Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Empfehlungen, Kritik, Hinweise

Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 25. Sep 2017, 22:32

Ich habe mir noch ein Gartenbuch gekauft, dass mir weiterhilft:

Frisches Gemüse im Winter ernten.
Wolfgang Palme.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3840
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon kraut_ruebe am Di 26. Sep 2017, 20:35

much more veg (river cottage). so genial wie sein vorgänger.
if you focus on the hurt, you will continue to suffer. if you focus on the lesson, you will continue to grow.
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 10625
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Buchkammer am Sa 30. Sep 2017, 11:26

Das falsche Leben von Hans-Joachim Maaz sollte ich mir mal besorgen. Nach diversen Beiträgen auf youtube zu diesem Dr. Maaz bin ich neugierig geworden.
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 3210
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon elli am Sa 30. Sep 2017, 13:11

"Mordje, Marx, Moos" von Silvia Holzinger und Peter Haas.

Ein Bericht darüber, wie sie ihren Dokumentarfilm über den in Buchenwald ermordeten Großvater gemacht haben. Eigentlich aber ein Film über den unterschiedlichen Umgang mit der Vergangenheit in einer Familie.
Ich habe es nach der Aufführung des Films samt Gespräch hinterher bei ihnen gekauft, weil mich beides so berührt hat, und ich ihn so sehr gut gemacht fand.
Benutzeravatar
elli
 
Beiträge: 784
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 15:13
Wohnort: bei Möckern bei Magdeburg
Familienstand: verheiratet


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Pastinake am Sa 4. Nov 2017, 20:59

Ich habe mir vorgestern das Buch "Alte Gemüse" von Bärbel Steinberger gekauft und bin begeistert.
Da sind viele Bezugsquellen angegeben, Rezepte, Sortenempfehlungen (für mich besonders wichtig), Anbau und Vermehrung und in der Einleitung steht auch einiges über die Wichtigkeit des Erhalts alter Sorten drin. Ist auch echt schön aufgemacht das Buch mit Zitaten von Arche-Noah-Gärtnern z.B. und vielen schönen Fotos. Das Buch kann ich echt empfehlen!
Benutzeravatar
Pastinake
 


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon christine-josefine am Di 7. Nov 2017, 20:43

Umberto Eco: Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana

in den 80ern hatte ich von ihm "Der Name der Rose" gelesen
war etwas sperrig und für mich nicht so gut zu lesen
aber entweder hat sich sein Schriebstil geändert
oder mein Leseverhalten - oder beides
das jedenfalls ist ein Buch welches mich schon auf den ersten Seiten fesselt

es geht um einen Mann der bei einem Unfall sein Gedächtnis verloren hat - sehr viel weiter bin ich noch nicht
werde aber gleich wieder weiterlesen
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!
Benutzeravatar
christine-josefine
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1977
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 82031 Grünwald und 06925 Annaburg
Familienstand: Single


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon RichardBurgenlandler am Mo 8. Jan 2018, 16:22

.
Philipp Blom "Was auf dem Spiel steht"

Leicht zu lesen, aber nichts für schwache Nerven, vor allem aber nichts für Leute, die ihren A... nicht aus der Komfortzone bewegen wollen.
Für Insider gibt es einige sehr interessante Perspektivenwechsel. die eine neue Sicht auf unsere prekäre Situation gestatten.


Freiheit, Demokratie, Gerechtigkeit: Die Ideen des modernen Staats entstanden während der Aufklärung. Im 21. Jahrhundert haben wir uns längst daran gewöhnt. Dass Populisten mit dem Versprechen einer autoritären Gesellschaft Mehrheiten organisieren, ist dagegen eine neue Erfahrung. Der Historiker Philipp Blom sieht die westlichen Gesellschaften vor einer prekären Wahl: radikale Marktliberale einerseits, autoritäre Populisten andererseits. Sie gaukeln uns einfache Lösungen für die globalen Herausforderungen vor. Nur mit einem illusionslosen, historisch informierten Blick auf die Gegenwart und mit der Überzeugung, dass allen Menschen ein freies Leben zusteht, können wir unsere humane Gesellschaft retten.
https://www.thalia.at/shop/home/rubrika ... D=10907922
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3102
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 8. Jan 2018, 16:50

Japanische Haiku und ein bisschen Hermann Hesse. Neulich hab ich in meinen eingelagerten Büchern nach was Bestimmten gesucht, da fielen mir diese wieder in die Hände. Passt gut zu dem kalten, klaren Winterwetter, das wir jetzt haben.
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1559
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon RichardBurgenlandler am So 14. Jan 2018, 11:19

Marie-France Hirigoyen "Die Masken der Niedertracht"

Aus dem Klappentext:
Es ist schwer, sich gegen eine Gewalt zu wehren, die weder greifbar noch beweisbar ist und die doch verletzt. Seelische Gewalt erniedrigt, nimmt die Selbstachtung, macht hilflos. Den Tätern dient sie dazu, ihr eigenes Ego zu erhöhen und ihre Gier nach Anerkennung und Bewunderung zu befriedigen.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3102
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: Welches Buch lest/hört ihr gerade?

Beitragvon Hildegard am So 14. Jan 2018, 20:10

mediale Medizin v. Anthony Williams.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


VorherigeNächste

Zurück zu Bücher und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste