Medien- und Programmhinweise

Empfehlungen, Kritik, Hinweise

Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Di 30. Mai 2017, 11:16

Der Traum vom großen Teilen - Airbnb & Co zwischen Mythos und Milliarden

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/4 ... 43716.html

Sharing Economy ist hip und längst keine romantische Vorstellung mehr. Anbieter wie car2go, Airbnb, Wimdu oder Uber sind die Großen, die mit dem systematischen Ausleihen von Gegenständen und gegenseitiger Bereitstellung von Räumen und Flächen Geld verdienen. Längst sind sie Milliarden wert, deren Wachstum ist offenbar unaufhaltsam.
Die Autoren treffen "Anfänger" wie Steffi und Martin Schleithoff. Sie betreiben ihren Bauernhof in "Solidarischer Landwirtschaft". 60 Menschen sind Mitglieder. Sie werden jede Woche mit frischem Gemüse, Eiern und Fleisch versorgt. Die Autoren besuchen aber auch "Profis" wie Ursula Westkott, die ein Zimmer an Touristen vermietet und sich damit einen Job ins Haus geholt hat.
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Rohana am Di 30. Mai 2017, 13:53

Ein SoLaWi-Hof ist keineswegs auf "Anfänger"-Niveau :nudel: was setzen die da für Prioritäten beim NDR?
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon christine-josefine am Mi 21. Jun 2017, 07:33

http://www.arte.tv/de/videos/055973-000 ... -eine-burg

In der französischen Gemeinde Treigny im Burgund liegt eine besondere Baustelle: Hier entsteht eine mittelalterliche Burg, und zwar ausschließlich mit Werkzeugen, Materialien und Techniken des 13. Jahrhunderts. Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen des Projekts und begleitete die Arbeiten.

dauert 1 1/2 Stunden, ist hochinteressant
also ein Film zum runterladen - noch 3 Tage in der Mediathek
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!
Benutzeravatar
christine-josefine
 
Beiträge: 1827
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 82031 Grünwald und 06925 Annaburg
Familienstand: Single


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon ina maka am Mo 26. Jun 2017, 15:19

DOKU Abenteuer Forschung Verkannte Schätze Jede Art zählt

Vielfalt als Kampfbegriff ;)
im Kampf ums Überleben ist Vielfalt unbedingt nötig und irgendwie inspiriert mich dieses Video, Nutzpflanzen selber zu selektieren.

Aber - damit das klappt, muss ich mich wahrscheinlich auf einige wenige Arten und da auf jeweils eine Sorte konzentrieren.
Und diese Sorte vermehre ich gut und auf Dauer.

Wenn dann jemand anderer eine andere Sorte vermehrt, haben wir Vielfalt, oder?
ist besser, als wenn ich in meinem kleinen Garten versuche, von allem ein bisschen zu haben.......

Das muss ich auch erst richtig glauben (und danach lebern lernen) :pfeif:
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 7781
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon aron am Mi 28. Jun 2017, 19:45

20.15 Uhr WDR :Mein Leben als Selbstversorger

Vater und Tochter besuchen mit dem Wohnwagen verschiedene Sv ler.
Benutzeravatar
aron
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Pastinake am Mi 28. Jun 2017, 23:50

Hab ich gerade beim BR entdeckt.
Insbesondere die Sache mit den Schweinen ab Minute 26 finde ich hammerhart... Es geht überwiegend um Patentierung von Pflanzen und Tieren.

http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen ... n-100.html
Benutzeravatar
Pastinake
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 15:46
Familienstand: in einer Beziehung


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Rohana am Do 29. Jun 2017, 12:27

Auch beim BR: Ein Bauer macht Feldführungen für die Bürger seiner Umgebung.

http://www.br.de/mediathek/video/sendun ... g-100.html
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
 
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon ina maka am Fr 30. Jun 2017, 15:23

Mit der Natur in Einklang leben (Wolf Dieter Storl)

eher langer Vortrag - reisst viele Themen an, vor allem interessant, wenn man sich mit der Frage beschäftigt "können Pflanzen fühlen?" oder die Frage nach dem Zusammenhang Mensch/Natur .... :)
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 7781
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon marceb am Mi 19. Jul 2017, 10:30

NaturNah: Der Saaten-Garten - neue Chance für alte Sorten

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/N ... 82524.html

Es gibt Tausende alter Gemüsesorten mit Namen wie Weibulls Apollo oder Ochsenherz, die vom Aussterben bedroht sind. Wenn sie nicht für immer verschwinden sollen, müssen sie dringend wieder gezüchtet werden. Immer mehr Menschen engagieren sich deshalb für den Erhalt der Vielfalt und kultivieren ungewöhnliche und schmackhafte Sorten, die noch unsere Großeltern kannten, die aber in Gartencentern schon lange nicht mehr zu finden sind.
Arterhaltung im Vermehrungsgarten
Kornelia Stock ist jemand, die diese Sorten erhalten möchte. Sie baut ehrenamtlich den Vermehrungsgarten auf, ein 4.500 Quadratmeter großes Gelände in Hannover-Ricklingen. Gemeinsam mit freiwilligen Helfern hat sie begonnen, seltene alte Gemüsearten wie die Buschbohne Bravo oder den Salat Red Salad Bowl auszusäen und deren geerntete Saaten an andere Interessierte abzugeben. Kornelia Stock hofft, auf diese Weise möglichst viele alte Sorten am Leben erhalten zu können. Für die Gemüsefreundin sind sie kulinarischer Reichtum und gartenkultureller Schatz zugleich.
Benutzeravatar
marceb
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 10:01
Wohnort: Neustadt in Holstein
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Medien- und Programmhinweise

Beitragvon Fred am Fr 21. Jul 2017, 01:07

Rohana hat geschrieben:Ein SoLaWi-Hof ist keineswegs auf "Anfänger"-Niveau :nudel: was setzen die da für Prioritäten beim NDR?


Priorität hat die Leute "bei der Stange zu halten", und ihnen alterntive Flausen auszutreiben.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 704
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 02:04


VorherigeNächste

Zurück zu Bücher und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste