Wintercamp im Waldgarten 27.1.-5.2./Niedersachsen

Antworten
Benutzeravatar
allmende
Beiträge: 49
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:54
Kontaktdaten:

Wintercamp im Waldgarten 27.1.-5.2./Niedersachsen

#1

Beitrag von allmende » So 18. Dez 2022, 18:15

Wintercamp-Foto 165KB.png
Wintercamp-Foto 165KB.png (167.95 KiB) 297 mal betrachtet
[English version below]

Vom 27.1. bis 5.2.’23 findet das Winter-Camp im Waldgarten statt. Wir laden alle Menschen herzlich ein, die schon einmal das Projekt besucht haben oder es jetzt kennenlernen wollen.

Eine Aufgabe für dieses Camp ist das Unterschütten des Gemüsebeetes mit Kies (als Schutz vor Mäusen). Außerdem müssen Wildgehölze, wie Haseln, Eichen und Birken, entfernt werden, der laange Zaun geflickt und es fallen noch ein paar kleinere Tätigkeiten an.
Neben der Arbeit ist besonders abends viel Raum für Austausch, Musik, Spiele und so weiter.

Die Verpflegung erfolgt vegan und wir kochen selber. Da es Winter ist werden wir nicht im Garten campen, sondern im beheizten Seminarbereich des Ökozentrums schlafen (Artilleriestraße 6 in Verden).

Folgende Wünsche haben wir an die Teilis:

*Melde Dich zügig an, es gibt nur begrenzt Plätze, deswegen wollen wir ein Anmelde-Pfand. Du kannst auch nur für einen Teil der Zeit teilnehmen. Sende bei Interesse unbedingt eine Telefonnummer (es gibt dann nochmal ein kurzes Telefonat zu bestimmten Orga-Details).
* Die Unterbringung wird ca 5km vom Waldgarten sein. Du brauchst ein eigenes Fahrrad oder Auto und musst wetterfeste Arbeitskleidung selbst mitbringen.
* Der Waldgarten ist ein profeministischer Schutzraum, in dem sich jede*r sicher vor Grenzverletzungen bewegen können soll. Jede*r soll hier an seinen Identitäten selbst basteln können und in keine gedrängt werden. Rumgemacker und Homophobie wären also fehl an den Plätzen. Dafür sollen alle gemeinsam Verantwortung übernehmen.

Kontakt: allmendeperma@web.de

 

We have a winter gathering from 27.1. to 5.2.’23. Everyone who already knows the project or wants to get to know it is invited.

One task for this camp is to make the vegetable patch mouse-proved (by putting gravel underneath it). Furthermore we need to remove wild woody plants, like hazel, oak and birch, the loong fence wants to be mended and there are some smaller tasks too.
Besides the work there is space for talks, music, games, etc. especially in the evening.

The food is vegan and we cook for ourselves. It is winter so we don’t camp in the garden but sleep in heated rooms, in the Ökozentrum (Artilleriestraße 6 in Verden).

If you are interested, here is some important information:

* It is possible to come for the whole or part of the event. There are only a limited number of places, so we’ll ask you to pay a deposit to confirm your participation and save you a spot.

*You need a car or a bike to make the ca 5km to the forestgarden. You need to bring your own weatherproof workcothes.

* The gathering is a pro-feminist space. Everyone should be able to feel good on the camp and so should be save from violations of their personal space. Everyone should be able to tinker with their own identity and shouldn’t be pushed into a certain one. So macho-behavior and homophobia would be out of place. For these things everybody should take responsibility.

contact: allmendeperma@web.de
Allmende
Artilleriestr.6, 27283 Verden
allmendeperma[ät]web.de
http://allmende.bplaced.net/
Ein Ort für Neugierige, die sich kürzer oder länger einbringen wollen

Antworten

Zurück zu „Termine“