Zweige vortreiben (für Ostern)

Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Olaf am Do 14. Feb 2013, 19:22

Moin,
hätt ich auch bei Eiermarketing ranhängen können, aber ich mach mal nen extra-Thread, vielleicht ist die Idee ja auch anderweitig verwertbar:
Ich will ja zu Ostern "Sträußchen" mit ausgepusteten Wachteleiern an der Strasse verkaufen, versuchshalber.
So an Birkenzweigen, schwebt mir vor.
Hat jemand eine Idee, wann ich die reinholen und ins Wasser stellen müsste, damit die Ende März perfekt sind?
Geht das überhaupt, weil Ostern ja nun dieses mal so sehr früh ist?
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13445
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Sanne am Do 14. Feb 2013, 19:33

Birke dauert meiner Meinung sehr lange, Forsythie geht schnell, ist dann aber auch schnell verblüht.
Ich nehme gerne den roten Hartriegel, der bildet dann erst seine Blüten aus und die Blätter kommen später.
So mit 2 Wochen muss man da rechnen.
lg Sanne
Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts mangeln.
Cicero
Benutzeravatar
Sanne
 
Beiträge: 433
Registriert: Do 30. Aug 2012, 20:55


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon die fellberge am Do 14. Feb 2013, 19:34

Klar-denk an die Barbara Zweige zu Weihnachten- die kommen am 5 Dezember in die warme Stube und sollten um Weihnachten rum grün sein.
Jeder Mensch ist schlau- der eine vorher, der andere hinterher!

LG Marianne
Benutzeravatar
die fellberge
 
Beiträge: 2145
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 22:31
Wohnort: Niederlausitz


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon zaches am Do 14. Feb 2013, 19:41

----am schönsten ist es eigentlich, wenn sie n och n icht ganz grün sind, wenn Du sie verkaufst, sondern eher nur offene Knospen haben, aus denen schon etwas rauslugt.

Und dann kommt es es einfach darauf an, wie weit die Vegetation schon ist, wenn Du sie schneidest.

Meine Kornelkirschen fangen schon an, die Knospen zu öffnen, obwohl es draußen schneit wie doof.
Die Haseln sind schon verblüht.

Ich bin mal gespannt, wann die Mirabelle blüht - einmal war sie schon am 23.2. aufgeblüht, da konnte ich sie als Geburtstagsblumen schneiden.

lg, zaches
"Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird beleben." Paul von Heyse

www.hilshof.de
Benutzeravatar
zaches
 
Beiträge: 2269
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 09:51
Wohnort: Niederrhein Klimazone 8a
Familienstand: rothaarig


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon ihno am Do 14. Feb 2013, 19:57

Im Winter dauert es ca 19 Tage bis zu Aufblühen. Im Frühjahr geht das schneller wir fahren am 24 Februar das erste mal wieder aufm Markt und ich habe Heute geschnitten und die Zweige warm ins Wasser gestellt.Vor Ostern dürften Forsythie und blühende Johannisbeere schon fast am blühen sein dann reicht wahrscheinlich schon ne knappe Woche ist aber Wetterabhängig. Heute Vormittag erzählte ein Gärtner das wir hier 1996 am 20 März noch Schlittschuhlaufen konnten.
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4785
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Rechts auf dem Weg
Familienstand: verliebt


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Olaf am Do 14. Feb 2013, 22:02

Ich hasse Forsythie.
Irgendwo an der Waldkante steht noch ein vergammelter Strauch, der Rest ist im Forsythienhimmel.
Birken liebe ich. Fang ich wohl lieber schon mal an mit vortreiben. Kann ja einmal jetzt und noch mal in 2 Wochen. Irgendwas wird passen.

LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13445
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Bunz am Fr 15. Feb 2013, 07:10

Richtig Olaf,
DAS wollte ich Dir gerade vorschlagen:
Jetzt schneiden, dann gucken! Eine Woche später wieder schneiden und gucken! Irgendwann paßt es.
Viel Erfolg!
lg
Bunz
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche und nicht durch die Apotheke.
Sebastian Kneipp
Benutzeravatar
Bunz
 
Beiträge: 1295
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 06:30
Wohnort: Sachsen


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon ahora am Fr 15. Feb 2013, 10:03

und schwubbs steht nur noch der stamm da - lach - und wenn du etwas dickere äste schneidest kannst du einen eimer unterstellen und das birkenwaser aufsammeln. das ist recht wohlschmeckend.
Benutzeravatar
ahora
 
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Wohnort: spanien
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Reisende am Fr 15. Feb 2013, 10:48

zaches hat geschrieben:----am schönsten ist es eigentlich, wenn sie n och n icht ganz grün sind, wenn Du sie verkaufst, sondern eher nur offene Knospen haben, aus denen schon etwas rauslugt.

das finde ich auch. so haben die leute auch mehr bzw. länger davon.

Olaf hat geschrieben:Ich hasse Forsythie.
Irgendwo an der Waldkante steht noch ein vergammelter Strauch, der Rest ist im Forsythienhimmel.

:lol:
machst du die sträuße für dich oder für die kunden? ;) vll solltest du beides zur auswahl haben, viele leute assoziieren forsythie mit osterstrauß. ich früher auch, inzwischen mache ich ihn aber immer aus korkenzieherhasel, davon hab ich jede menge und es sieht sehr hübsch aus.
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.
Benutzeravatar
Reisende
Moderator
 
Beiträge: 4257
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a


Re: Zweige vortreiben (für Ostern)

Beitragvon Olaf am Fr 15. Feb 2013, 11:06

vll solltest du beides zur auswahl haben,
zu spät. Das Geschäft überlass ich andern.
Mags mit auch an unserem Boden liegen, vielleicht hätten die Pflege und Liebe gebraucht, haben beides nicht bekommen ;) :
Diese dürren Sträucher, die zugegebener Maßen als erstens blühen, den Rest des Jahres aber keine Augenweide sind pflanz ich mir nicht. Omma hatte eine ganze Reihe davon, hab ich alles ausgerissen :rot: .
Aber Korkenzieherweide ist eine eine schöne Idee, die mag ich, davon könnt ich paar hinpflanzen. Nützt mir dieses Jahr auch nichts, aber wenn das mit der Birke halbwegs funktioniert werd ich das ergänzen.
machst du die sträuße für dich oder für die kunden?

Naja..... ich kann ja mal gucken, was der Strungs am Waldesrand hergibt ( $-Zeichen in den Augen :haha: )
:daumen:
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13445
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Nächste

Zurück zu Vermarktung, Geld verdienen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron