[A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Meldung des Tages

[A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Beitragvon kraut_ruebe am Mi 24. Mai 2017, 15:53

aus dem aktuellen ARCHE NOAH-newsletter entnommen:

...Das EU-Parlament will den Verkauf von Vielfalts-Saatgut im Biosektor legalisieren! Doch ausgerechnet Österreich will jetzt diese Verbesserung nicht unterstützen!

ARCHE NOAH erinnert heute Bundesminister Andrä Rupprechter an sein Bekenntnis zur Vielfalt und fordert: „Setzen Sie sich jetzt für die Vielfalt ein, Herr Minister!“

Schon in einer Woche fallen in Brüssel die Würfel!

Es ist nicht nachvollziehbar, warum sich Bundesminister Rupprechter diesen Verbesserungen verschließt. Denn wer die Vielfalt verhindern will, hilft nur den großen Konzernen.

Bereits am 31. Mai finden die entscheidenden Verhandlungen in Brüssel statt! Gemeinsam können wir nun darauf einwirken, dass Österreich die Vielfalt an Obst, Gemüse und Getreide unterstützt, statt sie zu behindern.



zur unterschriftenaktion:

http://www.biovielfalt.at
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: [A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Beitragvon Rohana am Mi 24. Mai 2017, 19:10

Interessehalber - was genau ist Vielfalts-Saatgut? :hmm: einen weiterführenden Link habe ich da nicht auf die Schnelle gefunden, oder hab ich Tomaten auf den Augen...
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: [A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Beitragvon kraut_ruebe am Mi 24. Mai 2017, 19:57

salopp gesagt, ist vielfalts-saatgut alles und jedes, und nicht nur bestimmte/patentierte sorten.

bei uns hat sich der begriff eingebürgert, als die allgemeinheit in A massiv gegen die EU-ssatgutverordnung mobil gemacht hat. in D war das damals nicht so das thema, da kam weder von der bevölkerung noch von der politik großartig widerstand.

rückblick auf 2014 (in den browser kopieren, der umlaut schmiert im link ab):

https://www.global2000.at/presse/global-2000-freiheit-für-die-vielfalt-–-sie-alle-haben-es-möglich-gemacht
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: [A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Beitragvon Rohana am Mi 24. Mai 2017, 20:13

Danke für die Info :)
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: [A] Unterschriftenaktion Bio-Vielfalt

Beitragvon Lysistrata am Mi 24. Mai 2017, 21:23

kraut_ruebe hat geschrieben:Es ist nicht nachvollziehbar, warum sich Bundesminister Rupprechter diesen Verbesserungen verschließt. Denn wer die Vielfalt verhindern will, hilft nur den großen Konzernen.


Woher haben die das, dass Rupprechter dagegen sein soll? Bin an sich ja ein Arche - Fan, mit noch zweistelliger Mitgliedsnummer, aber dermal hab ich schon bissl Zweifel :aeug:
Benutzeravatar
Lysistrata
 
Beiträge: 2712
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:07



Zurück zu Der Dorfschreier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast