Medien- und Programmhinweise

Empfehlungen, Kritik, Hinweise

Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Do 31. Aug 2017, 13:18

http://www.daserste.de/information/wiss ... o-148.html

Besser Bauen – aber wie? Die Themen der Sendung vom 26.08.2017

Häuser aus Recyclingbeton schonen Umwelt
Rund 47 Millionen Kubikmeter Beton werden in Deutschland jährlich verbaut, berichtet der Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie. Beton ist der Baustoff Nummer Eins. Umso wichtiger ist es, den Baustoff wieder zu verwenden. | mehr

Earthship Tempelhof – Deutschlands nachhaltigstes Bauprojekt
Sie bestehen weitgehend aus Müll, sind nahezu autark und zum Großteil in Handarbeit gebaut: "Earthships" – Häuser, die in den 1970er-Jahren für die US-amerikanische Wüste entwickelt wurden. Taugen sie auch für das deutsche Wetter? | mehr

Marode Großbauten – Abriss oder Sanierung?
Beeindruckende Dimensionen, spektakuläre Formen – wenn es um große Bauwerke geht, wird gerne geklotzt. Doch sind diese Gebäude tatsächlich nachhaltig? Einige bekannte Bauten haben nach wenigen Jahren schon große Mängel. | mehr

Nachhaltig und sicher Dämmen
Der in Deutschland am häufigsten zur Fassadendämmung eingesetzte Dämmstoff ist Polystyrol. Doch dieser ist nicht der nachhaltigste und umweltfreundlichste Stoff. Welche Alternativen gibt es? | mehr
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon christine-josefine am Mi 6. Sep 2017, 21:14

https://www.arte.tv/de/videos/071437-00 ... ne-konsum/

Leben ohne Konsum
Die Vision von der Selbstversorgung
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!
Benutzeravatar
christine-josefine
 
Beiträge: 1827
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 82031 Grünwald und 06925 Annaburg
Familienstand: Single


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Fred am Mo 11. Sep 2017, 02:32

Telepolis-Artikel: Chemiekeule auf dem Kartoffelacker

Es geht um den Einsazt des Herbizits Diquat zum beenden des Kartoffelwachstums.
https://www.heise.de/tp/features/Chemie ... 13603.html
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 704
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon osterheidi am Di 12. Sep 2017, 18:27

http://www.br-online.de/podcast/mp3-dow ... t-iq.shtml

gerade lief das beim heimfahren von der arbeit über alte gemüse und obstsorten
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Sa 16. Sep 2017, 11:01

Gartengeschichten: Von Bienen, Blumen und Beeten
die nordstory - 15.09.2017 20:15 Uhr
Zurück zur Natur, selbst wieder etwas anbauen und daraus gutes Essen zubereiten - dieses Gefühl ergreift immer mehr Menschen. Der Film stellt leidenschaftliche Gärtner vor.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/d ... ry780.html

Gruß
martina
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Lehrling am Mo 18. Sep 2017, 22:29

aus einer Sondermail von Lex van Someren:
https://www.youtube.com/watch?v=Ndw3r-wtCUk Legendäre Rede für den Frieden... von Eugen Drewermann

Bitte, nehmen Sie sich 38 Minuten (von 16:30 bis 55:00 Min.) Zeit, um diese großartige und legendäre Rede in ihrer ganzen Länge anzuhören und auf sich wirken zu lassen. Teilen Sie bitte diesen Link mit möglichst vielen Mitmenschen in Ihrem Umfeld. Hier spricht ein genialer inspirierter Redner der Liebe und des Friedens. Wir alle brauchen diese Klarheit, den Mut und die Demut, die Eugen Drewermann uns in seiner Rede ans Herz legt.


liebe Grüße
Lehrling
alle Menschen möchten in Frieden leben ....was tust du heute dafür?
Benutzeravatar
Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 1751
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Di 19. Sep 2017, 07:34

Filmtipp: "Das System Milch"
Kulturjournal - 18.09.2017 22:45 Uhr Autor/in: Natascha Geier
Was verlangen wir eigentlich den Kühen ab? Die Doku "Das System Milch" schaut hinter die Kulissen einer Wirtschaft, die massiven Einfluss auf unser Leben und Umwelt hat.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/k ... l5570.html

Gruß

Martina
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Di 19. Sep 2017, 17:05

NaturNah: 300 Hände für eine Idee
Über 40 Männer, Frauen und Kinder, die in Südniedersachsen ein naturnahes und solidarisch-gemeinschaftliches Leben führen, stehen in diesem Sommer vor einem Mammut-Projekt. Das weitläufige Gelände am Rande des Kaufunger Waldes, auf dem die Interessengemeinschaft Zuhause ist, wird sich binnen einer Woche drastisch verändern: Über 100 Landschaftsgärtner werden die Außenanlage der Kommune komplett umgestalten - und zwar naturnah!
Über 40 Männer, Frauen und Kinder, die in Südniedersachsen ein solidarisch-gemeinschaftliches Leben führen, stehen vor einem Mammut-Projekt.

Informationen zur Sendung

Die Arbeiten am Hauptplatz waren die aufwendigsten. Teilweise waren hier bis zu 40 Menschen parallel mit dem Puzzeln der Natursteine beschäftigt.
Fünf Großprojekte sollen in mühsamer Handarbeit realisiert werden - von Natursteinpflaster über einen Regenteich bis hin zu einer spirituellen Ecke. Die Fachleute schenken der Gemeinschaft die Arbeit, die wegen des Umfangs und der alten, aufwendigen Techniken auch kaum bezahlbar wäre. Ein außergewöhnliches Projekt - 300 helfende Hände im Dienste einer guten Sache.


http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/3 ... h1352.html
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Buchkammer am Sa 23. Sep 2017, 11:02

Rapunzel Events: Vortrag "Bienenfreundliche Hausgärten" von Marcus Haseitl beim SamenFest 2016

Marcus Haseitl sprach beim Rapunzel SamenFest 23.01.16 "Von Bienen & Blüten - Bienenfreundliche Hausgärten. Er ist Imker und Pädagoge und engagiert sich u.a. im Netzwerk Blühende Landschaft. Eine Welt ohne Bienen & Co ist kaum vorstellbar. Nicht nur weil Frucht- und Samenbildung dann weitgehend unmöglich wären. Im Vortrag erfahren Sie, wie einfach Bienenhaltung für den eigenen Garten sein kann. Außerdem lernen Sie blühende Farbtupfer kennen, die das Nahrungsangebot für blütenbestäubende Insekten in Ihrem Garten verbessern. So schauen Maja und Willi gerne in Ihrem Garten vorbei. Das nächste SamenFest findet am 27.01.2018 bei Rapunzel in Legau im Allgäu statt. Mehr unter http://www.rapunzel.de/samenFest Zum Rapunzel Bienenteam: http://www.rapunzel.de/bienen


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mcqVTAAj4rY

Anbei noch die Webseite vom Netzwerk Blühende Landschaft. :daumen:
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 2884
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Sa 23. Sep 2017, 19:29

Ackerboden - Die Sendung vom 23. September 2017
23.09.2017 | 30 Min. | Verfügbar bis 23.09.2022 | Quelle: Das Erste

Was ist das Besondere an einem Ackerboden? Es sind die Hohlräume. Ein gesunder, intakter Ackerboden besteht zur Hälfte daraus. Doch die meisten Menschen gehen achtlos mit dem Ackerboden um. Der Boden auf unseren Äckern ist bedroht.


http://www.ardmediathek.de/tv/W-wie-Wis ... d=46181592
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


VorherigeNächste

Zurück zu Bücher und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste