Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

Was halt nirgendwo passt
Knurrhuhn

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#51

Beitrag von Knurrhuhn » Mi 6. Nov 2013, 22:34

:lol: Aral-Verkehr und Bettler Horst .... :daumen:

Da gab's doch mal so'ne Missversteh-Geschichte wo jemand vom Erdbeerschorsch sprach (=Erzbischof) :lol:

Melusine

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#52

Beitrag von Melusine » So 22. Dez 2013, 18:22

Heute in einer Seifenoper.
Patienten gucken fern,ich putze im Zimmer.
Auf dem Bildschirm ein Liebespaar.
Er:Wo gehst Du heute hin?
Sie: Ich habe heute einen Termin beim Gynäkologen.
Er: Dann zeig Dich mal von Deiner besten Seite... :ua: :eek:

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 5240
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:08
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Eifel Klimazone 7a

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#53

Beitrag von Little Joe » So 22. Dez 2013, 19:30

Letztens mit der Klasse auf dem Weihnachtsmarkt, ist plötzlich ein Sch. weg. 10m weiter steht er rum und wartet dass wir ihn wieder einsammeln, schlau wie er ist hat er gleich ne Passantin älteren Semsters angequasselt, die ihm auch hilfreich zur Seite stand. Trotzdem war er froh, dass wir ihn so schnell wieder gefunden hatten. Auf dem Rückweg sehen wir an jeder Ecke Obdachlose, die betteln . Sch.: "ich weiss warum die hier sitzen" " Das waren alles mal Kinder, die ihre Klasse verloren haben und seit dem sitzen die hier" :)
Erstaunlich, dass Menschen, die alles besser wissen, nie etwas besser machen.

Benutzeravatar
witsch82
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 7
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 12:24
Familienstand: Single

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#54

Beitrag von witsch82 » So 22. Dez 2013, 19:35

http://www.youtube.com/watch?v=e43G5Gx7GZY

Viele Grüße und schöne lustige Weihnachten!

Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1759
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#55

Beitrag von Lehrling » So 22. Dez 2013, 20:31

:haha:
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
...Frage über erfolgreiche Medikamente und daß dadurch weniger PatientInnen zu behandeln sind...

Benutzer 72 gelöscht

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#56

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Do 16. Jan 2014, 16:29

Kuschelstunde nach dem Essen im Kinderzimmer.
Ich schau mich um und fang an zu erzählen...
"Oh weh! schau mal, wie die Wand angekritzelt ist - wer hat denn das gemacht??
Da müssen wir bald das ganze Zimmer ausräumen und neu streichen..."

Sohnemann beruhigt mich: "Das ist nur Schorf, Mama, das macht gar nix"

(sag ich immer, wenn ein Schorf am Apfel ist und die Kinder fragen kommen, ob das faulig sei)

Adjua
Administrator
Beiträge: 4321
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 22:44

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#57

Beitrag von Adjua » Do 16. Jan 2014, 17:25

ina maka hat geschrieben:Kuschelstunde nach dem Essen im Kinderzimmer.
Ich schau mich um und fang an zu erzählen...
"Oh weh! schau mal, wie die Wand angekritzelt ist - wer hat denn das gemacht??
Da müssen wir bald das ganze Zimmer ausräumen und neu streichen..."

Sohnemann beruhigt mich: "Das ist nur Schorf, Mama, das macht gar nix"

(sag ich immer, wenn ein Schorf am Apfel ist und die Kinder fragen kommen, ob das faulig sei)


:grinblum:


Benutzer 72 gelöscht

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#59

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Di 28. Okt 2014, 16:57

Ich hab ja drei Kinder. Meine Große versucht gerade den Mittleren übers Ohr zu ziehen und erzählt etwas von "dann hast du halt die Hälfte von der Hälfte und ich krieg die andere Hälfte" ich ermahne: "Suuusi! (nee, so heißt sie nicht!), die Hälfte von der Hälfte ist aber nicht die Hälfte!!"
Sie: ja eh, :roll: deshalb sagt man ja auch "Hälfte"

(sie wollte die eine Hälfte nehmen und die andere noch mal auf die 2 Brüder aufteilen)

Benutzeravatar
Reisende
Beiträge: 4263
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a

Re: Heute schon gelacht? - wahre Begebenheiten

#60

Beitrag von Reisende » Di 28. Okt 2014, 18:23

:mrgreen:
das erinnert mich daran, wie ich früher geld zwischen mir und meiner schwester aufgeteilt habe. "hier du kriegst 3 zehn-pfennig-stücke und ich nehme das eine mark-stück. du hast drei und ich nur eins." ..... :holy:
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“