Selbstversorgerimmobilien

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
DennisKa
Beiträge: 376
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Herten, Westf.
Kontaktdaten:

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2811

Beitrag von DennisKa » Mi 19. Feb 2020, 12:17

Bin auch geplättet, wie günstig dort alles ist. Leider auch am A**** der Welt. Daher wohl die Preise :(
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.

Mara1
Beiträge: 214
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 22:41
Wohnort: Landkreis Cuxhaven

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2812

Beitrag von Mara1 » Mi 19. Feb 2020, 18:32

Wohn- und Gewerbehaus Mit großzügigem Grundstück und 3 Profi-Gewächshäusern, 21756 Niedersachsen (in der Nähe des Flusses Oste, ca. 25 km entfernt von Cuxhaven, Grundstück 3800 m2

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... ent=ViewAd

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 520
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2813

Beitrag von MaggieO » Sa 22. Feb 2020, 20:20

4-Seiten Bauerhof als Selbsversorger
79.000 € VB
29413 Mehmke
Grundstücksfläche (m²)
4.230 m²

Vierseitenhof in der Altmark mit viel Nutzfläche wie Futterküche mit Backofen, Stallgebäude, Scheune und großer Tordurchfahrt

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-208-2960
LG MaggieO :bieni:

SunOdyssey
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 403
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Sand und Acker

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2814

Beitrag von SunOdyssey » So 23. Feb 2020, 12:48

Der Hof sieht doch ganz nett aus, das Dach sollte man umdecken und sofort mit Unterspannbahn und neuen Dachlatten wieder mit den alten Pfannen eindecken, meist finden sich auf solchen Höfen Depots mit Ersatzpfannen für kaputte Pfannen. Dann Raum für Raum renovieren, während man dort schon lebt. Das geht nicht so stark ins Geld und man bekommt einen Blick dafür, was wirklich notwendig ist und was nur der Optik dient.
Auch die Türen und Tore kann man selbst ersetzen, einige könnten bestimmt wieder ganz geschlossen werden, scheinen ja recht viele zu sein. Kommt natürlich darauf an, was du auf dem Gelände machen willst.

Das einzige, worauf du achten solltest, ist Nachbarn zu fragen, ob dort Gewässer sind, die Überschwemmungspotential haben. Dort war doch in den 2000dern dieses üble Hochwasser oder?
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur

rhw22
Beiträge: 11
Registriert: Di 25. Feb 2020, 10:04
Familienstand: Single

Biete: Ein gemütliches Zuhause für freie, naturverbundene Menschen!

#2815

Beitrag von rhw22 » Di 25. Feb 2020, 10:34

Ein gemütliches Zuhause für freie, naturverbundene Menschen!

Ich möchte mein langjähriges Zuhause gerne dauerhaft an Freigeister und Naturliebhaber vermieten, die gerne selbst Obst und Gemüse anbauen und Tiere beherbergen möchten.
Platz ist dafür mehr als genug da. Ein großes Hühnergehege und Ställe für weitere Tiere sind vorhanden. Es befinden sich ebenfalls einige Bienenstöcke im Garten, in dem eine mit alten und neuen mit Obstbäumen bewachsene Streuobstwiese von friedlich blökenden Schafen bevölkert werden kann. Ein Hochbeet, Gewächshaus und ein Kräutergarten sind auch vorhanden. Hunde und Katzen sind herzlich willkommen!
Ein kleines Paradies in urwüchsigem Zustand, in dem man noch leben kann, wie man es sich wünscht. In dem eigene Ideen und Vorstellungen Realität werden dürfen, ohne permanente Einschränkungen.
Die Wohnung mit 110 m² liegt im EG und hat 3 Zimmer, 2 Bädern, eine große Wohnküche mit zusätzlichem Holzkochherd, Waschküche, große Speisekammer.
Das Grundstück selbst ist 3600 m2 groß.
Eine Ölheizung in Kombination mit Solaranlage und Holzvergaser versorgen das Haus mit Wärme.
Kaltmiete 460 €, Nebenkosten 200 €
Lage: 06925 Annaburg, OT Groß Naundorf
Ich freue mich auf die, die diesen Grund und Boden beleben.
Dateianhänge
H1.jpg
H1.jpg (115.18 KiB) 1858 mal betrachtet
G1.jpg
G1.jpg (31.06 KiB) 1858 mal betrachtet
H2.jpg
H2.jpg (86 KiB) 1858 mal betrachtet

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4218
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2816

Beitrag von Rohana » Di 25. Feb 2020, 10:58

Das hört sich ja traumhaft an! Aber warum wird das vermietet bzw. ist frei... ? :hmm:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

rhw22
Beiträge: 11
Registriert: Di 25. Feb 2020, 10:04
Familienstand: Single

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2817

Beitrag von rhw22 » Di 25. Feb 2020, 11:06

Hallo Rohana,
ich hab noch ein Haus in Ungarn und halte mich mittlerweile sehr viel dort auf ..... :)

mitpop
Beiträge: 2
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:34

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2818

Beitrag von mitpop » Do 26. Mär 2020, 10:22

Hallo, eine Freundin von mir verkauft ihr Cob-Häuschen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-275-3947
IMG_20190713_110838.jpg
IMG_20190713_110838.jpg (106.52 KiB) 1579 mal betrachtet

apio
Beiträge: 50
Registriert: Do 5. Aug 2010, 23:06

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2819

Beitrag von apio » So 12. Apr 2020, 00:11

Bauernhof mit 2ha Land, 175.000 €. Lässt sich sicher noch runterhandeln

https://www.immobilienscout24.de/expose ... ype=radius#/

penelope
Beiträge: 156
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Selbstversorgerimmobilien

#2820

Beitrag von penelope » Do 18. Jun 2020, 13:57

Ich bin gerade da drüber gestolpert:
https://www.immobilienscout24.de/expose ... ype=radius#/

Im Vergleich zu den Häusern im Osten natürlich recht teuer, aber dafür, dass man von da aus sowohl nach Hamburg als auch nach Bremen pendeln kann, sieht das wie eine gute Gelegenheit aus.

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“