Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

Was halt nirgendwo passt
Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2225
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Canada

Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#1

Beitrag von citty » Di 29. Okt 2019, 21:42

Hallo aus Canada,

bei uns wird gerade ueberall gewarnt Tiere kurz vor und an Halloween (31. Okt.) einzusperren, die Tierheime vermitteln zum Teil ueberhaupt keine Tiere kurz vor Halloween, besonders keine schwarzen Katzen. Leider nehmen die satanischen Tier - und sogar Menschenopfer immer mehr zu… Grauenhaft ist das, also bitte sperrt die Tiere ein und passt auch auf Eure Kinder auf! Halloween ist ein satanisches Fest und man muss nicht alles mitmachen. Hier ein Beispiel:https://www.peta.org/blog/halloween-hor ... -outdoors/
Nochwas: es werden auch oefters vergiftete Suessigkeiten an Kinder verteilt, hoffentlich ist das nicht auch schon nach Europa uebergeschwappt! Auf jeden Fall nachschauen ob die Packungen manipuliert wurden!

LG Citty
Dr. Roger Liebi fan :)

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1830
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#2

Beitrag von Hildegard » Di 29. Okt 2019, 22:35

Besser, den ganzen "Zirkus" drum gar nicht erst mitmachen.Zumindest was die Kinder betrifft. In unserem "Dorf" wurde das "Fest" und die damit verbundenen Aktivitäten auch vor etlichen Jahren Mode, und jetzt? zumindest im "kleinen Raum" ist wieder Ruhe eingekehrt. Der Handel verdient natürlich schon noch dran...wenn man will.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2225
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Canada

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#3

Beitrag von citty » Mi 30. Okt 2019, 05:28

Hallo Hildegard,

das ist schoen wenn ein ganzes Dorf mitmacht bzw. nicht mitmacht! Ja und wie der Handel dran verdient...

LG Citty :daumen:
Dr. Roger Liebi fan :)

Rati
Beiträge: 5549
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#4

Beitrag von Rati » Mi 30. Okt 2019, 11:08

Achtung absichtlich provokativ. Wenns aufregt der sollte es lieber ingnorieren. :)

Ja, ja, da schreien die Deutschen nach Identität, aber nehmen dann doch lieber das ihnen von der orientalischen Regionalreligion untergeschobene Fest statt das ursprünglich echte Samhain (Halloween).
citty hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 21:42
...Nochwas: es werden auch oefters vergiftete Suessigkeiten an Kinder verteilt, ...
gilt auch für sankt Martin Süssigkeiten.

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

penelope
Beiträge: 156
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#5

Beitrag von penelope » Mi 30. Okt 2019, 11:46

In meinem Heimatdorf in Norddeutschland sind die Kinder früher immer an Silvester verkleidet Süßigkeiten sammeln gegangen. Nannte sich "klausen" und ich glaub, niemand wusste so wirklich genau, warum man das gemacht hat. In den umliegenden Dörfern war das an Nikolaus Brauch. Im Süden macht man das wohl hauptsächlich an Sankt Martin und nun halt an Halloween. Ich seh das ganz pragmatisch und freu mich, dass hier niemand mehr an Silvester, wenn man gerade kocht oder unter der Dusche steht, stört - jede andere Zeit erscheint mir für solch einen Brauch geeigneter als der frühe Abend an Silvester :)

Eine umittelbare satanische Bedrohung spüre ich nicht, wenn mal ein paar Kinder nach Süßigkeiten fragen. Und ich vergifte die natürlich auch nicht. Wenn ich wollen würde, dass die nächstes Jahr nicht wiederkommen, würde es ja reichen, denen einfach einen Apfel statt Süßigkeiten zu geben :pft:

Benutzer 146 gelöscht

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#6

Beitrag von Benutzer 146 gelöscht » Mi 30. Okt 2019, 12:13

penelope hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 11:46
Wenn ich wollen würde, dass die nächstes Jahr nicht wiederkommen, würde es ja reichen, denen einfach einen Apfel statt Süßigkeiten zu geben :pft:
gute Idee :) , Boskoop aus dem Apfellager - es ist doch ausdrücklich frei gestellt: "Süßes oder Saures" :hhe:

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1391
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#7

Beitrag von osterheidi » Mi 30. Okt 2019, 13:50

Hier gibt es ursprünglich noch das klöpfeln : da singen die Kinder oder erwachsenen um Nikolaus herum und bekommen dann Kletzen bzw. Schnaps. Das war vielleicht was wo die armen auch tätig waren .
Von satanischem an Halloween neuerdings ist mir nix bekannt

Claudia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 47
Registriert: Di 31. Jul 2012, 13:50
Familienstand: ledig
Wohnort: Nürtingen

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#8

Beitrag von Claudia » Mi 30. Okt 2019, 14:06

Da ich diesen Brauch ablehne, gebe ich den Kindern grundsätzlich nichts an Hallween und begründe es damit, dass für mich Reformationstag sei. Die Kinder verabschieden sich dann immer ganz freundlich und meinen, das sei OK.

Bei uns fragen im Sommer oft Kinder vom Ferienlager nach Süßigkeiten oder Dingen zum Tauschen. Da bin ich gerne bereit, etwas zu geben.

Gruß Claudia

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2225
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Canada

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#9

Beitrag von citty » Mi 30. Okt 2019, 20:45

Hi,

ich habe die Warnung vor allem deshalb geschrieben, damt Ihr waehrend dieser Zeit ganz besonders auf Eure Lieben - Kinder und Tiere - aufpasst, Hier wird es immer schlimmer an Halloween und bei Euch sicher auch.
@Claudia, das mit dem Reformationstag ist eine gute Idee, der wird immer mehr vernachlaessgit, ist ja kein Wunder da die christlichen Werte seit Jahren mit Fuessen getreten werden.

LG Citty
Dr. Roger Liebi fan :)

Benutzer 72 gelöscht

Re: Halloween Warnung: Passt auf Eure Tiere auf!

#10

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Mi 30. Okt 2019, 22:19

Ach so - also ich hab bis jetzt hier noch nichts "schlimmes" bemerkt.
Dass es ein bisschen brutal wird, passiert eher zu Krampus oder bei den Perchtenläufen.
wer da nicht hingeht, wird auch in Frieden gelassen. :im:

Ich finde bloss die arge Überdosis Süßes ganz schlimm und stehle meinen Kindern etwas von ihrem erbettelten Zeugs wieder weg ...
sonst hätten sie ja das ganze Jahr für jeden Tag bunten Zucker! :roll:

Gesperrt

Zurück zu „Sonstiges“