Glühwürmchenalarm!

Meldung des Tages

Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon poison ivy am Fr 8. Aug 2014, 15:36

KEINE Gluehwuermchen?
echt?

hier hat's Massen davon
wenn ich wuesste wie, wuerd ich ja mit Euch teilen
Benutzeravatar
poison ivy
 
Beiträge: 1897
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon sybille am Fr 8. Aug 2014, 18:29

Ich habe dieses Jahr noch keine Glüwürmchen gesehen. Letztes Jahr gab es sehr viele. Hab leider auch keine Ahnung woran das liegt.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3477
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon Olaf am Do 20. Nov 2014, 23:44

Also:
Wir haben 5,5 Grad, sehr feucht.
Mich hat der Frust geplagt, weil mein Hühnerklappencomputer nicht machte, was ich mir so gedacht habe.
(Hab den jetzt endgültig verkabelt...)
Und da geh ich gern mal mit dem Hund zum Wasser runter, zum abregen.
Durch den stockfinsteren Wald, da kann ich meine Sinne schärfen, auf andere Gedanken oder eben gar keine kommen und der Hund freut sich.
Erst dachte ich, das wäre noch ein Reflex vom Licht vom Haus, aber nein!
Ich habe bis zum Wasser runter 9 Glühwürmchen gezählt.
Flogen natürlich nicht, saßen nur rum, aber glühten wacker vor sich hin. Nur die am Wegesrand, weiter rein geh ich nicht.
(Vor Wölfen fürchte mich aber nicht, das ist mehr ne Frage der Orientierung. Obwohl, wenns wo raschelt :lol: )
Dachte die gibt es nur im August, die Glühwürmchen :hmm:
Bislang zumindest kenn ich die nur im Hochsommer, in speziellen Nächten.
Man lernt dazu.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13556
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon elli am Do 20. Nov 2014, 23:52

Globale Erwärmung???????

Bei uns gibt's die nicht mal im August! Leider! Wahrscheinlich zu wenig Wald und Wasser.
Ich hab erst einmal im Leben welche gesehen, in Obernkirchen im Liethbachtal im Sommer: Wald und Bach. Ich war ganz hin und weg, ähnlich wie bei Sternschnuppen oder Kranich-Tönen.
Benutzeravatar
elli
 
Beiträge: 807
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 15:13
Wohnort: bei Möckern bei Magdeburg
Familienstand: verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon Olaf am Fr 21. Nov 2014, 00:12

Globale Erwärmung???????

Ne, glaub ich nicht. Allerdings hatten wir dieses Jahr noch keinen ernsthaften Frost.
Sogar Pilze wachsen noch, aber das Pilze sammeln mit Euch haben wir wohl dieses Jahr verpennt, war aber auch nicht so super wie letztes. Verschiedene Pflanzen treiben auch schon wieder aus, ist schon ein bisschen außer der Reihe.
Aber Klimaaussagen, nö, das können noch nicht mal Experten.
Ganz liebe Grüße auch an K.,
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13556
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon unkrautaufesserin am Di 25. Nov 2014, 15:07

Ich habe das als Kind (vor ungefähr 35 Jahren) mal gesehen. Zum Laternenumzug an Sankt Martin leuchtete es auch im Grase...

Vielleicht sind das wirklich nur Vereinzelte, die den warmen November fehlgedeutet haben. Babyschnecken gibts ja auch schon zu Hauf...

Liebe Grüße, M.
Benutzeravatar
unkrautaufesserin
 
Beiträge: 726
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:27
Wohnort: In der Mitte
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon Olaf am Fr 23. Jun 2017, 22:42

So, jetzt muss ich den Faden wieder hochholen!
Bislang komm ich nur auf 6, die hier um die Robinie rumfliegen. Aber es ist ja auch nicht wirklich dunkel, ich geh jetzt mal mit dem Hund in´ Wald, da ist es dunkler, und da sind die dann auch. Ich freu mich jedes Mal wie ein Kind!
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13556
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon Olaf am Fr 23. Jun 2017, 23:36

Also im Wald sind noch viel mehr. Aber nur vorne, wo die Robinien und die am. Traubenkirsche Dickicht bilden, in der Kiefer-Monokultur sind kaum noch welche.
OT: Der Hund schlief fest, drum bin ich alleine gegangen. Ich war bis zum Wasser runter, aber da sind auch nicht viele. Birken-und Eichenwald. Dann rannte irgendein Vieh weg von mir, heftig bellend, also am ehesten wie´n heiserer Dackel oder so, ein Reh? Hab keine Ahnung von sowas. Hab ich mich bisschen gegruselt.
Plötzlich, ich hab wohl zu lange an Rotkäppchen geglaubt, fiel mir ein, dass wir ja hier fast Wolfsarea sind, sind nur so 10 km, und ich hier fast blind und taub durch den Wald latsche. Also der Hund hätte mich eh nicht gerettet, das ist ne feige Sau, aber der hört viel früher als ich, wenn wo was ist, und das wiederum kann ich sehen. Dann hab ich aber beschlossen, dass die jetzt was besseres, leichter zu erbeutenderes als mich fänden, und bin in Ruhe nach Hause gelatscht.
Hier das elektr. Licht angeschaltet, ist ja fast nen Schock nach ner halben Stunde im dunklen Wald.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13556
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon kraut_ruebe am Sa 24. Jun 2017, 05:31

ja, das war ein reh (so ein mittelding zwischen husten und bellen). so zeigen die ihr revier an oder so.

glühwürmchen hab ich heuer auf der schafweide :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 11235
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Glühwürmchenalarm!

Beitragvon bielefelder13 am Sa 24. Jun 2017, 06:45

Bei mir scheint ein Glühwürmchenparadies zu sein. Tausende am Waldrand zu den Wiesen. Wunderschöner Anblick. :herz:
Fang nie an aufzuhören. Höre niemals auf Anzufangen.
Benutzeravatar
bielefelder13
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 768
Registriert: Do 3. Mär 2016, 09:03
Wohnort: Bielefeld
Familienstand: ledig


VorherigeNächste

Zurück zu Der Dorfschreier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast