Selbstversorgerimmobilien

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 5639
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Familienstand: verliebt
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2291

Beitrag von ihno » So 18. Feb 2018, 20:44

ne ohne Immobilienangebote wäre dieser Thread doof.
Konnte über Tage Buchkammer nicht auf meine Ignorieren Liste setzen , es war technisch nicht möglich. Da hat doch auch einer dran gedreht fragt sich nur ob es der Nsa der Putin oder der Chinese war.
Aber jetzt gehts . :michel:
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix

greymaulkin
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2014
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:12
Wohnort: achtern Berge UND hinterm Kanal, Klimazone 7b

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2292

Beitrag von greymaulkin » Mo 19. Feb 2018, 09:26

Weitermachen, Maggie,
wir gucken uns die Anzeigen immer gerne an, nur um zu überlegen, was man daraus machen könnte, so von "wie schööön" zu "oh, mein, Gott!!"

Gruß, bärbel

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3857
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2293

Beitrag von Buchkammer » Mo 19. Feb 2018, 11:38

... nicht auf meine Ignorieren Liste setzen , es war technisch nicht möglich. Da hat doch auch einer dran gedreht fragt sich nur ob es der Nsa der Putin oder der Chinese war.
Ja ja, wenn man die Technik nicht im Griff hat, sind immer die anderen Schuld. :lol: Meist die Einstellung von Leuten, die vom derzeitigen System profitieren. Sei es durch die Fördergelder oder Ausgleichszahlungen der EU für die Landwirtschaft oder sonstige Vergünstigungen. Wenn diese wegfallen, bricht ihr gesamter Wohlstand und das aufgebaute Weltbild zusammen und wer will das schon.

Wissentlich (oder auch nicht oder/und verdrängen das Problem) nehmen sie in Kauf, dass sich ihr derzeitiger Lebensstandart nur erhalten lässt, wenn dafür in anderen Ländern durch die EU-Subventionspolitik ganze Völker nicht mehr von dem leben können, was sie seit Jahrhunderten selbst produzierten und zum Markt trugen. Dann wird diskutiert über die Fluchtursachen und warum Millionen von Menschen in ihrem Land kein Zukunft mehr sehen und selbiges in der Hoffnung auf ein besseres Leben verlassen ...

Selbstständig arbeiten und Denken geht anders.

Sorry, manchmal bellen die Hunde zu laut - selbst mit einem (Filter-)Maulkorb. Aber die Karawane verschwindet langsam am Horizont. Muss mich sputen, dass ich sie noch einhole. Es ist die Karawane der Menschen, die sich für eine Welt von Morgen einsetzen. Menschen die bereits Lösungen für die Welt erarbeiten und danach handeln. Menschen, die unter anderem in der Doku Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen mit ihren Projekten vorgestellt werden. Und Menschen, die sich das Buch zum Film kaufen, da es ein vielfaches mehr an Ideen und Tipps gibt, was in die Doku nicht gepasst hätte. Diesen Menschen gilt meine Aufmerksamkeit, weil sie ein Interesse daran haben, auch unseren Kindern und Enkeln einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen. :ohm:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2294

Beitrag von MaggieO » Mo 19. Feb 2018, 11:48

LG MaggieO :bieni:

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2295

Beitrag von MaggieO » Mo 19. Feb 2018, 17:01

LG MaggieO :bieni:

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2296

Beitrag von MaggieO » Mo 19. Feb 2018, 17:02

LG MaggieO :bieni:

Benutzeravatar
connymatte
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 22:12
Familienstand: verpartnert

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2297

Beitrag von connymatte » Di 20. Feb 2018, 08:08

MaggieO hat geschrieben:https://www.immobilienscout24.de/expose ... eWithTitle#/

war bestimmt mal wunderschön
Das wär mal was, das war nicht das ist Wunderschön ,macht nur ein bisschen Arbeit.
Alt genug um es besser zu wissen,
Jung genug um es nochmal zu tun!

smallriver
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:44

home for emf sensitives

#2298

Beitrag von smallriver » Mi 21. Feb 2018, 19:52

Hello,
I am looking to find a new home, where there is no wifi/Wlan from the neighbours. I can buy or to rent a house, piece of land, farm, or other. I am open to what is available. Maybe you know about something?
I could also be interested to connect with other emf sensitives (sensitive to too much wifi and mobile phones). I am ok with normal electricity etc, but wish to avoid wireless technology around me. I could also be interested to start a community with people who also wish to live a place free from electromagnetic pollution. I am open for different areas. I have some savings to buy a farm/home if the right place turns up, or maybe also with other people, depending on the situation.
Maybe you have some ideas?
You can reply on my email: leigh.yz6@gmail.com (LEIGH.YZ6@GMAIL.COM)
Hope to hear from you sometime

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2299

Beitrag von MaggieO » Sa 24. Feb 2018, 19:35

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-208-5151

ehemalige Gärtnerei in Idar-Oberstein
LG MaggieO :bieni:

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2300

Beitrag von MaggieO » Sa 24. Feb 2018, 19:39

LG MaggieO :bieni:

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“