SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
penelope
Beiträge: 701
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#21

Beitrag von penelope » Do 17. Nov 2022, 13:07

Du guckst, ob die Leute im Straßenverkehrsamt bei Ebay gucken und die ANDEREN sind kleinkariert? Interessante Perspektive würde ich mal sagen. :platt:

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2193
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: in der teutonischen Zivilisation, aber fast nie dort....

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#22

Beitrag von strega » Do 17. Nov 2022, 15:42

jo sag ich ja, interessant was aus diesem Forum geworden ist.... aber es spiegelt vielleicht auch andere Bereiche in der Gesellschaft wieder,
dachte nur hier seien paar Leut unterwegs die nicht ganz mainstreamhörig geworden sind

Von Schmarotzertum ist keine Rede, aber hat hier irgendwer wirklich Lust, so 700 Euro aufwärts Miete zu zahlen im Zweifelsfall im Umkreis von 40 km zur Grossstadt für eineinhalb Zimmer? Mit Hund findeste eh nix, das kommt noch dazu. Und wer keinen Vollzeitjob hat, was ich nie wollte, will auch noch andere Sachen machen (das ist heutzutag verwerflich? Naja, is mir wurscht, ich schau dass ich ein gutes und glückliches einfaches Leben führ, brauch auch nicht unbedingt Strom, Wasser, Tralllala, die Atmosphäre muss gut sein!!), bekommt eh nix. Es sei denn mensch hartzt.... aber das hab ich nie gemacht und werd ich wohl nie machen. Hab immer für mich selbst gesorgt, auch als vor zwei Jahren alles an bisherigen Verdienstmöglichkeiten auf einmal wegbrach.

Und komisch, wie schnell seit paar Jahren die Begrifflichkeit Reichsbürger in allen möglichen und unmöglichen Zusammenhängen auftaucht? Woher kommt das wohl? Hat sich das schon mal wer gefragt, der/die/das da so schnell mit Urteilen unterwegs ist? Echt komisch.....

Und was, wenn der Wagen eventuell auf einem Hofgelände stehen WÜRDE, wo sowiso schon mehrere Wägen stehen, die zum Betriebsinventar gehören?
Und vielleicht hab ich irgendwo noch ein zehn-Quadratmeter- WG- Zimmer bei supernetten Leuten als Hauptwohnsitz?

So, jetzt kann sich weiter aufregen wer will.... ist mir egal.
Und ich frage nochmal: was zum Geier ist aus diesem Forum geworden?????
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10144
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#23

Beitrag von emil17 » Do 17. Nov 2022, 16:51

Was aus dem Forum geworden ist? Wir werden alle älter, und damit ändert sich das was wichtig ist. Ich stelle mühelos fest, dass meine Kinder bei mir nervt, was mich bei meinen Eltern genervt hat. Da willste die Delphine retten, der Regenwald brennt und die nölen rum, weils mal wieder nicht für Küche aufräumen gereicht hat.
Was auch bedacht werden sollte, ist dass man halt immer weniger Lust auf Leute hat, die ihr Ding nicht selber gebacken kriegen. Weil, ja, wir haben viel gearbeitet und tun es immer noch, manchmal geern, manchmal nicht so gerne. Einfach ins gemachte warme Nest gefallen ist keiner, auch wenns hinterher so aussieht. Wenn ich froh bin, meine Rechnungen bezahlen zu können, weil ich will, dass auch ich mein Geld kriege, warum muss ich es dann auch noch gut finden, wenn jemand für lau wohnen will und das auch noch an andere delegiert?

Immerhin hat dieser Scheiss-staat mir und meinen Kindern eine gute Ausbildung und ein einigermassen voraussehbares Leben und doch sehr viel persönliche Freiheit ermöglicht, Wasser kommt aus der Leitung und ich muss nicht jedem Uniformierten einen Schein rüberschieben damit er mich fair behandelt.
Was die Staatsmüdigkeit angeht, so haben viele nicht Leute wie Dich in der Nase, die nicht die allgemeine Lbensweise von Otto Normalverbraucher teilt, sondern die leider nicht seltene Sorte welche weiss, wo man was abgreifen kann, und wie man es anstellen muss damit immer nur die anderen müssen. Das haben zwar auch die Superreichen recht gut herausgefunden, aber wer seine Rechte sehr gut kennt und seine Pflichten gar nicht, der ist eben selten willkommen.

Auch ich habe Erfahrungen mit Leuten gemacht, die genau dem Spiessbürger-Klischee der, Gammler hiessen die damals, entsprechen - alternativ gekleidet, gute Vorstellung einer fairen Gesellschaft, miteinander statt gegeneinander, alles teilen, Scheisssystem, alles Ausbeuter, nur jetzt gerade eben hat er/sie keine Kohle oder ist überhaupt ein Opfer und wäre froh, wenn ...
Tisch gedeckt reicht ja gut für einen mehr, was solls. Und dann wenns drum geht dass so jemand auch mal was für die anderen machen könnte, dann sind die plötzlich sehr, sagen wir mal unauffällig. Irgend wann fällt dir auf, dass weltanschauliche Diskussionen immer gerade dann angesagt sind, wenn die anderen die Küche machen, und so weiter. So nach dem dritten Typ dieser Art reicht es dann. Und nein, weil jemand Ärger mit der Polizei hat, ist das kein Grund ihm egal warum besonders freundlich gesonnen zu sein.

Was hier zu Recht viel Aufruhr gemacht hat: Fahrende die einfach einen Acker eines Bauern besetzt haben. Nach drei Wochen waren sie wieder weg, sah alles aus wie Sau und total vermüllt. Polizei meinte solange sie nicht auf öffentlichem Grund stehen, können sie nichts machen. Da würde ich als Eigentümer auch mal mit dem Druckfass hinfahren, wenn sich sowas wieder ereignete.

Es gibt auch Ausnahmen. Mir ist noch eine junge Frau in Erinnerung, die hat aus Mitleid einen illegalen Einwandere geheiratet, damit der nicht raus musste, und dann ist der vorher arme Kerl sehr schnell nicht nur ein Pascha, sondern gegen sie gewalttätig geworden, wollte sie daheim einsperren und so, dass sie in ihrem eigenen Zuhause nicht mehr sein konnte. Die war aber aus einem sehr anderen Holz geschnitzt, hat gleich angefangen für alle zu kochen. (Warum sich starke Frauen so oft derartige Nieten antun wäre ein anderes, aber auch interessantes Thema ...)

Was das nun alles mit Bauwagen und Stellplatz zu tun hat? Ich würde bei mir keinen stehen lassen, den ich nicht schon vorher kenne, ganz einfach.
Denn was habe ich davon? Vielleicht eine nette Bekanntschaft, vielleicht aber auch nur eine Menge Müll.
Ausser du gehst in Vorleistung, etwa so: ich bin die sowieso und komme von da und würde gerne meinen Wagen hier stellen, geht das? Und damit ihr seht wer ich bin arbeite ich mal einen Tag bei Euch mit, bevor ich mit dem Teil ankomme. Damit zeigt die Person, dass sie mich respektiert, auch wenn sie ganz andere Lebensziele hat - und dann kann das etwas werden. Zudem kann sich keiner einen ganzen Tag lang verstellen, wenns um praktische Dinge geht.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Sven2
Beiträge: 337
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#24

Beitrag von Sven2 » Do 17. Nov 2022, 18:07

@strega, denk doch mal drüber nach Seitenhiebe wie "diesen komischen Staat" oder "hier seien paar Leut unterwegs die nicht ganz mainstreamhörig geworden sind", die in ziemlich jeden deiner Posts vorkommen, wegzulassen. Das hat nämlich eigentlich mit dem Thema "Suche Bauwagen" nix zu tun. Aber "Ohje was ist mir aus dem Forum geworden" = Reaktion der anderen Forenteilnehmer auf solche "beiläufigen Aussagen. Ist dein freies Recht das z schreiben, und jedermanns freies Recht darauf zu Antworten.

Ferry
Beiträge: 352
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:40

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#25

Beitrag von Ferry » Do 17. Nov 2022, 18:08

Aber sie hat doch gar keinen Stellplatz gesucht sondern nur einen Wagen!! Was da alles so reingedeutet wird..... müssen manche hier frustriert sein...

Eule
Beiträge: 389
Registriert: So 8. Aug 2010, 19:06
Wohnort: Hunsrück

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#26

Beitrag von Eule » Do 17. Nov 2022, 21:01

strega hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 15:42
Und ich frage nochmal: was zum Geier ist aus diesem Forum geworden?????
dann frage Dich doch mal, ob es nur das Forum ist, das sich verändert hat, oder auch Du selbst:
Wenn Du Deine Beiträge hier von vor 2020 mit den Beiträgen nach Deiner weitgehenden "Abwesenheit" in 2021 ab Anfang diesen Jahres vergleichst, wirst Du möglicherweise erkennen, dass Du selbst auch Teil der Veränderungen dieses Forums bist :kaffee:

Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Duisburg

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#27

Beitrag von Dyrsian » Di 22. Nov 2022, 11:36

penelope hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 13:07
Du guckst, ob die Leute im Straßenverkehrsamt bei Ebay gucken und die ANDEREN sind kleinkariert? Interessante Perspektive würde ich mal sagen. :platt:
Naja, also in der Hinsicht bin ich vielleicht kleinkariert: Ich finde wenn man einen ordentlichen, sicheren Arbeitsplatz hat für den man anständig bezahlt wird, dann hat man auch vernünftig zu arbeiten. Ich kann die Leute nicht monatelang auf einen Termin warten lassen für einen Führerschein den sie dringend brauchen mit dem Argument "es ist kein Personal da" wenn selbiges dann rumsitzt und im Internet surft.
Ich bin teilweise nachts aufgestanden um einen Termin im Portal zu suchen, der niemals erschienen ist. Was hier bei den städtischen Behörden abläuft erinnert mich, sorry, an eine Bannenrepublik.

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2193
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: in der teutonischen Zivilisation, aber fast nie dort....

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#28

Beitrag von strega » Do 24. Nov 2022, 17:17

Eule hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 21:01
strega hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 15:42
Und ich frage nochmal: was zum Geier ist aus diesem Forum geworden?????
dann frage Dich doch mal, ob es nur das Forum ist, das sich verändert hat, oder auch Du selbst:
Wenn Du Deine Beiträge hier von vor 2020 mit den Beiträgen nach Deiner weitgehenden "Abwesenheit" in 2021 ab Anfang diesen Jahres vergleichst, wirst Du möglicherweise erkennen, dass Du selbst auch Teil der Veränderungen dieses Forums bist :kaffee:
ach Eule,
es ist leicht zu urteilen, wenn mensch keine Ahnung hat....
ich war 2020 und 2021 mit Überleben beschäftigt, all mein bisheriges Leben inclusive Unterhalt selbigen ist weggebrochen (ich hatte mehrere Standbeine, bin ja nicht so naiv, aber es ging nix mehr), hab auf verschiedenen Bauernhöfen malocht, zum Teil so etwa 12-14 Stunden pro Tag für Praktikantenlohn, da daddelste nicht noch stundenlang im Web und schreibst hübsche Sachen, da willste einfach nur noch schlafen wennde grad mal frei hast und Gassi warst mit dem Hund........ vier Monate Vollzeit plus ohne einen einzigen freien Tag sind normal zuweilen und da jault keine Gewerkschaft rum, das musste einfach machen, sonst arbeitet der Chef so etwa 16 Stunden am Tag und das willste ja auch nicht, irgendwie..... :ohm:

hartzen kam mir nie in den Sinn, mach ich nicht, und im Ausland gibts sowas eh eher selten, das gibts in Schland halt
aber das ist nie meine Mentalität gewesen, am Tropf des Staates hängen, also musste es anders gehen,
aber stundenlang daddeln im www ist echt Luxus manchmal, nicht alle haben den, hai capito?

es ist jetzt alles gut bei mir
von daher bin ich froh, dass diese Jahre mein Leben komplett verändert haben und eine über fast zwei Jahrzehnte aufgebaute Existenz umgekrempelt haben, aber wer rastet der rostet...................... alles gut

ich wünsche euch allen dass ihr erst hinschaut und auch mit den Leuten direkt redet, bevor ihr urteilt
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Eule
Beiträge: 389
Registriert: So 8. Aug 2010, 19:06
Wohnort: Hunsrück

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#29

Beitrag von Eule » Do 24. Nov 2022, 20:13

strega hat geschrieben:
Do 24. Nov 2022, 17:17
Eule hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 21:01
strega hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 15:42
Und ich frage nochmal: was zum Geier ist aus diesem Forum geworden?????
dann frage Dich doch mal, ob es nur das Forum ist, das sich verändert hat, oder auch Du selbst:
Wenn Du Deine Beiträge hier von vor 2020 mit den Beiträgen nach Deiner weitgehenden "Abwesenheit" in 2021 ab Anfang diesen Jahres vergleichst, wirst Du möglicherweise erkennen, dass Du selbst auch Teil der Veränderungen dieses Forums bist :kaffee:
... dass diese Jahre mein Leben komplett verändert haben...
sag ich doch!
https://www.selbstvers.org/forum/viewto ... 81#p247081
https://www.selbstvers.org/forum/viewto ... 42#p416742

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2193
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: in der teutonischen Zivilisation, aber fast nie dort....

Re: SUCHE Zirkuswagen, Schäferwagen.... Schnelläufer 80 km/h

#30

Beitrag von strega » Fr 25. Nov 2022, 13:42

und was willst du uns und speziell mir mit diesen Links zeigen?
Erklär doch mal. Auf komische Kriegsführung mit mir hab ich überhaupt keine Lust, lebt erstmal ihr die letzten zwei Jahre die ich gelebt habe, ohne Jammern und Klagen und Maulen und Schuldgefühle wem erzeugen wollen der/die/das nix dafür kann,
dann reden wir weiter
Oft zitiert mensch irgendwas von irgendwem mit irgendeiner Intention,
die vom Ersteller überhaupt nicht gemeint war
nur um irgendwem aus eigenem Frust an den Karren fahren zu können......
aber sowas braucht kein Mensch.......
also mensch überlege einfach warum er/sie/es was wie warum wieso postet
das ist gut für den Umweltschutz und fürs Forenklima sowiso

wenn hier in meinem Faden eh nur gestänkert wird..... dann macht weiter, wenn ihr das braucht für euer seelisches Gleichgewicht
ihr habt mein Beileid, wenn ihr das echt braucht

ich mach jetzt drei Monate Forenpause, logg mich nicht mehr ein, wenn ich Bock hab les ich noch was, aber werd nicht mehr antworten

können die die geneigt sind der Selbstreflexion ja mal reflektieren, das wär toll :aeh:
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“