Ein freundliches Hallo aus Münster

Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Dennis_MSiW am Di 3. Apr 2018, 16:39

Hi zusammen!

Ich heiße Dennis, bin 26 und Doktorand der Kulturanthropologie in Münster und beschäftige mich seit etwa 2 Jahren mit PK, hauptsächlich durch Lesen und Youtube. Ich hab aber im Mai 2017 auch mal den Massive Open Online Course der University of Oregon gemacht. Die Theorie hab ich halbwegs drauf. In der Praxis mach ich bei einem Urban Gardening Verein in Münster mit, wo wir Gemüse hauptsächlich in (Hügel-)hochbeeten anbauen.
Ich überlege, ob ich nächstes Jahr, nach der Promotion eine professionelle Laufbahn in PK anfangen soll und hoffe daher, hier im Forum von eurer Erfahrung lernen zu können.
Benutzeravatar
Dennis_MSiW
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 21:31
Wohnort: Münster, Klimazone 7b
Familienstand: ledig


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon osterheidi am Di 3. Apr 2018, 17:13

hallo , immer schön wenn angehende profis sich hier reintrauen. gibt es zufällig ein video von euren urbanen hochbeeten?
ansonsten viel spass hier
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1331
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Dennis_MSiW am Di 3. Apr 2018, 20:58

Hi Osterheidi, Videos haben wir keine, soweit ich das sehen kann. Wir haben aber eine Website und eine Facebookseite mit Fotos.

https://campusgarten.wordpress.com/

https://www.facebook.com/campusgarten.gruenebeete

Die Beete bestehen entweder nur aus Paletten oder aus drei faltbaren Holzsteckmodulen. Die kommen aber auch auf eine Europalette drauf. Bis zur Hälfte etwa füllen wir mit Totholz auf, dann Pferdemist und die letzten ca. 30 cm. füllen wir mit (unserer eher sandigen) Erde und Kompost. Das ganze sackt natürlich und muss jedes Jahr nachgefüllt werden.
Benutzeravatar
Dennis_MSiW
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 21:31
Wohnort: Münster, Klimazone 7b
Familienstand: ledig


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Wyki am Do 5. Apr 2018, 12:47

Schönen gut Tag nach Münster,

hast du ein Link zu dem Kurs ? Das interessiert mich sehr, aber über google konnte ich da nicht so recht was finden.

Edit: Ah hab es doch gefunden und habe mich gleich eingeschrieben. Vielen Dank für den Tipp.
Benutzeravatar
Wyki
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Mär 2018, 11:05
Familienstand: Single


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Tichich am Fr 6. Apr 2018, 10:05

Schön das du hier bist und ich hoffe das du aus unserer Erfahrung lernst aber wir auch vielleicht etwas von dir lernen :)
Benutzeravatar
Tichich
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 18. Jan 2018, 11:14


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Dennis_MSiW am Fr 6. Apr 2018, 12:07

Ich helfe wo ich kann, braucht nur zu fragen. Aber erwartet nicht zu viel :lol:
Benutzeravatar
Dennis_MSiW
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 21:31
Wohnort: Münster, Klimazone 7b
Familienstand: ledig


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Fred am So 22. Apr 2018, 13:41

Wyki hat geschrieben:hast du ein Link zu dem Kurs ? Das interessiert mich sehr, aber über google konnte ich da nicht so recht was finden.
.


Das hier? https://open.oregonstate.edu/courses/permaculture/
Hast du ein Zertifikat für den Kurs am Ende bekommen?

Oder dies?
https://www.class-central.com/search?q=permaculture
https://www.class-central.com/course/ca ... esign-5958
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 771
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon der.Lhagpa am So 22. Apr 2018, 13:48

Hallo und herzlich Willkommen!
Ist ein PK-Kurs aus Oregon (was isn das für ne Uni?) für Mitteleuropa sinnvoll?
Was wäre so ein Zertifikat wert?
Benutzeravatar
der.Lhagpa
 
Beiträge: 1684
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 10:34
Wohnort: am See
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Ein freundliches Hallo aus Münster

Beitragvon Fred am So 22. Apr 2018, 18:11

der.Lhagpa hat geschrieben:Was wäre so ein Zertifikat wert?


So wie ich das sehe:
Intro to Permacultre= Free ... ist ganz nett, vieleicht für ein Studenten dort als Schein, und für sich.
Permaculture Design Certificate Online = $ 740+60
Sollte soviel wert wie jedes andere PDC-Zertifikat auch. Ein PDC muß nach Vorgabe von Mollison, die Design-Prinzipien für alle Klimagebiete abdecken, falls mal jemand auf die Idee kommt, mit seinem Wissen um die Welt zu reisen. Damit man nicht einen ariden-Subtropischen Kontinent mit einer Landwirtschaft aus den humiden-Gemäsigten Zonen beglückt, wie die Europäer in Australien. Dieses Desaster ist ja der Boden, auf dem PK entstanden ist, was in Zukunft verhindert werden soll.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 771
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04



Zurück zu Vorstellrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste