Moin aus der Mark

Antworten
Gulo
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Sep 2020, 17:22

Moin aus der Mark

#1

Beitrag von Gulo » Di 15. Sep 2020, 17:33

Moin zusammen,

nach längerem, stillem Mitlesen hab ich mich nun auch entschieden, mich hier anzumelden.

Ich lebe in der herrlichen Mark Brandenburg auf eigenem Grund und Boden in einem sehr überschaubaren Dorf.

Selbstversorgung im klassischen Sinne strebe ich vermutlich nicht an, viel mehr ist mir Unabhängigkeit wichtiger, besonders im Bezug auf Lebensmittel und Energie.

Ich freu mich auf die Anregungen und Inspirationen hier.

Falls Fragen sind, bitte fragen...

alter Sack
Beiträge: 64
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 23:03
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: hoher Fläming

Re: Moin aus der Mark

#2

Beitrag von alter Sack » Di 15. Sep 2020, 20:30

Herzlich willkommen sendet dir Jürgen aus dem "Hohen Fläming"
Gruß Jürgen, der alte Sack

Gulo
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Sep 2020, 17:22

Re: Moin aus der Mark

#3

Beitrag von Gulo » Mi 16. Sep 2020, 07:00

alter Sack hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 20:30
Herzlich willkommen sendet dir Jürgen aus dem "Hohen Fläming"
Moin Jürgen und vielen Dank aus MOL

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3754
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Moin aus der Mark

#4

Beitrag von si001 » Mi 16. Sep 2020, 08:21

Hallo Gulu!

Willkommen hier!
Gulo hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 17:33
in einem sehr überschaubaren Dorf.
Ich habe Brandenburg (genauer gesagt den Bereich zwischen Dahme und Spreewald) so in Erinnerung: viele überschaubare Dörfer, bzw. an der Durchgangsstraße aufgereihte Häuschen. Hat auch was. :)
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Gulo
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Sep 2020, 17:22

Re: Moin aus der Mark

#5

Beitrag von Gulo » Mi 16. Sep 2020, 08:59

si001 hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 08:21
Hallo Gulu!

Willkommen hier!
Gulo hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 17:33
in einem sehr überschaubaren Dorf.
Ich habe Brandenburg (genauer gesagt den Bereich zwischen Dahme und Spreewald) so in Erinnerung: viele überschaubare Dörfer, bzw. an der Durchgangsstraße aufgereihte Häuschen. Hat auch was. :)
Moin si001,

danke, bei der Auswahl der Immobilie spielte damals u.a. das Kriterium eine Rolle, dass das Dorf nicht an einer Durchgangsstraße liegt ;-)
Aber Deine Erinnerung täuscht nicht, in Brandenburg findet man noch viele kleine Straßen-/Reihendörfer.

Antworten

Zurück zu „Vorstellrunde“