Biete Apios Americana

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Biete Apios Americana

#11

Beitrag von Mika » Mi 6. Nov 2019, 13:47

@Oli: dann schau ich mal heute/morgen mal meine Russen durch ;) Und habe ich richtig verstanden, Du hättest da eine Riesennuß abzugeben? Flöt... ;) Da hätte ich einen hübschen Platz dafür... ;)

@kaliz: die japanische Weinbeere brauchst nicht zu bewurzeln, einfach Stecklinge schneiden. Wenn man die in den Boden tackert, gehen die ohne Probleme an. Wenn Du nicht genug hast, ich habe noch nicht geschnitten. :)

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Biete Apios Americana

#12

Beitrag von Oli » Mi 6. Nov 2019, 16:49

Von der 'Halleschen Riesennuß' hätte ich sonst noch einen unbewurzelten Trieb, bodennah abgeschnitten und darüber hinaus noch 2x 'Rotblättrige Zellernuss' bewurzelt, eintriebig.

Ich muss morgen/übermorgen mal genaue Inventur mit Fotos machen, dann können wir die vorhandenen besser aufteilen und ich komme nicht durcheinander (was ja auch nicht unerheblich ist immer :roll: ). DennisKa sollte ja auch noch einen Hasel von mir bekommen und da mein Abmoos-Versuch bei 'Fertile de Nottingham' nicht funktioniert hat, würde ich ihm sonst die älteren Rechte einräumen. Aber prinzipiell ist ja genug da würde ich meinen.

Mara1
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 22:41
Wohnort: Landkreis Cuxhaven

Re: Biete Apios Americana

#13

Beitrag von Mara1 » Mi 6. Nov 2019, 18:33

Oh, von den Erdbirnen habe ich bisher noch nix gehört. Aber die hören sich spannend an vom Anbau und Geschmack. Da hätte ich interesse.

Was hätte ich zum Tauschen? Muss ich mal schauen. Inkagurken-Saat gabs dieses Jahr sehr viel. Geh dann mal meine Saatgutkiste durchschauen.

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Biete Apios Americana

#14

Beitrag von Mika » Do 7. Nov 2019, 10:48

Okay, machen wir mal alle Inventur :)
Freu mich schon :)

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Biete Apios Americana

#15

Beitrag von Oli » Do 7. Nov 2019, 23:23

So, dies sind die derzeit abgabebereiten Edelhasel. Sieht jetzt nicht so spektakulär aus die dürren Zippel im trüben norddeutschen Nebellicht aufgenommen, aber nützt ja nichts.
Sie sind alle frisch geschnitten, die Lieferung der Edelhasel kam erst vor wenigen Tagen von der allseits bekannten und beliebten Baumschule Horst..usw hier bei mir um die Ecke.

'Rotblättrige Zellernuss' wäre 2 x eintriebig, bewurzelt, derzeit noch etwa 70cm lang
'Hallesche Riesennuss' 1 x eintriebig mit einigen Wurzeln, den Trieb würde ich definitiv einkürzen bis die Wurzeln sich richtig entwickelt haben sowie 1 x Trieb, unbewurzelt mit mehreren Seitenästen. Das Teil würde ich in einzelne Triebe zerschneiden und tief in Erde stecken zum Bewurzeln. Wenn sich hier ein Abnehmer dafür findet, kann er/sie/es den gerne haben, ansonsten würde ich das Teil in meine Baumschulabteilung tun und zu einem späteren Zeitpunkt anbieten (so es sich bewurzelt)
Dateianhänge
hallesche-riesennuss.JPG
hallesche-riesennuss.JPG (200.72 KiB) 85 mal betrachtet
rote-zellernuss.JPG
rote-zellernuss.JPG (202.88 KiB) 85 mal betrachtet

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Biete Apios Americana

#16

Beitrag von Oli » Do 7. Nov 2019, 23:28

Ach so, ich habe noch einige 'Aloe vera Sweet' abzugeben; die Kindel habe ich (im Mai oder so?) dieses Jahr genommen, mittlerweile sind sie also einige Monate von der Mutterpflanze getrennt und fanden den Platz auf der Außenfensterbank im 'Nordlicht' viel bekömmlicher als Sonne und Wärme im Folientunnel.
Seit einigen Tagen sind sie im Haus, die ersten Fröste haben ihnen nichts anhaben können aber ich will es mit der Risikobereitschaft auch nicht übertreiben.

Akopalüze
Beiträge: 457
Registriert: So 3. Nov 2013, 18:05
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Biete Apios Americana

#17

Beitrag von Akopalüze » Fr 8. Nov 2019, 06:47

Hallo
Also ich hätte schon Interesse an weiteren Haselnussorten, aber sofort brauche ich die nicht.
Ich stelle mich daher gerne hinten in die Warteschlange.

Der problematische Reiser von Dr. Seeligs Orangenpepping ist noch angewachsen.Eine zweite Veredelung ist auch noch aufgetaucht, die ich übersehen hatte.

Meine Tauschangebote schicke ich Dir lieber per Mail.

kaliz
Beiträge: 687
Registriert: Di 31. Dez 2013, 23:57

Re: Biete Apios Americana

#18

Beitrag von kaliz » Fr 8. Nov 2019, 09:48

@Mara1
Wenn Du eine gute Inkagurken Samen Ernte hattest, kannst gerne Du die Samen zum Tausch schicken. Bei mir gab es selbst da dieses Jahr Komplettausfall, Die Pflanzen sind super gewachsen und haben geblüht ohne Ende, aber es sind einfach keine Früchte gewachsen. Das hatte ich noch nie. Das heißt allerdings, ich hätte nur Saatgut aus dem letzten Jahr, da ist frisches Saatgut sicher besser.
Und ich habe ja ohnedies noch Oca und Japanische Weinbeere zum Tausch.

Salmandra
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 207
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:10

Re: Biete Apios Americana

#19

Beitrag von Salmandra » Fr 8. Nov 2019, 10:34

Oli, was Du so alles abzugeben hast! Ich hab mal wieder Interesse an allem.
Überraschen kann ich Dich nur mit der obligatorischen Kiste Walnüsse und getopften Eibisch vom letzten Jahr. Getrocknetes Paprikapulver oder Suppensalz brauche ich Dir sicher nicht anbieten?
Wenn die Apios Americana auch an einem Lamellenzaun an der Westseite wachsen würde ich davon gern 2 Portionen nehmen. Von der Halleschen Riesennuss hätte ich gern einen Trieb, mit oder ohne Wurzeln. Eine oder zwei Aloe vera sweet könntest Du mir bitte auch aufheben.
Ich schau noch mal, was ich sonst zum Anbieten finde

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Biete Apios Americana

#20

Beitrag von Oli » Fr 8. Nov 2019, 22:14

Oh, hier kommt ja richtig was in Gange! Schön. :)

@Mara1: Ja, mach mal. Bin gespannt, womit du mich überrascht.
@Akopalüze: Jo, schnacken wir per PN weiter.
@Salmandra: Walnüsse nehme ich gerne ein paar und Garteneibisch liebe ich! Paprikapulver mache ich selber, ich kenne da eine, die hat mich auf den Geschmack gebracht. ;) Suppensalz mache ich auch selber, ja.
Das 'nur' bei deinem Angebot kannst du übrigens streichen, du hast mir schon so viel gegeben und jedes Mal wenn ich meinen Dörrer raushole, müsste so eine warme Welle von gutem Karma bei dir ankommen.

Die Westseite nimmt die Apios bestimmt gerne und einen Lamellenzaun als Stütze dürfte reichen.
Aloe Vera Sweet sichere ich dir und was die Hallesche Riesennuss angeht finde ich sonst bestimmt noch einen Trieb, den ich schneiden kann.

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“