Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

Antworten
Aiwass
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:42
Wohnort: 56355 Nastätten

Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

#1

Beitrag von Aiwass » Di 17. Nov 2015, 21:55

Hallo..
Mein Name ist Jutta ich bin 56 Jahre alt und hatte mich schon im Mai angemeldet, als sich die Ereignisse überschlugen. :lol:

Dann fange ich mal an..

Ich habe mir im Herbst letzten Jahres viele, viele EFH mit Garten vom Rheingau bis Nassau angeschaut. Bin unzählige Km mit meiner Freundin durch die Gegend gefahren. Das Richtige war einfach nicht dabei...oder unerschwinglich.. 2 x wurde mir durch meine eigene Unwissenheit ein schönes Objekt durch die Makler vermasselt. Als ich schließlich keine Lust mehr hatte habe ich doch noch was gefunden. Im letzten Augenblick, sozusagen.

Habe ein Omahäusschen erworben in einem kleinen Dorf (200 Einwohner) aber 7 km weiter ist ein großer Einkaufsmarkt.
Das Häusschen ist winzig...unten 55 qm oben 40, eine kleine Scheune und ein Grundstück von ca. 550 qm. Auf der Gegenüberliegenden Seite noch ein kleiner Garten von 300 qm. Das ganze am Ortsende auf einer Anhöhe mit Ausblick auf das Dorf und die Kirche von oben. Sehr, sehr romantisch! :kuuh:

Ich habe jetzt 2/3 fertig modernisiert und vor dem Winter will ich jetzt nichts mehr machen. Mir reichts erstmal... im Februar gehts dann an den Rest. Daher hab ich jetzt Zeit hier öfter mal zu schreiben...

Nun ich wohne hier seit 3 Monaten und fühle mich sehr wohl hier. Nachdem mein Sohnnach dem Abi in Wiesbaden bleiben wollte und mich auch von seinem Vater verabschiedet hatte, dachte ich sofort an einen Neustart. Ich bin und war immer ein Landei, habe aber der Familie wegen lange im Rheingau gelebt. Das war o.K. Aber kein Vergleich zu dem was ich jetzt erlebe.

Ich kann zum ersten Mal im Leben alles so machen wie ich will. Das ist ganz Irre gut. Ich wohne also hier mit meinen 2 Hunden und...12 Hühnern und 3 Hähnen auf dem platten Land.

So, das war sie, meine Vorstellung. Den Rest müsst ihr fragen, oder als Beiträge lesen.

Ich bin sehr gespannt was ihr so macht... :)

mot437
Beiträge: 5411
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

#2

Beitrag von mot437 » Di 17. Nov 2015, 21:57

Herzlich wilkomen hier :)
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6012
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

#3

Beitrag von 65375 » Di 17. Nov 2015, 23:12

Herzlich willkommen und Grüße aus der alten Heimat!

Jul
Beiträge: 425
Registriert: So 19. Apr 2015, 21:05
Wohnort: Ein schnuggeliges Bergdörfchen in Norditalien

Re: Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

#4

Beitrag von Jul » Mi 18. Nov 2015, 08:22

Herzlich willkommen im Forum :kuuh:
Und viel Spaß beim lesen und schreiben :)

Aiwass
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:42
Wohnort: 56355 Nastätten

Re: Noch eine Neue aus dem Rhein-Lahn-Kreis

#5

Beitrag von Aiwass » Mi 18. Nov 2015, 18:16

Danke für den herzlichen Empfang!

Hallo 65375...ich bin eine eingeborene Frauensteinerin!

Das war :pft: nur ein paar Kilometer weiter. Aber dort ist Hühnerhaltung ein Problem.

Aber mein Zosse steht dort noch im Offenstall meiner Schwester.

Den hole ich im Frühjahr nach.

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“