Apfeltage Mittelholstein 2019

Antworten
Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Oli » Mi 2. Okt 2019, 11:22

Auch dieses Jahr finden in Warringholz/Mittelholstein die Apfeltage in Schwerdtfegers Obstbaumschule statt.
Hauptaugenmerk der Baumschule liegt auf historischen Sorten von Obstgehölzen. Auf den Apfeltagen werden zahlreiche Apfelsorten ausgestellt, es sind Pomologen vor Ort, von denen man seine Apfelsorte bestimmen lassen kann, es ist eine Lohnmosterei vor Ort und im Rahmenprogramm gibt es Stände von regionalen Kunsthandwerkern, Höfen, Naturschutzfritzen, Imker usw. fürs leibliche Wohl Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst.

Immer nett, immer interessant und immer total schön, die Äpfel, die Anlage und die Herbststimmung mit allen Sinnen wahrzunehmen.

<<< Die Apfeltage finden dieses Wochenende, am 5. und 6. Oktober statt >>>

https://www.alte-obstsorten-online.de/ <-- Link zur Webseite von der Obstbaumschule Schwerdtfeger
Wir sind Sonntag dort, falls jemand unbedingt vermeiden möchte uns zu treffen oder andersrum. ;)

:roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball: :roterball:

Anbei die Infos direkt von Schwerdtfegers Facebook-Seite, die ich mal wieder mit Einwilligung von Wolf weitergebe:
"Apfeltage Mittelholstein, 5. & 6. Oktober 2019“ (Schwerdtfeger Obstbaumschulen, 25560 Warringholz/S-H)

Lassen Sie sich von der riesigen Vielfalt historischer Apfel- u. Obstsorten begeistern! Bei unseren Apfeltagen handelt es sich um eine gemütliche und idyllisch gelegene Veranstaltung im schönen Warringholz/Mittelholstein. Umschlossen von Wäldern, Wiesen und Feldern, in einer steinzeitlich geprägten Natur! Was wird am 5. + 6. Oktober 2019 geboten? In einer rustikalen Scheune werden ca. 150-200 Apfelsorten ausgestellt, welche selten und oftmals fast ausgestorben sind. In unserem Betrieb werden diese Sorten vermehrt und gesammelt, auch können Sie vor Ort ein riesiges Sortiment von Obst- und Apfelbäumen in verschiedenen Baumgrößen erwerben - Apfelsorten, Birnensorten, Pflaumensorten, Kirschsorten, Obstexoten und Beerenobst aus eigener Anzucht!

APFELBESTIMMUNG: Wir geben Ihnen auf interessante Weise die Möglichkeit, Ihre Apfelsorten durch Apfel- und Obstspezialisten bestimmen zu lassen. Bringen Sie je Sorte 4-5 gesunde Äpfel mit, vielleicht ist es dann möglich, diese mit ihrem richtigen Namen und der dazugehörigen Geschichte bestimmen zu lassen. Für jede sicher bestimmte Apfelsorte wird ein kleiner Unkostenbeitrag von 2,50€ erhoben, bei mehreren Sorten gibt es einen Rabatt. Der Erlös aus der Apfelbestimmung dient dem hohen pomologischen Aufwand (Apfelausstellung, Sortensammlung, Literatur, Kernsammlung, etc.).

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und spazieren Sie durch unsere Obstbaumkulturen, entdecken Sie neues „Altes“, oder schwelgen in alten Kindheitserinnerungen… Informieren Sie sich über historische Obstsorten und lassen Sie sich von der Vielfalt, den Formen, den Farben und dem Geschmack begeistern... Alte Obstsorten sind ein wichtiges Kulturgut und schmecken am besten aus dem eigenen Garten!

"Spaß für Groß und Klein" auf den Apfeltagen Mittelholstein 2019:

Obstbaumverkauf von alten Obstsorten (Schwerdtfeger Obstbaumschulen - http://www.alte-obstsorten-online.de ), Mobile Mosterei/Saftpresse (Schwerdtfeger Obstverarbeitung, http://www.alte-obstsorten-online.de/info/MOSTEREI.html), Honigprodukte von der Imkerei Thams/Warringholz, Räucherfisch, Floristik, Bindereien und Geschenkideen, Tiere zum anfassen: Alpakas & Zwergschafe vom Zottelhof - http://www.zottelhof.de , NABU (Natur und Umwelt - http://www.nabu-schenefeld.de ) ...und Vieles mehr!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt >>> Bratwurst und Fleisch vom Grill, Getränke, Kaffe und Kuchen - gemütliche Sitzgelegenheiten bei entspannter Atmosphäre ;-)

Öffnungszeiten:
5. + 6. Oktober 2019, 10:00 bis 18:00 Uhr - Eintritt frei!

ACHTUNG: Hunde sind auf dem Veranstaltungsgelände an der Leine zu führen!

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 549
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Taraxacum » Mi 2. Okt 2019, 21:31

Da wäre ich gerne dabei, da ich mir von Schwerdtfeger 3 Obstbäume kaufen möchte (Pflaume, Kirsche, Birne) aber für mich bedeutet das 2x 3,5h mit dem Auto. Das an einem Tag ist mir zu viel Fahrerei zumal Staus auf dieser Strecke ja mittlerweile an der Tagesordnung sind. Schade :aeh:

Pitu
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 973
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17

Re: Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Pitu » Mi 2. Okt 2019, 22:33

Oli, gibt es da auch Äpfel zu kaufen?

Zufällig bin ich am Sonntag da in der Ecke ... :)

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Oli » Do 3. Okt 2019, 21:38

Taraxacum hat geschrieben:Da wäre ich gerne dabei, da ich mir von Schwerdtfeger 3 Obstbäume kaufen möchte (Pflaume, Kirsche, Birne) aber für mich bedeutet das 2x 3,5h mit dem Auto. Das an einem Tag ist mir zu viel Fahrerei zumal Staus auf dieser Strecke ja mittlerweile an der Tagesordnung sind. Schade :aeh:
Zumindest wenn man die 'normalen' Routen über die eine der beiden Autobahnen hier oben nimmt, ist Stau ziemlich wahrscheinlich. Die Verkehrsnachrichten klingen immer sehr frustrierend und durchs Nadelöhr Hamburg muss man ja nunmal irgendwie durch.

Ich würde dir gerne unser Gästezimmer anbieten damit du zumindest nur eine Tour am Tag hast, aber dieses Jahr wird das nichts. Wenn der Besuch der Apfeltage auch nächstes Jahr noch interessant für dich ist, würden wir uns freuen, dir/euch Unterschlupf anzubieten.

Es gäbe wohl noch mehr interessante Stationen abzuklappern, das Obstmuseum von Meinolf Hammerschmidt in Sörup fällt mir beispielweise ein. Ich selber war da noch nicht, aber ein Reiser einer unserer Apfelbäume hat seinen Weg durch einen Tausch, den ich mit dem BUND Lemgo gemacht habe dorthin gefunden: https://www.alte-obstsorten.de/startseite.html

:)

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Oli » Do 3. Okt 2019, 21:49

Pitu hat geschrieben:Oli, gibt es da auch Äpfel zu kaufen?

Zufällig bin ich am Sonntag da in der Ecke ... :)
Nein, leider nicht. Ich habe das auch schon angeregt - oder zumindest eine an die Apfeltage anschliessende Verkostung für Interessierte - aber das ist wohl zu viel Aufwand für die beiden und auch mengenmässig nicht so einfach.

Aber: Wir hatten zwar noch keinen Nachtfrost, aber wenn du auf dem Weg Mispeln mitnehmen möchtest, um die Froster-Methode zu testen, können wir das bei der Gelegenheit machen. Wir sind ja nur 2km von der Baumschule entfernt, da könntest du die schnell einsacken.
Wäre dann allerdings unhöflicherweise ohne Rahmenprogramm, Käffchen und Gartenrundgang weil wir uns für die Apfeltage schon Besuch eingeladen haben.

Pitu
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 973
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17

Re: Apfeltage Mittelholstein 2019

Beitrag von Pitu » Do 3. Okt 2019, 23:52

@Oli: Du hast eine PN ...

Antworten

Zurück zu „Termine“