Guten Tag

Guten Tag

Beitragvon Legelle am Fr 9. Nov 2018, 12:38

Hallo!
Habe mich eben registriert.
Ich bin noch keine Selbstversorgerin, sondern miete nur ein kleines Hochbeet. Bin total pleite, hätte aber gerne ein großes Grundstück mit Wohnrecht aber ohne Bauzwang :lol:
Falls jemand von euch Tipps hat...
Liebe Grüße
Tina
Benutzeravatar
Legelle
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 12:35


Re: Guten Tag

Beitragvon strega am Fr 9. Nov 2018, 13:52

Hi
fürs erste mal wwoofen gehen auf grossen Grundstücken?
Da haste dann Kost und Logie dabei
und bauen musste nicht unbedingt was :)

Nee, weiss jetzt nicht wie ernst du das meinst

aber gut,
willkommen hier
und wennde magst lass mal weiteres lesen..
Hochbeet gemietet,
wo gibts so was zu mieten?
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1767
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Guten Tag

Beitragvon Sonne am Fr 9. Nov 2018, 19:28

Legelle hat geschrieben: Bin total pleite, hätte aber gerne ein großes Grundstück mit Wohnrecht aber ohne Bauzwang :lol:


Immer gut, wenn man seinen Optimismus nicht verliert. :daumen:

Und da man ja auch in Kübeln was anbauen kann besteht Hoffnung für ein paar Salatschüsseln.

Hochbeete sind cool. Aber eins mieten?

Ich habe gehört, dass man mancherorts kleine Feldparzellen für eine Saison mieten kann.

Aber ein Hochbeet...das habe ich noch nie gehört.

Und ja, willkommen hier. :)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 872
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Guten Tag

Beitragvon osterheidi am Fr 9. Nov 2018, 20:47

Hallo legelle
Heißt pleite ohne arbeit?
Dann nix wie raus aufs land praktikum woofen wie schon erwähnt

In berlin gibts sowas., hochbeet mieten. Wo genau steht denn dein beet? :bieni:
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Guten Tag

Beitragvon Legelle am Fr 9. Nov 2018, 22:49

strega hat geschrieben:Hi
fürs erste mal wwoofen gehen auf grossen Grundstücken?
Da haste dann Kost und Logie dabei
und bauen musste nicht unbedingt was :)

Nee, weiss jetzt nicht wie ernst du das meinst

aber gut,
willkommen hier
und wennde magst lass mal weiteres lesen..
Hochbeet gemietet,
wo gibts so was zu mieten?


Meine das schon ernst. Aber als ich es schrieb, klang es sehr naja anspruchsvoll. Ans woofen dachte ich auch schon. Bin da auch Mitglied, war aber noch auf keinem Hof, weil die Zeit fehlt. Arbeitslos bin ich nicht, aber der Job ist sehr schlecht bezahlt. Das Hochbeet haben wir umsonst von unserer Wohnungsbaugesellschaft zur Verfügung gestellt bekommen.
Benutzeravatar
Legelle
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 12:35


Re: Guten Tag

Beitragvon ina maka am Sa 10. Nov 2018, 02:12

hallo!
willkommen! :wink_1:

Ich hab mit gepachteter Parzelle begonnen und später bin ich Mitglied in einem Gemeinschaftsgarten geworden, der Balkon war und ist immer auch sehr wichtig für mich!!
(aktuell, wegen der Jahreszeit, sogar die Fensterbretter)
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8866
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet



Zurück zu Vorstellrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste