Ich mach' mal Forenpause...

Was halt nirgendwo passt

Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Sonne am Mo 12. Nov 2018, 21:54

...so einen Thread gibt es - glaube ich - noch nicht, wo man reinschreiben kann, dass man mal für eine kürzere oder längere Weile 'weg' ist...
aber sich hier deswegen niemand Sorgen machen braucht, warum jemand 'verschollen' ist.

Finde, das ist man der Höflichkeit schuldig... :)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ja, leider muß - oder will - ich einige Zeit - und wie lange weiß ich noch nicht - mich aus der virtuellen Welt zurückziehen.

Mich ruft ganz stark das reale Leben.

Leider haben wir vor einer Woche einen Todesfall in der Familie gehabt. Mein Schwager ist einfach tot umgefallen.
Er hatte eine sehr schwere Erkrankung - hätte eventuell auch so nicht mehr lange gelebt - aber diese Krankheit war jetzt wohl nicht die eigentliche Ursache.
Wir hatten mindestens noch mit etlichen Monaten, vielleicht sogar Jahren gerechnet. So war es jetzt ein großer Schock.

Das ist so schon schlimm genug, aber leider hinterlässt er eine schwer behinderte Frau und Kinder, nicht alle volljährig - und einen großen Bauernhof,
bei dem nichts mehr geregelt wurde, wegen Nachfolger und so. Aller sehr schwierig...Behörden, Ämter sind jetzt auf der Matte.

Wir haben schon länger uns (mit mehreren anderen Geschwistern) um die Familie gekümmert , aber das jetzt ist deutlich eine Stufe höher.

Jetzt ist für uns (für alle Verwandten) erstmal wichtig, dass die Ämter und Vormundschaft in dieser Familie nichts zu beanstanden haben.
Und leider wissen wir nicht, was von der Seite her auf uns bzw die Familie zukommt. Aber wir versuchen zu organisieren und zu helfen, damit die Familie nicht als verwahrlost erscheint. Die Frau ist pflegebedürftig und kann sich nur bedingt im Rollstuhl bewegen und braucht, wenn auch nicht rund um die Uhr, aber doch einen großen Teil Aufsicht und Betreuung. Da kommt zwar auch die Diakonie 2x mal am Tag und viele Therapeuten, Tagespflege 2x die Woche ist auch angedacht...aber trotzdem gibt es noch Zeitlücken, die gefüllt werden müssen.

Die Frau hat wegen ihrer Krankheit einen staatlichen Vormund gehabt, weil das Ehepaar keine Patientenverfügung hatte.

Und jetzt ist es das gleiche. Man wollte 'machen' und hat aber immer wieder hinausgeschoben, weil man auch nicht so genau wußte 'wie'. Einen Notartermin mußte mein Schwager absagen, weil er sich an diesem Tag nicht gut fühlte, zu einem 2ten kam es dann nicht mehr. Das ist wirklich sehr tragisch.
Ein Junge könnte den Hof bewirtschaften, ist aber noch sehr jung mit wenig Erfahrung.

Ich bin diejenige, die sich um Schule (Kind) und Logopädieübungen (Frau) kümmert, andere kochen, pflegen, besuchen oder helfen auf dem Hof.
Auch wenn ich das vorher schon teilweise gemacht habe, ist das jetzt deutlich mehr an Zeit, zudem mein Leben durch meinen
Minijob (mal Früh- mal Spätdienst) eh' schon sehr unruhig ist.

Ich muß mich bzw meine Lebenseinteilung quasi neu sortieren...und fand es in solch stressigen Zeit immer schon hilfreich mich für ein
paar Wochen/Monaten vom Internet wo immer möglich zu verabschieden. Ich bin zwar nicht in sehr vielen Foren, aber doch ab und an und das kostet
Zeit, die ich grad nicht wirklich habe. Außerdem entspannt mich das Internet gerade in besonders stressigen Zeiten extrem gut, dass ich mich dabei ganz verliere und abschalte und dabei aber sehr leicht die Zeit vergesse. Nur leider rächt sich das dann später und ich hab' nur noch mehr Stress.
Deshalb hier ein Alles-oder-Nichts-Prinzip. Also, in diesem Fall dann: Nichts'.

Wobei ich das sehr bedauere, ich finde hier immer noch unendlich viel Interessantes zu lesen und lernen. Ich bin so gerne hier.

Naja...es soll ja auch nur eine 'Pause' sein, nicht Abschied für immer. :)

Ach ja - und streitet nicht soviel...damit es das Forum noch gibt, wenn ich wiederkomme. :haha:

:wink_1:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Zimt&Zucker am Mo 12. Nov 2018, 22:02

Liebe Sonne,

nur ein schneller Gruß, ein virtueller Armdrücker und ganz viel Kraft, ruhige Gedanken, gute Entscheidungen und Unterstützung von allen Seiten, wünsche ich Dir !
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Rohana am Mo 12. Nov 2018, 22:18

Liebe Sonne, das hört sich nach ner harten Zeit an! Ich wünsche dir und euch allen viel Kraft, Mut und Ausdauer. Unterschätz' den Jungen nicht, der den Hof bewirtschaften soll, man wächst da rein und es gibt wirklich gute landwirtschaftliche Netzwerke, wo sich die Praktiker untereinander helfen (mehr Infos per PN wenn du willst). Am besten für alle Beteiligten ist sicher wenn sich die Ämter so weit wie möglich raushalten... ich drück euch die Daumen!
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3631
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon si001 am Mo 12. Nov 2018, 22:40

Puh! Ich wünsche dir/euch ganz viel Kraft!
Machs gut bis demnächst!
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3667
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon viktualia am Mo 12. Nov 2018, 22:41

Liebe Sonne, mein Beileid dir und deinen Lieben.
Ich wünsch dir viel Kraft und Mut und Zuversicht.

Und, öhm, ich versuch mein bestes... :holy:

:ohm:
:bet: :flag: :yoda:
:herz: :wolke7: :kiss1:

:kaffee:
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 2203
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Maisi am Mo 12. Nov 2018, 23:15

Liebe Sonne, alles erdenklich Gute für die nächste Zeit!
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon ina maka am Mo 12. Nov 2018, 23:29

liebe Sonne - danke für diesen thread!
stimmt, es ist nicht so schön, wenn jemand sang- und klanglos verschwindet.

wünsch dir viel Kraft und viele schöne Erlebnisse in der nächsten Zeit!
bleib dir treu!
(das sag ich jetzt so :rot: ich mein damit vor allem: "übernimm dich nicht!")

viel Glück mit den Ämtern, ich hoffe sehr, dass alles gut geht! :knudddel:
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 10160
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Hildegard am Di 13. Nov 2018, 00:50

Liebe Sonne
Viel Kraft und ein gutes Immunsystem damit du deine kommenden Aufgaben meistern kannst. Und Licht für alle Beteiligten.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1624
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon Zaraahsoka am Di 13. Nov 2018, 12:11

Liebe Sonne,
ich schließe mich den vorigen Foris an und wümsche dir viel Kraft für diese schwere Herausforderung.
Denk ab und zu an "hier", dass kann ja auch ein Motivator sein :daumen:

Hoffentlich findet ihr brauchbare Unterstützung,
Alles Liebe für Dich :blumen:
Benutzeravatar
Zaraahsoka
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:06


Re: Ich mach' mal Forenpause...

Beitragvon sybille am Di 13. Nov 2018, 21:10

Liebe Sonne,
danke, das Du uns so ausführlich geschrieben hast :)
Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit und das Du auch ohne Internet Auszeiten für Dich findest. Auszeiten sind wichtig um wieder neue Kraft zu tanken.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3556
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron