Wintersonnenwende 21/22. Dezember

Meldung des Tages
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3903
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#31

Beitrag von Buchkammer » Di 19. Dez 2017, 14:15

So, mal langsam das Räucherwerk zusammen suchen. Mit Salbei und Rosmarin riecht das eigentlich immer angenehm hier. Aber dieses Jahr mal Melissen-Stengel in das Feuer geben - und vielleicht Bergbohnenkraut. Alant und Beinwell sollte ich ebenfalls probieren. :hmm:

Habt ihr schonmal selbst Räucherkerzen oder -stäbchen selbst hergestellt? Soll ja nicht so schwer sein. Bischen feine Holzkohle, etwas Stärke und eben den Duft nach Wahl kann man ja pulverisiert hinzufügen. Gibt es da Rezepte für das Verhältnis der Zutaten?
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10391
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#32

Beitrag von kraut_ruebe » Do 21. Dez 2017, 16:47

ich mach keine stäbchen, sondern kegelförmige dinger. mit tragant.

so wie hier ungefähr: http://www.sonnlicht.de/Raeucherstaebchen-selber-machen

jedem, der heute auch feiert, wünsche ich schöne stunden :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10391
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#33

Beitrag von kraut_ruebe » Fr 21. Dez 2018, 09:43

es ist wieder soweit :)
Die Wintersonnenwende ist die tiefste und längste Nacht des Jahres. Die Nacht der Wintersonnenwende trägt daher auch den Namen Mutternacht oder althochdeutsch Modranecht. Das neu geborene Sonnenkind entsteigt dem Schoße der Mutter Erde. Das Licht nimmt von nun an wieder stetig zu, mit jedem einzelnen Tag geht die Sonne ein wenig früher auf und ein wenig später unter. Bis sie zur Sommersonnenwende in ihrer vollen Blüte steht. Und ewig dreht sich das Jahresrad. quelle: taste-of-power.de .
fröhliches feiern, ein wärmendes feuer und liebe gesellschaft wünsch ich euch :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Mara1
Beiträge: 204
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 22:41
Wohnort: Landkreis Cuxhaven

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#34

Beitrag von Mara1 » Fr 21. Dez 2018, 10:49

Juhuu, ab morgen wird es jeden Tag wieder heller :) und die Pflanzzeit rückt wieder näher! :engel:

Rati
Beiträge: 5549
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#35

Beitrag von Rati » Fr 21. Dez 2018, 11:07

Ich schließe mich Kraut an und wünsche euch allen eine stimmige Sonnenwendnacht und friedliche, traumreiche Rauhnächte.
Mögen die Nornen mit euch sein.

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2819
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#36

Beitrag von Oli » Fr 21. Dez 2018, 11:49

Ich wünsche denen, für die dieser Tag Bedeutung hat, besinnliche und frohe Stunden, ein schönes Feuerchen ohne Regen und die Gelegenheit zum Sinnieren über Vergangenes, Zukünftiges und den Lauf der Dinge.

christine-josefine
Beiträge: 1952
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#37

Beitrag von christine-josefine » Fr 21. Dez 2018, 11:55

heute abend gibts ein Lagerfeuer - wie freue ich mich, dass die Tage wieder länger werden :michel:
und Weihnachten feiere ich mit meiner Familie :xbaum:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3903
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#38

Beitrag von Buchkammer » Fr 21. Dez 2018, 13:06

Jou, wünsche Allen ebenfalls eine schönes und friedvolles Julfest/Wintersonnwende. Mein Feuer ist etwas kleiner - eher ein Teelicht - aber der Qualm kann sich sehen lassen. Diverse Kräuter, Rinden, Beeren, Harze und Wurzeln passen ja zum heutigen Tag ganz besonders. Unter anderem: Alantwurzel, Beifuß, Fichten- oder Tannenharz, Ilexbeeren, Johanniskraut, Mariengras, Mistel, Murrhe, Nelke, Rosenblätter, Weihrauch und Zimt.

Da wird geräuchert, bis der Rauchmelder zuckt. :lol:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Benutzer 2354 gelöscht

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#39

Beitrag von Benutzer 2354 gelöscht » Fr 21. Dez 2018, 18:47

ja es ist geschafft , wobei nun beginnt das lange warten auf das Frühjahr.
Feuer draußen fällt aus wegen Dauerragen und Sturm es ist eben Weihnchtswetter.

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1749
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Wintersonnenwende 21/22. Dezember

#40

Beitrag von Spencer » Fr 21. Dez 2018, 19:14

Ich habe wegen des Wetters auch die :flag: gehisst. Aber mein Sonnenstrahl muss eh arbeiten. Wir hoffen morgen ein Feuer entzünden zu können.
Also auch von uns ein schönes Julfest....

Antworten

Zurück zu „Der Dorfschreier“