Vollautomatisierter Moos-Baum als Luftfilter

Meldung des Tages

Vollautomatisierter Moos-Baum als Luftfilter

Beitragvon kraut_ruebe am Do 31. Aug 2017, 15:29

citytree nennt sich der moos-baum, der die luft filtert. städte, grossbaustellen, immobilienprojekte, unternehmen sind die zielgruppe des jungunternehmens.

immoflash today hat geschrieben:Die Städ­te wach­sen - und das geht oft zu Las­ten der Luft­qua­li­tät. Die­se zu ver­bes­sern, das hat sich das deut­sche Star­t­up Green Ci­ty So­lu­ti­ons zur Auf­ga­be ge­macht. Und zwar mit so­ge­nann­ten Ci­ty­trees, die ver­kauft oder ver­mie­tet wer­den kön­nen.


https://greencitysolutions.de
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 11349
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Vollautomatisierter Moos-Baum als Luftfilter

Beitragvon Hildegard am Do 31. Aug 2017, 22:06

Ich hätt gern sowas ähnliches vor dem Fenster, wenn Nachbar Gülle + Mist ausbringt.
Für Betonwüsten kann ich mir das durchaus vorstellen.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Vollautomatisierter Moos-Baum als Luftfilter

Beitragvon Fred am Do 31. Aug 2017, 23:48

Ja, so macht man ein Geschäft aus dem, was man von der Natur auch so haben könnte.
Letztendlich verlief die letzte Dekade so ziemlich synchron der Streit um die Luftreinhaltung während gleichzeitig mit der Parole "Nachverdichtung" die grünen Flecke aus dem Stadtbild zubetoniert wurden, schliesslich hatte Wachstum ja Vorfahrt.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 837
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04



Zurück zu Der Dorfschreier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast