Der Thread für Belangloses

Was halt nirgendwo passt

Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Sonne am Fr 16. Aug 2019, 06:51

Kommt bei mir auch. Also die Fehlermeldung.

Auch die Suchmaschine funktioniert nicht.
Da kommt 'ne ähnliche Anzeige.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1521
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Brunnenwasser am Fr 16. Aug 2019, 09:46

Ich habe das gleiche Problem, also SQL-Error in der Suchfunktion und generell in der Moderation.
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 685
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Doris L. am Mo 19. Aug 2019, 12:22

Neue/alte Masche. Es klingelt an der Tür und ein Dachdecker steht da, GANZ zufällig im vorbeifahren hat er eine Beschädigung im Dach gesehen. Na wer das glaubt...........Ich hoffe das der Typ nicht noch bei meiner sehr alten Vermieterin geklingelt hat. Die ist allerdings noch geistig fit. Ich geh gleich mal hin.
So einer war schon mal da gewesen , nach einem Sturm.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1274
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon si001 am So 1. Sep 2019, 09:11

Mein Jüngster zieht gerade aus. Eben ist er mit seinem vollgepackten Auto in sein neues Leben gestartet.
Ist schon komisch....

Boh... ich werde alt.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3667
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Sonne am Mo 2. Sep 2019, 21:35

si001 hat geschrieben:Mein Jüngster zieht gerade aus. Eben ist er mit seinem vollgepackten Auto in sein neues Leben gestartet.
Ist schon komisch....

Boh... ich werde alt.


Nein du bist nicht alt - du hast nur einen Vorsprung. :mrgreen:

Beim ersten Kind fand ich es sehr schwierig. Jetzt zwar auch immer noch nicht ganz so einfach - dabei sind inzwischen schon etliches Kids ausgezogen.
Aber es ist nicht mehr so gefühlsintensiv wie beim ersten.

Und es gehört zum Leben. Sie kommen und sie gehen.
Gut gelungen ist, wenn sie dann gerne immer mal wieder heim kommen.

Das 'letzte' haben wir noch vor uns.
Gerade macht sie auswärts ein Praktikum...quasi ein kleiner Auszug auf Probe...und ja...so ganz allein...das ist schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Schade - aber wahrscheinlich ist es gut so - dass man nicht die Macht hat, die Zeit mal schneller oder - je nach Situation - langsamer ticken zu lassen. :lol:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1521
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon si001 am Mo 2. Sep 2019, 22:17

Sonne hat geschrieben:Schade - aber wahrscheinlich ist es gut so - dass man nicht die Macht hat, die Zeit mal schneller oder - je nach Situation - langsamer ticken zu lassen. :lol:
Das wäre genau so schlecht, wie wenn Mensche den Regen an- und abschalten könnten ;) .
Sonne hat geschrieben:Beim ersten Kind fand ich es sehr schwierig.
Komischerweise fand ich das damals gar nicht so schwierig.

Jetzt, bei dem Jüngsten ist es auch völlig in Ordnung. Er ist alt genug und es wird jetzt auch Zeit, aber es ist schon eine Umstellung. Von 3 Erwachsenen auf 2 zurück ist schon eine Umstellung. Weniger Wäsche, viel zu große Kochtöpfe :lol: , keine Musik mehr aus der Bude ...

Naja, alles hat seine Zeit. Jetzt können wir unser Leben so einrichten, wie wir es für uns für richtig empfinden - unabhänig von den lieben "Kleinen". :mrgreen:
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3667
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Hildegard am Mo 2. Sep 2019, 22:21

si001 hat geschrieben:
Sonne hat geschrieben: ...

Naja, alles hat seine Zeit. Jetzt können wir unser Leben so einrichten, wie wir es für uns für richtig empfinden - unabhänig von den lieben "Kleinen". :mrgreen:

Hast du noch keine Enkelkinder?? ..ich mein wegen dem "unabhängigem Lebenseinrichten" :mrgreen:
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1624
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon si001 am Mo 2. Sep 2019, 22:28

Hildegard hat geschrieben:
si001 hat geschrieben:
Sonne hat geschrieben: ...

Naja, alles hat seine Zeit. Jetzt können wir unser Leben so einrichten, wie wir es für uns für richtig empfinden - unabhänig von den lieben "Kleinen". :mrgreen:

Hast du noch keine Enkelkinder?? ..ich mein wegen dem "unabhängigem Lebenseinrichten" :mrgreen:


Ne, auch (noch) nicht in Sicht. Und wenn.... die Kinderlein wohnen hunderte Kilometer entfernt. :pfeif:
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3667
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Sonne am Mo 2. Sep 2019, 23:11

Auf was ich mich tatsächlich freue, wenn wir mal irgendwann ganz für uns sind ist, dass ich dann kochen kann was ich will. Mein Mann isst fast alles und meine Gemüsegerichte aus dem Garten liebt er sehr.

Bis jetzt musste ich immer recht viel Rücksicht nehmen... und wir haben leider etliche Gemüsemuffel in der Familie.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1521
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon wir am Di 3. Sep 2019, 06:54

Hildegard hat geschrieben:
si001 hat geschrieben:
Sonne hat geschrieben: ...

Naja, alles hat seine Zeit. Jetzt können wir unser Leben so einrichten, wie wir es für uns für richtig empfinden - unabhänig von den lieben "Kleinen". :mrgreen:

Hast du noch keine Enkelkinder?? ..ich mein wegen dem "unabhängigem Lebenseinrichten" :mrgreen:

Das war auch mein erster Gedanke. Bis wir den letzten "draußen" hatten, das erste Kind ist mit 19 ausgezogen und auf den Weltmeeren rumgeschippert, kam das erste schon wieder mit Anhang zurück. Nenne sie liebevoll meine Bumerangkinder. Kaum hinausgeschmissen kommen sie zurück, aber manchmal sehne ich mich auch danach nur zu zweit, oder sogar alleine zu sein. aber das will keiner hören und "besucht" mich mit Anhang. Kenne aber auch Fälle wo die Kinder mit den Eltern gebrochen haben, auch nicht lustig.
Benutzeravatar
wir
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 08:42


VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste