Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

Was halt nirgendwo passt
Benutzer 72 gelöscht

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#31

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Fr 5. Apr 2019, 10:56

Das wäre schön! :)

und :duckundweg: ich seh was "beleidigend" angeht keinen Unterschied zwischen "tumb" und "Geschwurbel"!
Das sind beides leichte Schimpfworte.
Wie man dann damit umgeht und ob so leichte Worte überhaupt des Eingriffs bedürfen, weiß ich nicht - aber bitte: wenn dann in beiden Fällen :)

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8640
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#32

Beitrag von emil17 » Fr 5. Apr 2019, 13:37

Im Forum kann ja jeder sich das herauspicken, was man will.
Mod möchte ich nicht sein, denn allen recht machen kann man es nicht und denen, die leicht zu beleidigen sind, schon gar nicht.
Allerdings, und deshalb hätte ich als Mod nicht so entschieden, gibt es manchmal Leute, die sehr direkt sind. Ich habe kein Problem damit, denn meine Empfindlichkeiten sind mein Problem, nicht das der anderen.

Wenn mir jemand vorwirft, ich hätte etwas dummes geschrieben, dann könnte es durchaus sein, dass er Recht hat. Wer noch nie etwas nicht extrem Schlaues ins Netz gestellt hat, der werfe den ersten Stein ...
Behauptet das jemand dauernd, dann bin ich entweder wirklich dumm (und wenn dem so wäre, wäre diese Feststellung ausserhalb meines Horizontes), oder ich ignoriere es einfach.
Für beides braucht es keinen Mod. Es hat jeder das Recht, sich durch seine Beiträge selber zu disqualifizieren.
Wird es allzu unterirdisch, dann muss man wohl sperren. Dafür gibt es Forenregeln.
Das ist aber heikel, weil sich dann immer irgendwelche unfair behandelt fühlen. Deshalb würde ich das erst nach mehrmaliger Abmahnung machen.
Wenn man jeden sperrt, der etwas schreibt, wodurch sich jemand anderes beleidigt fühlen könnte, dann wird es bald recht dünn werden, was sachlich hilfreiche Beiträge angeht. Ein Mod ist kein Mimosenpfleger!

Es gab schon verschiedentlich Beiträge, die für andere unverständlich waren. Das darf man so kommentieren, ohne irgendwelche Spielregeln zu verletzen. Statt dass sich der Autor gemobt sieht (manche lieben diese Opferrolle, denn es erspart Auseinandersetzungen auf der Sachebene), könnte er/sie sich ja bemühen, etwas mehr für die Leser und etwas weniger für sich selber zu schreiben, wenn er solche Bemerkungen nicht bekommen will.

Selbstverständlich bedaure ich den Rückzug von Centauri.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
connymatte
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 22:12
Familienstand: verpartnert

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#33

Beitrag von connymatte » Fr 5. Apr 2019, 19:48

Ach Viktualia
1.ein Esel sollte den anderen nicht Langohr schimpfen. Deine Worte gegenüber Centauri waren oft kein Deut besser als das was Centauri so raus gehauen hat.
2.Viele deiner Beiträge sind eigentlich auch Verschreibungspflichtig weil sie eine Stark abführende Wirkung haben wenn du immer mit deinem ehobenen Zeigefinger hier rum schreibst.
Alt genug um es besser zu wissen,
Jung genug um es nochmal zu tun!

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#34

Beitrag von Brunnenwasser » Fr 5. Apr 2019, 20:37

@Teetrinkerin,
ich möchte dich auf deinen Beitrag hier im Faden hin bitten, meine PN an Dich und deine Rückantwort zum Thema Mond hier öffentlich zu stellen.
Ich entbinde dich auch von der 'Schweigepflicht' :) , da es sich ja hier um eine private Nachricht handelt.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 979
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#35

Beitrag von Teetrinkerin » Fr 5. Apr 2019, 20:48

Sorry, Brunnenwasser. Das nehme ich völlig auf meine Kappe. Tut mir leid, ich habe deine PN an mich völlig vergessen. Hatte in den letzten Wochen einfach zu viel um die Ohren.

@all,
Brunnenwasser hat sich bei mir per PN entschuldigt. Das ging bei mir völlig unter - deswegen ist mein voriger Post völlig unangebracht.

@Brunnenwasser,
ich möchte mich daher bei dir wirklich entschuldigen! Tut mir echt leid, dass ich da jetzt nachgetreten habe.

Wildmohn
Beiträge: 622
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 13:04
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Berlin und MeckPomm

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#36

Beitrag von Wildmohn » Fr 5. Apr 2019, 21:00

@Teetrinkerin: :daumen:

Abgesehen davon: wenn man selbst davon überzeugt ist, dass der Mond Auswirkungen auf die Vegetation hat, dann weiß man auch, dass diejenigen, die dies lächerlich machen, nur Deppen sein können. ;)
Neues Schaffen heisst Widerstand leisten. Widerstand leisten heisst Neues schaffen. (Stéphane Hessel)

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#37

Beitrag von Hildegard » Fr 5. Apr 2019, 21:11

Liebe Leute, weil der Mond gerade wieder Thema ist, heute ist Neumond und da wäre ..für jene die daran glauben...ein optimaler Zeitpunkt für das Ersetzen von "alten,störenden Gewohnheiten" durch neue. ;)
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

kaulli
Beiträge: 262
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 14:04
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#38

Beitrag von kaulli » Fr 5. Apr 2019, 21:14

Wildmohn hat geschrieben: ... wenn man selbst davon überzeugt ist, dass der Mond Auswirkungen auf die Vegetation hat, dann weiß man auch, dass diejenigen, die dies lächerlich machen, nur Deppen sein können. ;)
Etwas wissen und etwas sagen ist zweierlei.
Als bekennender Esoteriker muss man viel einstecken, selber darf man sich seinen Teil nur denken, sonst würde man sich ja auf dieselbe Stufe stellen, außerdem hat man die Mehrheit gegen sich und Mehrheit hat ja immer recht, auch wenn sie es nicht hat. :)
Ich bin nicht so oft hier, aber in anderen Foren ist der Umgangston rauher. Für eine Woche gesperrt sein, wenn man sich daneben benimmt, find ich nicht schlimm, es gibt Foren, das wirst gesperrt, nur weil du die falsche Meinung hast.
Liebe Grüße Kaulli
_______________________________________________________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Einstein)

Rati
Beiträge: 5546
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#39

Beitrag von Rati » Sa 6. Apr 2019, 09:27

kaulli hat geschrieben:...Ich bin nicht so oft hier, aber in anderen Foren ist der Umgangston rauher. Für eine Woche gesperrt sein, wenn man sich daneben benimmt, find ich nicht schlimm, es gibt Foren, das wirst gesperrt, nur weil du die falsche Meinung hast.
danke kaulli für dies möglichkeit der Bezugserweiterung zur Meinungsbildung.
Und nun, macht mal Wochenende und geht in die Sonne ihr lieben :ohm:

liebe Grüße
Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Wie findet Ihr denn so den neuen Moderatoren/Admin Stil?

#40

Beitrag von Brunnenwasser » Sa 6. Apr 2019, 09:58

Um auf das Thema Moderation zurückzukommen:
Kein Ding @ Teetrinkerin, alles gut!
Moderation erfolgt nicht nur im sichtbaren öffentlichen Bereich des Forums. Ich habe & werde als Moderator, ab und an auch den Kontakt per PN zu den einzelnen Mitglieder hier im Forum suchen, wenn es die Situation erfordert.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“