Neuvorstellung aus der Börde

Neuvorstellung aus der Börde

Beitragvon Uwe-S am So 17. Dez 2017, 21:34

Ein Hallo an alle.

Ich bin der Uwe, und möchte mich nach meiner Anmeldung im Forum als erstes hier vorstellen.
In der Mitte der 60ziger ereignete sich das Unfassbare-ich war. Der Storch ließ mich in der Magdeburger Börde fallen, und meine Ahnen sorgten dafür, dass ich ein Grundstück, einen Garten, und ein kleinen Acker bekam. Praktischerweise liegt alles direkt nebeneinander.

Als Handwerker( Haustechnik) hatte ich früher nicht all zu viel Interesse an der Garten und Feldarbeit, aber die Dinge ändern sich.
Über kurz oder lang werde ich wohl den Garten als Streuobstwiese mit "Geflügelbesatz" bewirtschaften, und der Acker dient nach Ablauf des Pachtvertrages zur Selbstversorgung.

Natürlich gibt es Vorkenntnisse, Kaninchenzucht betrieb ich mal selber, in dem elterlichen Garten musste ich als Kind und Jugentlicher viel rann, und auf dem bäuerlichen Hof der Nachbarn verdiente ich mir so manche Mark. Auf der anderen Seite wohnte ein Tischler und Imker.

Also, ich werde hier mitlesen, ein paar Fragen stellen und vieleicht auch mal Klugscheißern.

Uwe-S
Benutzeravatar
Uwe-S
 
Beiträge: 9
Registriert: So 17. Dez 2017, 20:58
Wohnort: Hohe Börde


Re: Neuvorstellung aus der Börde

Beitragvon mot437 am So 17. Dez 2017, 22:11

herzlich wilkomen
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6007
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Neuvorstellung aus der Börde

Beitragvon hotte4h am So 24. Dez 2017, 01:49

moin Uwe , ja gute Idee :daumen:
viel erfolg dabei 1Gruß von der Ostsee , hotte
Benutzeravatar
hotte4h
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 107
Registriert: Do 1. Sep 2016, 23:31
Wohnort: 23996 NWM
Familienstand: Single



Zurück zu Vorstellrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast