Gartenreste entsorgen wie wo was?

Was halt nirgendwo passt

Re: Gartenreste entsorgen wie wo was?

Beitragvon Sonne am Di 9. Jul 2019, 09:29

Vielleicht mal erst ein Gedankensammelsurium machen:

Wie soll es mal aus schauen? Was ist das Ziel?

Was kann ich integrieren. (Vielleicht müssen ja gar nicht alle Büsche/Bäume raus. Vielleicht muss zunächst ja mal nur EINER raus, damit ihr von eurem alten Grundstück zum neuen Grundstück bequem laufen könnt...)

Könnte ich doch mal Eigenverwendung für das Holz/die Hütte, die Bänke oder die Zweige haben. Vielleicht sind das doch später mal wertvolle Ressourcen. (Und wenn nur als Grillfeuer.)

Was steht schon richtig... und was passt rein und steht nur am falschen Platz...und lässt sich aber vielleicht umsetzen.

Und vielleicht habt ihr doch eine Ecke im Garten, wo ihr die kleingehäckselten Büsche in Ruhe über längere Zeit kompostieren könnt. Das geht vielleicht gerade dann, wenn man nicht alle sofort und auf einmal absäbelt.

Usw....

Ich kenne das ziemlich gut von mir: Man hätte gerne einen Zauberstab, den man 3x schwingt und pling...pling...pling....zack...alles ist fertig. Und tadellos und perfekt obendrein.

Weil man aber nun mal keinen Zauberstab besitzt und auch den Geist in der Flasche nicht, stürzt man sich erst mal voller Tatendrang in die Arbeit. Das endet allerdings oft in einen riesigen Berg Chaos und/oder in Erschöpfung. die dann zusätzlich noch die Freude an alldem nimmt. Das wäre dann schade.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Gartenreste entsorgen wie wo was?

Beitragvon sybille am Di 9. Jul 2019, 19:03

Vielleicht sollte ich es wirklich mal langsam angehen...

Ja, das solltest Du! In meinem Gärtchen hatte ich anfangs ohne Ziel und Plan ziemlich gewütet weil ich es ändern wollte. Das ist bei einem verwilderten kleien Hanggrundstück nicht so einfach. Vor allem weil die Vorbesitzer viel Unfug getrieben hatten. Jetzt sitze ich oft dort und überlege denn es läuft mir nichts davon. Irgendwann habe ich die richtige Idee und dann wird das was.
Den Beitrag von Sonne finde ich übrigens sehr gut.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3556
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast