Die unendliche Reise.

Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon centauri am Di 28. Nov 2017, 08:36

Moin moin Cristina und Olaf,
jo das war ein schönes Wochenende. Schade war eigentlich nur das Claudia zur Schicht musste und nicht soviel Zeit hatte. Mit der Einfriererei war das so ein kleiner Kampf. Aber ging dann eigentlich doch schnell wenn man ja so wie wir als Braten gleich 3 kg Stücke einfriert. Das Kleinzeug macht da immer mehr Arbeit (Kotlett, Schnitzel usw.).
Jedenfalls war Euer Besuch eine schöne Sache die man ja auch wiederholen kann. Wir hoffen nur das die Rückfahrt nicht wieder "Auf Luthers Spuren" statt fand. :)
Lg
Kleinclaudi und Thomas
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4728
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon Olaf am Di 28. Nov 2017, 09:13

Nein, wir haben Luthers Spuren gemieden und haben die Elbe dort überquert, wo kein Fährmann auf uns wartete. Wer weiß, wo der hinfährt....paar Münzen hätt ich ja durchaus gehabt....
Den Krustenbraten haben wir auch im Stück eingefroren, der war ja allein von der Optik so schön, dass es Sünde gewesen wären, den zu zerstückeln. Kann man ja auch fertig machen, und dann das übriggebliebene wieder einfrieren.
Uns hats jedenfalls wirklich ausgezeichent gefallen bei Euch.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13443
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon centauri am Di 28. Nov 2017, 09:19

Na wenn ihr die Elbe überquert habt hättet ihr aber was falsch gemacht. :)
Wie lange habt ihr bis nach Hause gebraucht?
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4728
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon Olaf am Di 28. Nov 2017, 09:56

Stimmt, wir haben die Elbe gar nicht überquert....naja, es war dunkel.... :pfeif:
Ich denke zwei Stunden haben wir trotzdem gebraucht, ist ja immerhin schon ne Steigerung. Weiß nicht, wann wir losgefaren sind. Aus dem gleichen Grund, dunkel:
So schön wie unser "neues" Auto ist, die Lichter sind die gleichen Tranfunzeln wie beim alten, bin lieber langsam gefahren. Und erst hab ich auch noch die Kreuzung nach Annaburg verpasst und bin erst mal wieder Richtung Fährmann gefahren :mrgreen:
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13443
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon centauri am Mi 11. Apr 2018, 07:30

So, am Montag waren wir mal wieder unterwegs.
Und zwar ging es diesmal zu Manfred in den Frankenwald. Man muss ja auch mal kontrollieren was der so macht. :)
Haben uns dort in einem kleinen Hotel eingenistet.
Nur wenn man zu Manfred hin fährt merkt man das man selber einfach zu wenig Land hat. :aeh:
Wir standen dort bestimmt 2 Std an der Weide und haben den Rindern zu geguckt beim, ja beim was eigentlich? eine Ruhe, eine Idylle echt Hammer.
Abends kam auch noch Tanja dazu. Wir sind dann lecker essen gegangen und haben uns köstlich amüsiert. Gestern nach der Verabschiedung mussten wir aber noch mal zur Weide und etwas Ruhe tanken.
Normalerweise wollten wir ja unsere Reise noch gen Süden fortsetzten aber leider hat uns ein Kunde mit wichtiger Arbeit bedroht. Also erst mal zurück nach Hause.
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4728
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon Rati am Do 12. Apr 2018, 10:38

Hey centauri,

Ihr könntet auch mal wieder bei uns vorbeischauen, mein Dachboden füllt sich so langsam mit Styros. :)

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]
Benutzeravatar
Rati
 
Beiträge: 4494
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon ihno am Do 12. Apr 2018, 11:33

ja ich sag schon gar nix mehr. :)
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4781
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Rechts auf dem Weg
Familienstand: verliebt


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon centauri am So 1. Jul 2018, 17:21

Letzte Woche hat es mich mal wieder in den Süden verschlagen. Zuerst ging es zu Adjua. Da haben wir eine Wasserbaustelle im wahrsten Sinne des Wortes angefangen und natürlich auch so weit beendet. Also in dem Gelände hat man bei Trockenheit mit dem Bagger schon Schwierigkeiten. Und wenn es dann noch dazu den ganzen Tag regnet bekommt die Geschichte eine gefährlichere Komponente dazu. Zumindest haben wir die Leitung zum Ententeich fertig bekommen. Die Enten wird es freuen. :)
Dann ging es weiter zum Woidler. Da haben wir mal eben einen Baum abgetragen, einige aus- bzw. zurück geschnitten. Jetzt ist wieder genug Licht in der Bude hoffe ich. Leider hatten wir nicht so viel Zeit um noch länger zu bleiben. Aber sicherlich führt mich mein Weg wieder mal vorbei. ;)
Gestern waren wir dann noch bei Manfred. Da durften wir ihm dabei helfen so ein altes
7 m Holzsilo aus der Scheune raus zu schneiden. Hat super geklappt und dauerte auch nicht all zu lange. Nach dem Mittagessen fuhren wir alle dann noch zu Tanja zum grillen. Also zu Essen gab es genug. :)
Gegen Abend ging es dann wieder nach Hause. Aber so wie ich das sehe geht es demnächst sowieso noch mal nach Tirol. Mal gucken wen ich dann mal heimsuchen werde. :holy:
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4728
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon woidler am Di 10. Jul 2018, 19:06

Hoffentlich führt Dich der Weg wieder mal bei mir vorbei. Hatten ja leider nur kurz Zeit zum Ratschen und das Abendessen musste ich alleine aufessen ....


woidler
Benutzeravatar
woidler
Administrator
 
Beiträge: 255
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03


Re: Die unendliche Reise.

Beitragvon centauri am Mi 11. Jul 2018, 13:03

@woidler,
ja es war etwas wenig Zeit. War ja auch etwas anders geplant. Aber das Projekt bei Adjua musste soweit fertig gemacht werden das dort nichts ins rutschen kommen kann. ;)
Beim nächsten mal bleibe ich etwas länger. Versprochen! :)
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 4728
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Vorherige

Zurück zu Urlaub, Besuche, Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast