Hallo aus NRW

Antworten
Mondlicht

Hallo aus NRW

#1

Beitrag von Mondlicht » So 25. Okt 2015, 13:48

Hallo zusammen und vielen Dank für die Aufnahme! :flag:

Ich lebe seit längerem in einem Haus am Stadtrand mit fast 700 qm Garten. Bisher blieb es bei der Gartenarbeit eher beim Notwendigsten - Job und Kind ließen mir zu wenig Zeit. Jetzt ist mein Sohn aber schon etwas selbstständiger und es juckt mich in den Fingern, nach und nach eine Selbstversorgung aufzubauen - so wie es die Zeit erlaubt. Geplant ist neben Obst und Gemüse eventuell auch Pilze und ein paar Hühner. Grundsätzlich versuche ich unser Leben schon weitestgehend chemiefrei zu halten, egal ob Nahrung, Kosmetik oder Putzmittel. Ich sehe das alles nicht völlig verbissen, es darf auch mal eine tk-Pizza sein, aber die Grundlagen sollten schon stimmen. Ach ja, außer meinem Sohn leben hier noch eine 3jährige Podencomix-Hündin und ein Zwerghamster!

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch!

Benutzeravatar
die fellberge
Beiträge: 2143
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 22:31
Wohnort: Niederlausitz
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus NRW

#2

Beitrag von die fellberge » So 25. Okt 2015, 17:01

Hallo Mondlicht, willkommen hier und viel Spass beim durchstöbern.

Zeitsparendes Obst sind Beeren in allen Varianten.

LG
Jeder Mensch ist schlau- der eine vorher, der andere hinterher!

LG Marianne

Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 611
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59

Re: Hallo aus NRW

#3

Beitrag von patrick7 » So 25. Okt 2015, 18:49

Herzlich Wilkommen

zaches
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 09:51
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Niederrhein Klimazone 8a

Re: Hallo aus NRW

#4

Beitrag von zaches » Mo 26. Okt 2015, 14:20

Bei uns ist die Gemüsefläche auch immer größer geworden mit den Jahren - die Beerensträucher und Bäume wachsen ja von selbst, so daß das Obst mehr wird, je selbstständiger und hilfsbereiter die Kinder werden :aeh:

Wünsche Dir viel Freude im und am Garten, zaches
"Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird beleben." Paul von Heyse

www.hilshof.de

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“