Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
Xellirya
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Jun 2019, 10:40
Familienstand: Single

Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#1

Beitrag von Xellirya » Do 23. Apr 2020, 09:17

Hallo :)
Ich bin auf der Suche nach Trieben vom Apfelbäumen insbesondere Granny Smith; Roter Boskoop, Elster, Cox Orange und Jonagold zum verdeln. Gern auch andere ehr kackige und säuerliche Sorten.
LG
Jassi

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2866
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#2

Beitrag von Oli » Do 23. Apr 2020, 11:00

Die Zeit zum Veredeln ist gerade rum. Ich will dir da nicht reinreden aber einen kleinen Gedankenanstoß da lassen wenn es OK ist: du nennst jetzt absolute Standardsorten aus dem Supermarktsortiment, es gibt so viel tolle (auch alte) Sorten. Vielleicht nutzt du die Zeit bis man wieder veredeln kann um dich da zu informieren?
Das lohnt sich sowas von!

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8794
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#3

Beitrag von emil17 » Do 23. Apr 2020, 11:53

Bei einem Eigenschaftswort im Beitrag von Xellirya fehlt ein Buchstabe.
Es ist der selbe, der auch die Knackwurst geniessbar macht :)

Wenn man jetzt noch soche Sorten möchte, kann man in jeden besseren Baumarkt gehen und die im Topf bereits veredelt bekommen, meist aber nur als Halb- oder Niederstamm. Falls du das kaufst, achte darauf, dass der Baum nicht zu lange im zu kleinen Topf stand; solche Bäume werden oft nicht standfest, weil die Hauptwurzeln aus Platzmangel verwürgt sind.
An sich schmecken auch diese Sorten besser, wenn sie nicht vom Intensivanbau stammen, aber der Aufwand für Pflanzenschutz ist hoch, sonst werden sie leicht krank.
Gerade Cox Orange gilt als einer der empfindlichsten Sorten, und ist bezüglich Klima sehr anspruchsvoll.
Knackig bleiben all diese marktgängigen Sorten über Weihnachten hinaus nur, wenn man einen klimatisierten Lagerraum mit Kunstatmosphäre hat.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Xellirya
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Jun 2019, 10:40
Familienstand: Single

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#4

Beitrag von Xellirya » Do 23. Apr 2020, 13:05

Ja ich bin jetzt von Sorten ausgegangen die ich gerne esse.. Hatte auch schon soo viele Äpfel die mir zu süss waren und so mürbe... Kann natürlich ohne sie probiert zu haben nicht einschätzen, welche ich selbst sonst gerne im Garten hätte.

Dass die Zeit zum verdedeln rum ist ist schade :(

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8794
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#5

Beitrag von emil17 » Do 23. Apr 2020, 13:09

Kommt auch drauf an, ob du si nur essen willst, zum Kochen oder Trocknen gibs wieder andere Sorten. Apfelmus von den Sorten, die du erwähnt hast ist einfach nur süss und langweilig.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

penelope
Beiträge: 156
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#6

Beitrag von penelope » Do 23. Apr 2020, 15:38

Da du in einem anderen Therad geschrieben hast, dass du aus Sottrum kommst ein kleiner Tipp: Der Obi Rotenburg ist bezüglich der Obstsorten sehr gut sortiert für einen Baumarkt. Da findest du jetzt noch ganz gute getopfte Bäume. Finkenwerder Herbstprinz hab ich da z.B. lezte Woche sehr schöne gesehen.

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 199
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 13:01
Wohnort: S-H

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#7

Beitrag von Till » So 26. Apr 2020, 15:53

Xellirya hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 13:05
Ja ich bin jetzt von Sorten ausgegangen die ich gerne esse...
Stellt sich auch die Frage, wieviel Zeit und Geld du für Pflanzenschutz aufwenden möchtest. Ganz konkret: Bist du bereit, fast jede Woche zu spritzen?

Küstenharry
Beiträge: 384
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#8

Beitrag von Küstenharry » So 26. Apr 2020, 20:23

Aufpfropfen kann man meine ich jetzt im April /Mai wie es im Obstbaumschnittbuch steht.
Jedoch sind die Edelreiser in der Winterruhe zu schneiden und kühl und feucht im Sand zu lagern.

ich würde mich auf alte Obstsorten beschränken, die regional passen.

Dazu gibts hier im Weser Elbe Raum einen sehr intessanten Pomologen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Eckart_Brandt

Da haben wir einen schönen Vortrag gehört, wie bei Peter Lustig.
http://www.boomgarden.de/
Da wollen wir mit den Kindern nochmal hin.
https://www.kiekeberg-museum.de/ihren-b ... ennerstorf

ich werde das mit dem Sortenveredeln nächsten Winter aber auch einmal probieren, da wir am Graben einen Apfelbaum aus einem Sämling gewachesen stehen haben, der bislang noch keine Blüten hatte.
Gruss von der Küste

Harry

smallfarmer
Beiträge: 1112
Registriert: So 8. Aug 2010, 22:23

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#9

Beitrag von smallfarmer » So 26. Apr 2020, 21:27

So als Tip für die Zukunft https://obstsortenerhalt.de/service/rei ... edingungen
Vielleicht findest du auch noch Obstbaumschulen in deiner Nähe.
Einfach mal anrufen ob du noch Reiser abholen kannst

Johannisbeere
Beiträge: 437
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 15:58
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Osnabrück

Re: Suche: Apfelbaum Triebe zum veredeln

#10

Beitrag von Johannisbeere » Di 28. Apr 2020, 08:33

Hallo,
meistens im September haben viele Baumschulen einen "Apfeltag", da kann man viele Apfel- und Birnensorten probieren und anschauen und wenn man will auch kaufen.
Sonst hab ich viele Anregungen im Buch: Farbatlas Alte Obstsorten (W.Hartmann, E. Fritz) gefunden.
Aber probieren geht über studieren.
Gruß
Johannisbeere

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“