Marktschwärmer

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2046
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Marktschwärmer

#11

Beitrag von strega » Mo 16. Nov 2020, 21:55

Schwärmerei, was ist das nach deinem Verständnis??

Ne Soli, deren Gemüsekisterl mit Pferden ausgeliefert werden,
nen tollen Hofladen mit Kräutertees von der Alm, ein Bio-Feld mit Ölkürbis zum Selbsternten, nen Eierautomat für Eier von wirklich artgerecht lebenden Hühnern einer Mehrnutzungsrasse,
Gemüse vom Acker, frisch und jetzt noch aufm Wochenmarkt, im Winter dann eingemacht und fermentiert....
mit Hagebuttenmarmelade und Vogelbeerschnaps, selbstgemacht
sowas kenn ich und lieb ich und hab ich teil

ist das Schwärmerei?
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

smallfarmer
Beiträge: 1120
Registriert: So 8. Aug 2010, 22:23

Re: Marktschwärmer

#12

Beitrag von smallfarmer » Di 17. Nov 2020, 11:48

Oh ja, da komm ich auch ins Schwärmen, aber bitte keinen Eier- Verkaufsautomat.
Jute statt Plaste, das wärs. Mit Zimmermannszunftcordhose und selbstgestricktem
Wollpullover von den eigenen Schafen.Gelbem Atomkraft nein Danke Aufkleber auf
der Rostschüssel. So richtig old school............
Eigentlich wollt ich weniger verlinken, dens interessiert soll suchen und sich selbst eine Meinung
bilden.Für Dich mach ich eine Ausnahme https://www.bzfe.de/nachhaltiger-konsum ... chwaermer/
Ich hoffe dir damit weitergeholfen zu haben :grinblum:

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2046
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Marktschwärmer

#13

Beitrag von strega » Di 17. Nov 2020, 19:33

danke, so werd sogar ich mal etwas schlauer :hhe:
dass das allerdings was mit dem Bundeszentrum für Ernährung zu tun haben soll macht mich dann wieder misstrauisch,
sieht mensch doch gerade in der heutigen gaga Zeit wo die Bundessachen hinführen zuweilen
glücklicherweise gibts dann noch Länder, die das ganze boykottieren........................ grazie a dio

aber Biolandbau und Wildpflanzengenuss gehen zum Glück auch ohne die ach so tollen Segnungen welchen Bundes auch immer.................
bleibt frei und unprostituiert
es ist möglich, ich sehe und lebe das täglich
auch Bauern müssen nicht zeitlebens Sklaven sein
:ohm:
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Antworten

Zurück zu „Vermarktung, Geld verdienen“