Salztoleranter Reis

Antworten
Fred
Beiträge: 832
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04

Salztoleranter Reis

#1

Beitrag von Fred » Di 5. Jun 2018, 01:24

In Telpolis erschien heute ein Artikel, in dem ein Durchbruch bei der Züchtung von salztolerantem Reis verkündet wird:

China: Durchbruch bei Züchtung von salztoleranten Reissorten

Allerdings handelt es sich dabei eher um eine Brackwasserverträglichkeit, mit reinem Meerwasser kommt der Reis, der aus Kultur und Wildsorten gekreuzt wurde doch nicht klar. Dennoch setzen die Arabischen Staaten wohl ziemlich Hoffnung auf diese Pflanze, und es wird gehofft in China diesen Reis auf versalzten Ackerböden, auf denen sonnst kein Anbau mehr möglich ist verwenden zu können.

Aber auch ander Arbeiten an der Erforschung von Salztoleranten Pflanzen:
Salzlandbau auf der Insel Texel

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2040
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Salztoleranter Reis

#2

Beitrag von strega » Do 5. Jul 2018, 12:27

hmmm, mit Brackwasser aus meernahen Gewässern wird hier seit Jahrhunderten Reis angebaut, weiss aber net wie viel Salz da dann drin ist...
im Hauptanbaugebiet Sinis-Halbinsel ist das Grundwasser so in etwa 5 m Tiefe, daneben gibts die sogenannten stagni, also Seen oder Tümpel, in denen ein extrem hoher Salzgehalt vorhanden ist, deshalb lieben sie die Flamingos, die mögens maximal salzig.....

aber gut, wär wohl nen echter Fortschritt, wenn das läuft in salzigem Milieu mit dem Reis
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Antworten

Zurück zu „Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion“