Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Empfehlungen, Kritik, Hinweise

Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Zottelgeiss am Mi 24. Mai 2017, 07:27

Oh, das ist ja schön! "Nacht über der Prärie" war auch eines meines Lieblingsbücher. Liselotte Welskopf- Henrich ist ja leider in Vergessenheit geraten.
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Buchkammer am Sa 5. Aug 2017, 15:14

hobbygaertnerin hat geschrieben:Hatte mir eigentlich vorgenommen, keine Gartenbücher mehr zu lesen.
Aber dann bin ich doch wieder rückfällig geworden, der Beitrag in der Gartenzeitschrift über die Kartoffeln hat mich auf Nikolay Kurdyumov ins Deutsch übersetztes Buch: Clever Gärtnern leicht gemacht -Selbstversorgung-Permakultur- neugierig gemacht.


Mich auch. Vorhin mal fix das Kapitel Gewächshaus gelesen. Schon interessant, was der Russe da aus eigenen Erfahrungen und von Anderen aufführt. Nun freue ich mich auf die weiteren Infos. Absolut empfehlenswert das Buch. Da bekommt der Spruch: "Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen" wieder eine Bedeutung. :mrgreen:
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 2865
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon hobbygaertnerin am Sa 26. Aug 2017, 09:49

@Buchkammer
Hab dieses Jahr so schöne Kartoffeln, da hab ich von dem Buch des Russen wirklich profitiert.
Dahingend hat sich das Buch schon mal rentiert.
Gibt auch ein paar gute Gartenbücher aus dem Amiland, ich bin da keinesfalls ideolgisch gebunden,
wer was gut kann und darüber ein Buch schreibt - hat meine Zustimmung.
Die meisten neuen Gartenbücher sind echt zu vergessen, da werden wunderschönste Fotos reingesetzt, nix dagegen zu sagen, aber man merkt, es schreiben viele, die vom Garten und Gartenbau absolut keine Ahnung haben, nur voneinander abschreiben macht noch kein gutes Buch.
3 Gartenbücher sind für mich wegweisend und sehr hilfreich, das Buch von Karl-Heinz Mücke -Der Intensivgarten, Markham -Minifarming und dieses neue Buch von Kurdyumov gehört auch dazu, ein 4. gibts auch noch, das mir sehr weitergeholfen hat.
Die boomenden SV-Bücher sind beim Durchblättern oft nur zum Lächeln oder Lachen.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3298
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Buchkammer am Sa 26. Aug 2017, 10:11

Ja, hobbygärtnerin, nach der Hälfte des Buches vom Russen hab ich auch bei manchen Sachen meine Bedenken - aber man muss ja nicht alles 1:1 übernehmen. Interessante Denkansätze und neue Ideeen sind allemal aus dem Reich im Osten dabei. Und ja, auch im Westen gibt es ebenfalls viel Neues und Lesenswertes.

Bei der modernen Literatur des SV-Lebens und der Gartentätigkeit stimme ich dir voll zu. Meist merkt man schon beim Lesen des Inhaltsverzeichnisses oder der ersten Seiten, dass da nur schöne Bildchen mit abgeschriebenen Text vereint wurden, um das Papier zu verkaufen.
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 2865
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon ina maka am Mo 11. Sep 2017, 07:55

wollte mir vor ein paar Tagen was gönnen (wahrscheinlich angeregt durch den "Hygge"-thread) und hab nahrhafte Landschaft 3 von Michael Machatschek gekauft.
Beim Lesen musste ich immer wieder denken "das ist doch Permakultur?"

oder?
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 7727
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Buchkammer am Di 12. Sep 2017, 15:06

Letztens das neue Buch von Peter Berthold ausgeliehen: Unsere Vögel - Warum wir sie brauchen und wie wir sie schützen können.
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 2865
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 25. Sep 2017, 06:24

Wie heißt noch dieser Russe mit dem unaussprechlichen Namen, der ein Buch über Gärtnerei in Russland geschrieben hat? :hmm:
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon 65375 am Mo 25. Sep 2017, 06:38

Meinste Kurduymov?
Benutzeravatar
65375
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 5035
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 25. Sep 2017, 07:03

Ja! Danke schön!
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 25. Sep 2017, 07:06

Der Bursche heißt Nikolay Kurdyumov.
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


VorherigeNächste

Zurück zu Bücher und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast