg und München, hier ist eh alles unerschwinglich). Aber gut, ich bin mit einem wirklich großen Balkon gesegnet (ca 26qm) auf dem aktuell neben Kräutern und Salaten auch recht viele Gemüsepflanzen wachsen.
Ich beende dieses Jahr meine Ausbildung zur PermakulturDesignerin und bin trotz Wunsch glücklich, überhaupt ein bisschen Fläche zu haben, auf der ich mich austoben kann.
Da Startups selten auf Anhieb funktionieren, wie man das gerne hätte, kommt nun auch noch der Aspekt des Sparens dazu. Ich möchte jetzt noch mehr selbst machen.
Wir leben vegan, versuchen uns immer wieder auf's Neue an plastikfrei und Minimalismus, mein Mann liebt seine Chilies, hat aber sonst keine SV-Ambitionen


Ich freue mich auf viel Lesen (ich bin eher nicht so die aktive Schreiberin - wegen Zeitmangel)
LG
Lena
Benutzeravatar
nura
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Aug 2018, 17:17
Familienstand: rothaarig


Re: Balkon und Sehnsucht

Beitragvon Peter36 am Sa 1. Sep 2018, 05:51

Guten Morgen,

Balkon ist wirklich etwas schönes. Aber eine Terasse bevorzuge ich mehr.

LG Peter36
Peter36
Benutzeravatar
Peter36
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 05:49
Wohnort: Pforzheim


Re: Balkon und Sehnsucht

Beitragvon ina maka am Sa 1. Sep 2018, 14:27

Herzlich willkommen im Forum! :wink_1:

Balkon plus Sehnsucht.... Das war lange meines.
Dann haben wir eine Gartenparzelle in der Stadt gepachtet, und dann irgendwann mal ein Grundstück auf Kredit gekauft.

mit der Zeit regelt sich (fast) alles! :)

Viel Spaß mit deinem Riesenbalkon!!
Hast du Pflanzen, die du dort überwinterst?
Bei mir Erdbeeren, Minzen, Anisysop, Schnittlauch, Schnittknoblauch, Oregano, Quendel, Gundermann, Hosta, Oswegokraut (monarda fistulosa), einen griechischen Bergtee, Zitronenmelisse, Zwiebelexperimente.

Stuhl hat keiner mehr Platz :aeh:

Man kann aber auch noch Sprossen ziehen, Gimchi machen (fermentiertes Gemüse), Wildkräuter und -obst sameln gehen und so.

Wir naschen des öfteren von den Stadtbäumen - den roten Samenmantel der Eibe zum Beispiel - und Kriecherl, die wachsen hier sehr oft.
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8715
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Balkon und Sehnsucht

Beitragvon Sonne am Sa 1. Sep 2018, 15:36

Ja Nura...auch von mir ein Willkommen.

Ich habe zwar einen Garten, aber dieses Jahr habe ich auch meinen Balkon hergenommen.
Ich hatte so viele Tomatenpflanzen übrig...

Wir haben lange oben gewohnt und da habe ich dann nicht so viel auf den Balkon gestellt, wegen der Kinder.
Aber seit wir im EG wohnen benutzt man den Balkon noch weniger...und deshalb kann ich mir da was aufbauen.
Heuer hatte ich fast nur Tomaten, nachdem letztes Jahr die Gurken so gar nicht dort wachsen wollten.
Ist ein bißchen windig. Das mögen Gurken nicht so gerne.

Nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich mehrere Erdbeeren dort platzieren. Klarer Vorteil: Absolut schneckenfrei.
Habe auch schon mal gedacht so ein kleines Bäumchen mit Pirsich oder Kirsche.
Aber es ist etwas rauh bei uns und wie schon gesagt sehr windig.

Doch ja, man kann so einiges aus einem großen Balkon rausholen.

Deshalb viel Erfolg dir beim Austoben. :daumen:

Und wer weiß...vielleicht ist ja doch irgendwann mal auch wieder ein Garten in Aussicht. :)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 824
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57



Zurück zu Vorstellrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste