Userleiche

Was halt nirgendwo passt
ernesto
Beiträge: 38
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 09:20
Wohnort: Oberschwaben/ Kroatien

Re: Userleiche

#71

Beitrag von ernesto » Mo 28. Okt 2013, 10:39

Eigentlich bin ich ein eifriger Leser. Ich sauge gerade alles an Informationen auf was es gibt. Deshalb habe ich auch noch nicht so viel zu sagen.
Ciao

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Userleiche

#72

Beitrag von Minze » Mo 28. Okt 2013, 10:47

Abelo hat geschrieben: Natürlich habt Ihr hier ein mehrfaches an Mitgliedern, als wir bei k&r, entsprechend hätte ein Mod etwas mehr Arbeit bei der Abwicklung von Karteileichen, als ich sie habe, aber ich würde dennoch jeden einzelnen persönlich anmailen, anstatt in einem Rundumschlag alle pauschal zu behandeln. Und ich bin überzeugt, daß solche persönliche Ansprache im Sinne von Mitgliederbindung durchaus vorteilhaft ist.Abelo/Martin
Ich bin eine durch Rundumschlag pauschal behandelte aktive Forumteilnehmerin. An meiner Bindung zum Forum hat das nichts geändert. Es ist ja schon zig fach wiederholt und daher fast schon langweilig, aber, die Moderatoren hier leisten gute Arbeit und kümmern sich, damit wir eine Plattform haben. Was sollen sie denn noch machen? 700 persönliche Mails schreiben? Das kann doch nicht Dein Ernst sein? Ne, wirklich, ich krieg mich gar nicht ein, was durch so einen Pipifax für Fäden losgetreten werden. :ohoh:
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5898
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: Userleiche

#73

Beitrag von fuxi » Mo 28. Okt 2013, 12:37

Oh mann, bin ich froh, dass ich mein Wochenende grundsätzlich inernet-arm unf Forenfrei verbringe :holy:
Rallymann hat geschrieben:Gabs hier ne Ankündigung?? ich les halt nich alles :hmm:
So... als Rundmail vielleicht, damit die auch alle lesen? :roll:
65375 hat geschrieben:Allerdings finde ich schon den Text mit "Werbung, Beleidigungen oder anderem anstößigen Inhalt" etwas unglücklich als Einstieg. Zumindest mir ging es so, daß ich die Mail dann in einer etwas alarmierten Stimmung gelesen habe und direkt ein zweites Mal, um sicherzugehen, daß ich nichts für mich relevantes überlesen habe.
Die erste Rundmail vor nem Jahr oder so hatte ich ja durch eine Fehlbedienung verbrochen ... die war nie als Rundmail gedacht.*

@Alle die sich durch die Mail zum Schreiben haben animieren lassen: Willkommen und shcön von euhc zu lesen :wink_1:


*Nachtrag:
Ah, jetzt hab ich kapiert was ihr meintet... Das ist der Standardsatz, der vor jede automatische Rundmail gesetzt wird.
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

Hausschlächter
Beiträge: 52
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Am Rande des Spreewalds

Re: Userleiche

#74

Beitrag von Hausschlächter » Mo 28. Okt 2013, 21:44

Hallo,

bin auch noch da. Hab halt viel Arbeit. Und kann nicht immer online sein. Haus, Hof und Ernten sind zur Zeit wichtiger. Im Winter werde ich wieder mehr Zeit haben.
Wer hungrig ist, hat eine Sorge. Wer satt ist, hat viele Sorgen.

MaggieO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 505
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 19:28

Re: Userleiche

#75

Beitrag von MaggieO » Mi 13. Mär 2019, 12:00

Es nehmen ja doch wenig User hier aktiv teil. Vielleicht wär eine Löschaktion mal wieder sinnvoll. Es gibt über 1800 User mit 0 Beiträgen, also nicht mal eine Vorstellung.

Und ich frage mich, wo die ganzen früher aktiven, dann entnervten User hingewandert sind. Es gibt doch kein vergleichbares Forum, oder?
LG MaggieO :bieni:

Benutzeravatar
neuossi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 366
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 20:00
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: südl. Brandenburg

Re: Userleiche

#76

Beitrag von neuossi » Mi 13. Mär 2019, 12:12

Gerade vor ein paar Tagen hab ich seit längerem mal wieder hier rein geschaut. Da ich dieses Jahr wieder etwas mehr Garten machen will, werde ich sicher auch mal wieder schreiben.

Liebe Grüße an alle, die mich noch kennen oder kennen lernen werden :-)

Neuossi

Benutzer 1612 gelöscht

Re: Userleiche

#77

Beitrag von Benutzer 1612 gelöscht » Mi 13. Mär 2019, 20:35

Ich finde ja, solche Löschwünsche haben was von Inquisition. Na, das ist bisschen hart ausgedrückt.
Es scheint für mich so, als würde beurteilt, wer würdig ist, drin zu bleiben - und wer nicht. Und die user, die sich vorstellen und aktiv sind, die machen was richtig. Die anderen kann man doch löschen!
Wenn es keinen "vernünftigen" Grund für so ein Löschen gibt (belastet die Forensoftware...?), dann lasst doch die Leichen in Frieden ruhen. :holy: :)

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5937
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Userleiche

#78

Beitrag von 65375 » Mi 13. Mär 2019, 20:50

Naja, wenn sich jemand anmeldet, fünf Minuten rumliest, rausgeht und sich die nächsten fünf Jahre nicht mehr einloggt, kann man den wohl nicht wirklich als richtiges Forumsmitglied bezeichnen. Solche Mitglieder könnte man löschen, finde ich. Steht ja jedem frei, sich öfter zu melden.

Benutzeravatar
frodo
Beiträge: 3800
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang

Re: Userleiche

#79

Beitrag von frodo » Mi 13. Mär 2019, 21:26

vielleicht findet sich ja Jemand, der sich damit auskennt:
Alle User mit 0 Beiträgen herausfiltern, die länger als 1 Jahr nicht eingeloggt waren, Selbigen automatisiert eine Mail schicken, in der sie zu einem "Lebenszeichen" innerhalb von 30 Tagen aufgefordert werden, weil ansonsten die automatische Löschung ihres Accounts eintritt, zur Entlastung des Forums-Speicherbedarfs :pfeif:
Damit würde man, denke ich, Niemandem Unrecht tun. Aber Speicherplatz kostet ja kaum noch 'was - also kann man es auch bleiben lassen. "mehr als 4200 Mitglieder" klingt doch auch ganz hübsch... ;)
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein

Pitu
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17

Re: Userleiche

#80

Beitrag von Pitu » Mi 13. Mär 2019, 22:11

Ich finde den Vorschlag von frodo auch gut.
Wenn ich schauen will, wer hier in der Nähe ist für ein mögliches persönliches Kennenlernen, ist die Mitgliederkarte mittlerweile total unübersichtlich. Und einige Leute sind hier bestimmt nicht mehr groß aktiv. Auch nicht lesenderweise.

Wie war das mit der Datenschutzgrundverordnung? Und dem Recht auf Vergessen-Werden? Müssen die Daten nicht sogar irgendwann gelöscht werden? :hmm:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“