Solawi Ostfriesland

Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon ihno am Mi 18. Okt 2017, 06:43

ja gut erkannt .
Unsere Hühner haben Namen .
Auf dem Bild sind aber Hähne und die werden aufgegessen :hunger:
Und Essen ist Namenlos.
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4975
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Rechts auf dem Weg
Familienstand: verliebt


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon Zaphira am Mo 23. Okt 2017, 11:24

Danke Ihno :lol: :lol: :lol:
Mein Ziel ist ein Leben von dem ich keinen Urlaub brauche.
Benutzeravatar
Zaphira
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:51
Wohnort: Franken
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon ihno am So 5. Nov 2017, 11:37

gestern war da Yoga Zentrum zu Besuch.
Für meinen Geschmack ein wenig verpeilt diese Menschen, nett waren sie aber und irgendwas werden wir zusammen machen.
Anteile gegen Mitarbeit treibt mich auch gerade um . Ich möchte 2018 10 ernteanteile gegen Mithilfe abgeben.
Jemanden Ideen wie das praktisch geht ?
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4975
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Rechts auf dem Weg
Familienstand: verliebt


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon Rohana am So 5. Nov 2017, 20:56

Genug Arbeitskraft vorhalten um Ausfälle abzufangen, die es geben wird... :flag:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon ihno am So 5. Nov 2017, 22:08

wir haben gestern gerechnet.
es braucht 107 Ha Fläche wenn wir alles selber machen .
Gott sei dank das meiste davon nicht meine Baustelle.
Somit ist da noch viel redebedarf was Arbeitskräfte angeht.
Dazu noch melken , Käse selber machen und 200 Schweine verwursten und das alles alleine ? Irgendwie scheint mir das alles noch nicht zu Ende gedacht.
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4975
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Rechts auf dem Weg
Familienstand: verliebt


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon viktualia am Mo 6. Nov 2017, 10:04

Lach, beinah hätte ich geschrieben, du könntest es ja auch als Kurs anbieten und Geld dafür NEHMEN,
melken, käsen und Wurst herstellen kann schliesslich nicht jeder.....

Ich würd mir was gestaffeltes überlegen, wo es umso mehr Anteile dafür gibt, wenn jemand verlässlich kommt.
Ruhig auch ein bissl komplexer (lach, komplizierter), damit man drüber reden tut, ohne wirds nicht gehen.
Also ohne reden nicht, kompliziert wird es erst, wenn die Leut zusagen und dann doch wegbleiben.
(Also dass z.B. ein "Anteilskonto" doch wächst, wenn die Person bei Verhinderung selber nen Ersatz stellt...)
und halt mehr oder weniger "Anteile" je nach einfacher oder anzulernender Tätigkeit.

Und frühzeitig nen Arbeitsplan oder was in der Art, dass auch die Leute planen können
(und du auch, mit den Zusagen dann.)
Der dann auch irgendwo einzusehen ist, hast du nun ne "Interaktive Seite" irgendwo im Netz?

Vielleicht auch einfache Tätigkeiten dabei, für die man jederzeit (?) vorbei kommen kann, so was würde mich ansprechen: ich lad mich nicht zu Kuchen ein, sondern "darf" was schaffen und hab ganz anders Zeit, mir die Gegebenheiten anzuschauen. (Und bekomm dann Kuchen statt dem ersten Anteil....)

Und mit dem käsen, wursten, melken: wenn du die Menschen erst anlernen musst, frisst das deine Zeit, gib dem nen Wert, das ist deine Aufgabe, nicht die der Leute.
In deren Köpfen ist es legitim, nur zweimal vorbeizuschauen, nur ne halbe Stunde zu arbeiten und nix für das Wissen zu zahlen, dass sie ja auch möglicherweise gar nicht brauchen können, für sich selber. Also nur ein "Event" abzugreifen.
Führe sie nicht in Versuchung.
(Anleitung: ein "Minus-Anteil" der rausgewirtschaftet werden muss, mit Eigenleistung bezahlt werden kann; gilt dann aber für die nächsten Jahre mit. Oder so.)

Anders ausgedrückt: bei der Berechnung des Wertes der Anteile zählt, meiner Meinung nach, nicht nur die Zeit, die von der Person gearbeitet wird, sondern auch deine Zeit, die du zum Anleiten, Einteilen und derartiges brauchst; wenn jemand regelmäsig zum Hof fegen kommt, spart das eventuelll mehr, als wenn einer interessiert sich alles erklären lässt, aber dann Ersatz schickt, der nochmal ne Anleitung braucht.
Und lass dir Spielraum, Teile des Plans in der nächsten Saison anders zu gestalten;
lass die Leute selber Vorschläge machen/ausformulieren mit "Gesamtgültigkeit", damit sie ein Gefühl dafür bekommen, dass andere anders sind.....also was Ausnahme bleiben müsste und was als Regel taugt.
Mach klar, dass es deine Oberhoheit ist, was passiert, sonst ist Enttäuschung vorprogrammiert.
Gib den "gütigen Hauptmann", nicht den "unselbständigen König." Müsste dir doch liegen.
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon Rohana am Mo 6. Nov 2017, 10:33

Ich weiss nicht ob Ihno selbst käsen, wursten, melken kann :pfeif: glaub auf Fachkräfte sollte man da nicht verzichten.
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon viktualia am Mo 6. Nov 2017, 10:38

(Kennt ihr das: man schreibt, liest es sich durch, schickt es ab, fährt die Mühle runter, steht auf - und dann fällt mir das wichtigste ein....)

Die Menschen, die potentiell helfen kommen, haben entweder an einer bestimmten Sache interesse (Kühe, oder Gemüse, oder frische Luft)
oder sie haben einen festen Tag frei und wollen da was machen.
Das müsste in das Grundgerüst für die Planung rein: feste Tage oder feste Tätigkeiten.
Und es ist DER Punkt, wo du den Leuten nicht reinreden kannst, weil es halt an ihre Lebensumstände gebunden ist.

Da müsstest du auch erst mal schauen, in welcher Gruppe wieviele Leute sind, ob du an allen Tagen der Woche (neue) Helfer nimmst etc..
Halt ein Gefühl für "aus deren Sicht" und eins für "aus meiner Sicht".
Wenn du es transparent machst, kannst du das auch unterschiedlich entlohnen, es macht dir ja auch unterschiedlich arbeit.
Wenn die Leut aber nicht blicken, warum, ist Streit vorprogramiert,
bzw. Enttäuschung. Ich glaube nicht, dass die Leute vorher einschätzen können, wie sehr man sich durch Tätigkeiten binden tut, emotional.
(Wenn ich einmal nen Hof gefegt habe, dann ist das MEIN Gelände; mehr, als wenn ich da 10mal zu Besuch war, irgendwie.
Unausgesprochene Erwartungen sind der Anfang vom Ende!)
Kommunizier also klar, Was unter welchen Umständen Wie geschieht, dann fühlen sich die Leute als "Teil von", die Arbeit lohnt sich.
Wobei "Klar" auch ist, dass du sagst, du probierst es dieses Jahr so aus und seist für Vorschläge offen.
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 6. Nov 2017, 15:31

Finde ich zu kompliziert. 90% der Leute kapieren es nicht oder vergessen es gleich wieder. Der Rest ist emotional so involviert, das es Detaildiskussionen gibt, weil die denken, sie hätten "Rechte". Ich sach nur "Problemkerze und Hirsetee". Klare Linie, so einfach wie möglich, und wer stänkert fliegt raus. Und zwar gleich, bevor er die anderen ansteckt. Über die Zeit trennt sich die Spreu vom Weizen, da kann man dann langsam Leine lassen. Ist auch ganz gut, wenn man sich dann kennt.
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1586
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Solawi Ostfriesland

Beitragvon centauri am Mo 6. Nov 2017, 16:24

Sehe das genau so. Nix verkomplizieren. Klare Linie. Zügel in der Hand halten. ;)
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5025
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


VorherigeNächste

Zurück zu Vermarktung, Geld verdienen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast